FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505

Seminarübersicht Bilanzierung

Seminare, Lehrgänge, Workshops, e-Learnings und Konferenzen für Ihre Weiterbildung im Bereich Bilanzierung

Das FORUM Institut entwickelt für Sie Seminare, Lehrgänge, Workshops, e-Learnings und Konferenzen mit wichtigen und aktuellen Weiterbildungs-Themen, die für Ihren Unternehmenserfolg essentiell sind und Ihnen einen entscheidenden Kompetenzvorsprung sichern. Klicken Sie einfach auf die entsprechenden Seminare und erhalten Sie weitere Details zum Seminar.

Sollten Sie nicht die richtige Weiterbildungs-Veranstaltung finden, oder sind Sie an einem individuellen Inhouse-Seminar interessiert, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne individuell und berücksichtigen Ihre persönlichen Fortbildungs-Anforderungen.
 

Veranstaltungen FÜR "Bilanz"

Bilanzanalyse für Juristen

Unser "Seminarklassiker" verdeutlicht allen in der Wirtschaft tätigen Juristen und Rechtsanwälten den Aufbau und die Struktur einer Unternehmensbilanz. Als Teilnehmer werden Sie dann in der Lage sein, Bilanzen richtig zu lesen und auszuwerten. Testen Sie unser neues Veranstaltungsformat "Blended Learning", indem Sie nach der Präsenzveranstaltung das Gelernte mit dem passenden e-Learning vertiefen.

  • München / 25. - 26.01.2018
  • Frankfurt / 14. - 15.03.2018
  • Köln / 15. - 16.05.2018

Italien

Sie erfahren auf diesem Praxisseminar alle wichtigen gesetzlichen Regelungen und Neuerungen bei der Besteuerung und Bilanzierung Ihrer Tochterfirma oder Beteiligung in Italien. Des Weiteren erhalten Sie die aktuellsten Informationen zur Betriebsstättenbesteuerung und was es bei Firmengründung und bzgl. Bewertung und Bilanzierung zu beachten gilt.

  • Frankfurt / 16.02.2018

Update Factoring

Aktuelles aufssichts-, zivil- und steuerrechtliches Know-how für Factoring-Institute.

  • Frankfurt / 23.02.2018

Bilanz-Know-how für Controller

Sowohl bei IFRS- wie auch mittlerweile bei HGB-Abschlüssen soll die Transparenz nach innen wie nach außen durch Vereinheitlichung der Abläufe für die Finanzberichterstattung erhöht werden. Fast Close ist längst keine ausschließliche Aufgabe der Finanzabteilung sondern erfordert die aktive Mitwirkung des Controllings.

  • Frankfurt / 06. - 07.03.2018

Gebäude- & Betriebsvorrichtungen - Bilanzierung nach HGB, StR & IFRS

Sie erhalten auf diesem Lehrgang eine Gesamtdarstellung der aktuellen gesetzlichen Grundlagen nach Handels- und Steuerrecht sowie nach IFRS. Die praktische Umsetzung dieser Vorgaben wird an zahlreichen Praxisbeispielen trainiert. Die Referenten weisen Sie hierbei auf typische Risiken und Fehlerquellen hin.

  • Frankfurt / 07. - 08.03.2018

Bilanzanalyse für Juristen

Unser "Seminarklassiker" verdeutlicht allen in der Wirtschaft tätigen Juristen und Rechtsanwälten den Aufbau und die Struktur einer Unternehmensbilanz. Als Teilnehmer werden Sie dann in der Lage sein, Bilanzen richtig zu lesen und auszuwerten. Testen Sie unser neues Veranstaltungsformat "Blended Learning", indem Sie nach der Präsenzveranstaltung das Gelernte mit dem passenden e-Learning vertiefen.

  • Frankfurt / 14. - 15.03.2018
  • München / 25. - 26.01.2018
  • Köln / 15. - 16.05.2018

Reporting Package China

Sie erfahren auf diesem Praxisseminar alle wichtigen gesetzlichen Regelungen und Neuerungen bei Rechnungslegung und Bilanzierung Ihrer Tochterfirma oder Beteiligung in China. Zusätzlich bekommen Sie aktuellste Informationen zu den Entwicklungen der chinesischen Bilanzrechtsreform.

  • Stuttgart / 22.03.2018

Bilanzierung von Hard- und Software

Auf diesem Lehrgang erfahren Sie alle aktuellen steuer- und bilanzrechtlichen Vorschriften einschließlich IAS/IFRS. Sie festigen das erlernte Wissen an zahlreichen praktischen Beispielen und Fallstudien. So gewinnen Sie Sicherheit und Effizienz bei der Aktivierung von IT-Equipment, Software und anderen immateriellen Vermögensgegenständen.

  • Frankfurt / 26.03.2018

Umsatzsteuer international

Basis des "europäischen Umsatzsteuerrechts" ist die Mehrwertsteuersystemrichtlinie, die eigentlich von den einzelnen EU-Staaten in deren nationales Umsatzsteuerrecht umzusetzen ist. Die Umsetzung ist teilweise noch nicht vollständig erfolgt, Wahlrechte über die Anwendung einzelner Vorschriften erhöhen die Komplexität. Dieses Seminar gibt hierzu ein umfassendes Update und konkrete Praxistipps.

  • Köln / 10. - 11.04.2018

Pensionsrückstellungen

Sie erfahren was in einem Versicherungsmathematischen Gutachten drinstehen muss bzw. was Sie als Bilanzverantwortlicher diesbezüglich zu beachten haben. Durch die umfangreiche Erläuertung der Rückstellungsbildung in HGB, Steuerrecht und IFRS erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum bei der Erstellung des Jahresabschlusses.

  • Köln / 11.04.2018
...
Seitenanzahl
Auszeichnungen und Kooperationspartner