2021-12-21 2022-02-22 , Online Online, 1.540,- € zzgl. MwSt. Prof. Dr. Bernd Hacker https://www.forum-institut.de/index.php/seminarDetail/546/referenten/22/22_02/22025003-online-seminar-bilanzwissen-fuer-controller_hacker-bernd.jpg Bilanzwissen für Controller

Sowohl bei IFRS- wie auch mittlerweile bei HGB-Abschlüssen soll die Transparenz nach innen wie nach außen durch Vereinheitlichung der Abläufe für die Finanzberichterstattung erhöht werden. Fast Close ist längst keine ausschließliche Aufgabe der Finanzabteilung sondern erfordert die aktive Mitwirkung des Controllings.

Vorläufige Themen der virtuellen Veranstaltung
  • Die Verbindung zwischen internem und externem Rechnungswesen
  • Jahresabschluss und Aussagefähigkeit
  • Die wichtigsten Bilanzierungsvorschriften und Gestaltungsspielräume
  • Einzel- und Konzernabschluss
  • Der Controller in der Finanzbericht-erstattung
  • Bilanzmanagement: Bilanzpolitik und Bilanzanalyse
Ziel des Online-Seminars
Sowohl bei IFRS- wie auch mittlerweile bei HGB-Abschlüssen soll die Transparenz nach innen wie nach außen durch einheitliche Abläufe bei der Finanzberichterstattung erhöht werden.

Für Controller ist ein effizienter und reibungsloser Informationsfluss entscheidend!

Verminderung von Schnittstellen, Vernetzung der Prozesse und gemeinsame Nutzung von Rechnungswesen-Tools sind Voraussetzung für ein schlankes und qualitativ hochwertiges Rechnungswesen.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen als Controller die Basis für Ziele, Instrumente und Gestaltungsspielräume im Rahmen der Bilanzierung.
Teilnehmerkreis

Führungskräfte und Mitarbeiter der Bereiche

  • Controlling/Financial Controlling,
  • Konzerncontrolling, Reporting,
  • Beteiligungen,
  • Beteiligungscontrolling,
  • Unternehmensplanung/-entwicklung,
  • Business Analyse,
  • Steuern,
  • Konsolidierungs- und Konzernrechnungslegung,

die Ihr Verständnis der Bilanzierungsstrategie festigen wollen und in die Tätigkeiten des Jahresabschlusses involviert sind.

Online-Seminar Bilanzwissen für Controller

Online-Seminar Bilanzwissen für Controller

Ansatz und Bewertung wesentlicher Bilanzposten

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Online-Seminar über ZOOM
    • Virtueller Seminarraum
    • Live und interaktiv!

Webcode 22025003

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referent


Alles auf einen Blick

Termin

21. - 22.02.2022

21. - 22.02.2022

Zeitraum

jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr

jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Michael Eweleit
Bereichsleiter Personal/ReWe/IT

+49 6221 500-830
m.eweleit@forum-institut.de

Details

Sowohl bei IFRS- wie auch mittlerweile bei HGB-Abschlüssen soll die Transparenz nach innen wie nach außen durch Vereinheitlichung der Abläufe für die Finanzberichterstattung erhöht werden. Fast Close ist längst keine ausschließliche Aufgabe der Finanzabteilung sondern erfordert die aktive Mitwirkung des Controllings.

Vorläufige Themen der virtuellen Veranstaltung
  • Die Verbindung zwischen internem und externem Rechnungswesen
  • Jahresabschluss und Aussagefähigkeit
  • Die wichtigsten Bilanzierungsvorschriften und Gestaltungsspielräume
  • Einzel- und Konzernabschluss
  • Der Controller in der Finanzbericht-erstattung
  • Bilanzmanagement: Bilanzpolitik und Bilanzanalyse
Ziel des Online-Seminars

Sowohl bei IFRS- wie auch mittlerweile bei HGB-Abschlüssen soll die Transparenz nach innen wie nach außen durch einheitliche Abläufe bei der Finanzberichterstattung erhöht werden.

Für Controller ist ein effizienter und reibungsloser Informationsfluss entscheidend!

Verminderung von Schnittstellen, Vernetzung der Prozesse und gemeinsame Nutzung von Rechnungswesen-Tools sind Voraussetzung für ein schlankes und qualitativ hochwertiges Rechnungswesen.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen als Controller die Basis für Ziele, Instrumente und Gestaltungsspielräume im Rahmen der Bilanzierung.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte und Mitarbeiter der Bereiche

  • Controlling/Financial Controlling,
  • Konzerncontrolling, Reporting,
  • Beteiligungen,
  • Beteiligungscontrolling,
  • Unternehmensplanung/-entwicklung,
  • Business Analyse,
  • Steuern,
  • Konsolidierungs- und Konzernrechnungslegung,

die Ihr Verständnis der Bilanzierungsstrategie festigen wollen und in die Tätigkeiten des Jahresabschlusses involviert sind.

