2022-02-16 2022-02-16 , Online Online, 1.090,- € zzgl. MwSt. Petra Lewe https://www.forum-institut.de/seminarDetail/448/referenten/22/22_02/22024103-online-seminar-fehlzeiten-minimieren_lewe-petra.jpg Fehlzeiten minimieren

Krankheitsbedingte Fehlzeiten sind ein Problem. Um Sie zu minimieren müssen Sie die Ursachen frühzeitig erkennen und beheben. Ein nachhaltiges, betriebliches Gesundheitsmanagement und ein wertschätzender Führungsstil spielen dabei eine große Rolle. Drei Experten zeigen Ihnen, wie Sie Fehlzeiten reduzieren und dabei die Leistungsbereitschaft und Motivation Ihrer Mitarbeiter verbessern.

Ihre Themen der virtuellen Veranstaltung
  • Gesundheit fördern - Fehlzeiten minimieren: Aspekte eines gesundheitsorientierten, erfolgreichen Führungsstils
  • Feststellung und Analyse von Fehlzeiten: Symptome und Indikatoren für den Handlungsbedarf von Arbeitgebern
  • Rechtliche Maßnahmen zur Vermeidung von krankheitsbedingten Fehlzeiten
  • Rechte und Pflichten des Arbeitgebers und Arbeitnehmers im Krankheitsfall
  • Kündigung wegen Krankheit unter Berücksichtigung des AGG
Ziel des Online-Seminars
Krankheitsbedingte Fehlzeiten stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Sie sind meist ein wichtiger Indikator für Motivationsverluste der Belegschaft und Mitarbeiterunzufriedenheit.

Im Online-Seminar lernen Sie, wie Sie die Faktoren für eine hohe Fehlzeitenquote und einen erhöhten Krankenstand frühzeitig erkennen und spürbar reduzieren. Dabei werden vordergründig die arbeitsrechtlichen Maßnahmen dargestellt, die Ihnen dabei helfen, die Fehlerzeiten deutlich zu reduzieren.

Unsere Experten geben Praxisempfehlungen und zahlreiche Beispiele,um Mitarbeiter gezielt zu motivieren und ein Unternehmen zu einem "gesunden" Erfolg zu führen. Sie zeigen Ihnen u.a., wie Sie mit einem nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsmanagement und einem wertschätzenden Führungsstil die Situation am Arbeitsplatz optimieren. Auch die krankheitsbedingte Kündigung wird thematisiert.
Teilnehmerkreis

Das Online-Seminar richtet sich an alle, die einen Einfluss auf die Fehlzeiten in Unternehmen haben - von der Geschäftsführung, über die Leitung und Mitarbeiter der Personalabteilung, bis zu den Führungskräften aller Führungsebenen - und die rechtssichere und rasch umsetzbare praktische Maßnahmen kennenlernen wollen, um zeitnah Erfolge zu erzielen und eine dauerhafte Verbesserung zu erreichen.

Zudem sind alle Personalverantwortliche angesprochen, die den Gesundheitsaspekt im eigenen Unternehmen zukünftig noch stärker in den Mittelpunkt stellen möchten.

Online-Seminar: Fehlzeiten minimieren

Fehlzeiten minimieren

Praxisleitfaden mit rechtlichen Maßnahmen zur Vermeidung von krankheitsbedingten Fehlzeiten

ONLINE-SEMINAR

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Praxiswissen aus erster Hand
  • Kompakte Wissensvermittlung
  • Klärung individueller Fragestellungen
  • Seminarunterlagen als Nachschlagewerk
  • Exzellente Referenten

Webcode 22024103

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

16.02.2022

16.02.2022

Zeitraum

09:30 bis 17:00 Uhr

09:30 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Anna-Christin Baum-Bender
Konferenzmanagerin Personal

+49 6221 500-821
ac.baum-bender@forum-institut.de

Details

Krankheitsbedingte Fehlzeiten sind ein Problem. Um Sie zu minimieren müssen Sie die Ursachen frühzeitig erkennen und beheben. Ein nachhaltiges, betriebliches Gesundheitsmanagement und ein wertschätzender Führungsstil spielen dabei eine große Rolle. Drei Experten zeigen Ihnen, wie Sie Fehlzeiten reduzieren und dabei die Leistungsbereitschaft und Motivation Ihrer Mitarbeiter verbessern.

Ihre Themen der virtuellen Veranstaltung
  • Gesundheit fördern - Fehlzeiten minimieren: Aspekte eines gesundheitsorientierten, erfolgreichen Führungsstils
  • Feststellung und Analyse von Fehlzeiten: Symptome und Indikatoren für den Handlungsbedarf von Arbeitgebern
  • Rechtliche Maßnahmen zur Vermeidung von krankheitsbedingten Fehlzeiten
  • Rechte und Pflichten des Arbeitgebers und Arbeitnehmers im Krankheitsfall
  • Kündigung wegen Krankheit unter Berücksichtigung des AGG
Ziel des Online-Seminars

Krankheitsbedingte Fehlzeiten stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Sie sind meist ein wichtiger Indikator für Motivationsverluste der Belegschaft und Mitarbeiterunzufriedenheit.

Im Online-Seminar lernen Sie, wie Sie die Faktoren für eine hohe Fehlzeitenquote und einen erhöhten Krankenstand frühzeitig erkennen und spürbar reduzieren. Dabei werden vordergründig die arbeitsrechtlichen Maßnahmen dargestellt, die Ihnen dabei helfen, die Fehlerzeiten deutlich zu reduzieren.

Unsere Experten geben Praxisempfehlungen und zahlreiche Beispiele,um Mitarbeiter gezielt zu motivieren und ein Unternehmen zu einem "gesunden" Erfolg zu führen. Sie zeigen Ihnen u.a., wie Sie mit einem nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsmanagement und einem wertschätzenden Führungsstil die Situation am Arbeitsplatz optimieren. Auch die krankheitsbedingte Kündigung wird thematisiert.

Teilnehmerkreis

Das Online-Seminar richtet sich an alle, die einen Einfluss auf die Fehlzeiten in Unternehmen haben - von der Geschäftsführung, über die Leitung und Mitarbeiter der Personalabteilung, bis zu den Führungskräften aller Führungsebenen - und die rechtssichere und rasch umsetzbare praktische Maßnahmen kennenlernen wollen, um zeitnah Erfolge zu erzielen und eine dauerhafte Verbesserung zu erreichen.

Zudem sind alle Personalverantwortliche angesprochen, die den Gesundheitsaspekt im eigenen Unternehmen zukünftig noch stärker in den Mittelpunkt stellen möchten.

Programm

09:30 bis 17:00 Uhr

Ihre Referentin: Petra Lewe

Einführung in die Thematik, Vermeidung von krankheitsbedingten Fehlzeiten
  • Die Turbulenzen und Herausforderungen unserer Zeit
  • Aspekte eines gesundheitsorientierten und erfolgreichen Führungsstils sowie konkrete gesundheitsfördernde Aspekte
  • "Erkenntnisse aus der Gehirnforschung" - Was brauchen Mitarbeiter, dass sie sich gesund entwickeln können.
  • Achtung Abwärtsspirale von Überforderung bis zum Erschöpfungssyndrom: An welchen Symptomen und Indikatoren erkennt man als Arbeitgeber den Handlungsbedarf?
  • Gesprächsführung mit Mitarbeitern in der Überforderung
  • Gesunde Leistungskultur, Mitarbeitergerechte Arbeitszeitgestaltung - Praxisbeispiele

Ihre Referentin: Nicola Grüner

Feststellung und Analyse von Fehlzeiten im Unternehmen
  • Zahlen und Fakten
  • Feststellung von Fehlzeiten mittels Fehlzeitenmanagement im Unternehmen
  • Interne Ursachenforschung betreiben und Ursachen diagnostizieren
    • Auf Führungsebene
    • Auf Mitarbeiterebene
  • Abgrenzung von AU-Arten und Kategorisierung
    • Warum werden Mitarbeiter arbeitsunfähig und warum bleiben sie es?
    • Kategorisierung von AU-Arten für sich nutzen

Rechtliche Maßnahmen zur Vermeidung von krankheitsbedingten Fehlzeiten
Verpflichtende Maßnahmen für den Arbeitgeber Einhaltung des gesetzlichen Arbeitsschutzes
  • Rechtliche Grundlagen des Arbeitsschutzrechts
      • Gefährdungen im Betrieb erkennen und Belastungen von AN vermeiden
      • Implementierung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
      Freiwillige Maßnahmen für den Arbeitgeber
      • Führen von sog. Krankenrückkehrgesprächen
      • Einsatz eines Konflikt- oder Mobbingbeauftragten
      • Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)
        • Was ist ein nachhaltiges BGM und welche Vorteile bietet es?
        • Wie führt man ein BGM im Unternehmen konkret ein? Beispiele
        • Investments des Arbeitgebers in ein BGM mit Kick-backs? Steuerliche Vorteile

Rechte und Pflichten des Arbeitgebers und des Arbeitnehmers im Krankheitsfall
  • Anzeige- und Nachweispflichten
  • Verhalten während der AU - was ist rechtlich zulässig?
  • Recht zur Arbeit trotz AU?
  • Informationsrecht
  • Pflicht zur Entgeltfortzahlung
  • Direktions- und Weisungsrecht des Arbeitgebers während der AU
  • Handlungsmöglichkeiten des Arbeitgebers bei Zweifeln an der AU

Ihr Referent: Thomas Taubert

Kündigung wegen Krankheit unter Berücksichtigung des AGG
  • Aktuelle Entwicklungen und Praxisauswirkungen
  • Kündigung bei Langzeiterkrankungen/ bei häufigen Kurzerkrankungen; Dauerhafte Arbeitsunfähigkeit
  • Prüfkriterien und notwendige Maßnahmen vor Kündigung
  • Reaktions- und Kontrollmöglichkeiten des Arbeitgebers
  • Sonderfall: Kündigung von suchtkranken Mitarbeitern
  • Aktuelle Rechtsprechung

FAQs

Häufige Fragen

  • Welche Systemanforderungen werden benötigt?
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:
  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-für-PC-Mac-und-Linux

  • Kann ich im Vorfeld einen Technik-Check ausführen?
Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar-Termin alles funktioniert. Der Technik-Check ist durchführbar unter: https://zoom.us/test

  • Was ist ein PreMeeting?
Im PreMeeting (ca. 45 min) zeigen wir Ihnen auf Wunsch (Teilnahme ist kostenlos) wie alles funktioniert. Die Termine für das PreMeeting finden Sie nach Ihrer Anmeldung im Kundenportal.

  • Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?
Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

Wie funktioniert es?

Die Online-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unserer Referentin über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten mit Ihrer Anmeldebestätigung die Zugangsdaten zu Ihrem ganz persönlichen Kundenportal. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen und Unterlagen, u. a. auch die Einwahldaten zu Ihrem gebuchten Seminar. Hierfür können Sie ganz einfach den Button "Teilnehmen" benutzen oder Sie klicken auf den Button "Zugangsinformationen" um sich weitere Optionen anzeigen zu lassen.
2. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
3. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
4. Sie können Ihre Frage Live über Ihr Mikrofon/Headseat oder über den Chat stellen.

Ihr Nutzen

  • Bequem am Ort Ihrer Wahl lernen
  • Keine Reise- und Übernachtungskosten
  • Mit Live-Chat-Fragefunktion

Mehr als Online

Bei uns sind Sie live dabei und können mit Referenten und Teilnehmern per Video, Audio und Chat kommunizieren. Sie hören die Vorträge der Referenten und sehen die Folien.
Sie sehen und hören die Referenten sowie die übrigen Teilnehmer via Webcam.
Sie können Ihre Fragen per Audio/Video und/oder im Chat stellen.
Sie arbeiten mit den Seminarunterlagen live und laden sich diese auf Ihr "device".
Jedes Seminar wird von uns betreut.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Live und interaktiv!

Unsere Empfehlungen

Grundlagenkurs Personalkennzahlen

Verlässliche Kennzahlen im Personalwesen sind wesentliche Voraussetzung für richtige Personalentscheidungen. Lernen Sie ...

16.03.2022, Online
Details

Leiter Entgeltabrechnung

Der beliebte Praxis-Lehrgang Leiter Entgeltabrechnung informiert in komprimierter Form über die aktuellsten Entwicklunge...

26. - 29.04.2022, Online
Details

Arbeitsrecht für Personaler

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen das Arbeitsrecht kompakt - praxisnah - und aktuell für Ihre Personalpraxis. Anhand aktu...

16. - 17.03.2022, Online
Details

bAV-Wissen für Einsteiger

In diesem Online-Einsteiger-Seminar erfahren Sie alle relevanten Änderungen zur betrieblichen Altersversorgung mit Auswi...

29.03.2022, Online
Details

Aktuelle Änderungen des Statusfeststellungsverfahrens

Am 1.4.2022 treten die beschlossenen Änderungen im Statusfeststellungsverfahren in Kraft. Als Arbeitgeber müssen Sie sic...

26.01.2022, Online
Details

Weiterführend

Technikinformationen

Hier erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen

Details
Technikinformationen
GRATIS: PreMeeting

So starten Sie als Teilnehmer perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung.

Details
GRATIS: PreMeeting
Feedback unserer Online Teilnehmer

Wir freuen uns über tolles Feedback unserer Online-Teilnehmer.

Details
Feedback unserer Online Teilnehmer