Programm

jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr

Programmvorschau


Bilanzierung und Controlling: Schnittstellen der Zusammenarbeit
  • Verbindung int. u. ext. Rechnungswesen
  • Einzel- und Konzernabschluss: Aufgaben des Controllers für die Finanzbericht-erstattung
  • Grundlagen des Bilanzmanagements: Bilanzpolitik und Bilanzanalyse

Nationale und internationale Rechnungslegung
  • Grundlagen der HGB-Rechnungslegung in der Fassung des BilRUG
  • Grundzüge der intern. Rechnungslegung
  • Internationale Rechnungslegung in Deutschland: IFRS und ihre Anwendung

Bestandteile des Jahresabschlusses und ihre Aussagefähigkeit
  • Aufbau und Gliederung von Bilanz, GuV-Rechnung
  • Inhalt und Aufgabe von Kapitalfluss-rechnung und Segmentbericht
  • Bedeutung von Anhang und Lagebericht

Ausgewählte Bilanzposten: Ansatz und Bewertung nach HGB und IFRS
  • Sachanlagen
  • Immaterielles Vermögen
  • Unfertige Erzeugnisse
  • Finanzinstrumente Bewertungseinheiten
  • Rückstellungen/Pensionsrückstellungen
  • Latente Steuern
  • Aktivierung von Entwicklungskosten

Basics der Konzernrechnungslegung
  • Konsolidierungskreis
  • Purchase Price Allocation und Erstkonsolidierung
  • Goodwill: Bewertung und Impairment

Möglichkeiten der Bilanzpolitik
  • Bilanzpolitische Zielsetzungen
  • Maßnahmen und Instrumente der Bilanzpolitik
  • Spielräume bei der Bilanzerstellung: Ansatz- und Bewertungswahlrechte
  • Auswirkungen auf wichtige KPI

Im Praxistransfer: Aufgaben des Controllers im Jahres-abschlussprozess
  • Segmentberichterstattung
  • Impairmenttests und Goodwillplanung
  • Werthaltigkeitsbeurteilung aktiver latenter Steuern
  • Hedge Accounting
  • Aktivierung von selbst erstellten immateriellen Vermögenswerten
  • Konzernreporting und Konsolidierung
  • Lage- und Prognosebericht
  • Cashflow Rechnung

Digitalisierung im Finanzbereich
  • Digitale Schnittstellen von Controlling und Accounting
  • Business Analytics und Business Predictives - Nutzen für Controllingund Accounting
  • Effizientes Workflow Management Blockchain - Die Zukunft des Accounting und Controlling?

Weitere Infos? Gern!

Seminarablauf

Das Seminar findet als Zoom-Video-Seminar live und interaktiv statt (keine Software-Installation nötig!). Sie sehen und hören den Vortrag des Referenten und können über die Chat- und Voicefunktion Ihre Fragen stellen. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Zoom Online-Seminaren.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.forum-institut.de/technikinformationen-fuer-teilnehmer

Ihr Praxisnutzen

  • Sie erkennen die Möglichkeiten, wie Sie mit Mitarbeitern der Bilanzerstellung wirksam zusammen agieren und Abstimmungsprobleme überwinden.
  • Sie lernen Ansatz und Bewertung wesentlicher Bilanzposten.
  • Sie gewährleisten die Vernetzung von internem und externem Rechnungswesen.
  • Sie erhalten zahlreiche praxisbezogene Beispiele und viele Tipps zur Optimierung der Abschlussprozesse für den Einzel- und Konzernabschluss.

Welche Anforderungen werden benötigt?

Sie benötigen einen internetfähigen PC, Notebook Tablet oder Smartphone und eine stabile Internetverbindung.
Internet-Explorer ab Version 8.0, Mozilla Firefox oder Google Chrome funktionieren gut.
Zur Übertragung des Tons benötigen Sie Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon. Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset deutlich komfortabler.
Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App.

Ein Technik-Check ist im Voraus durchführbar unter: https://zoom.us/test
Wir bieten aber auch in einem PreMeeting die Möglichkeit schon vor dem Termin alles zu testen.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Live und interaktiv!

Unsere Empfehlungen

e-Learning: Effizienzsteigerung im SAP® Finanz- und Rechnungswesen

Dieses e-Learning stellt Ihnen Werkzeuge und Einstellungsmöglichkeiten vor, um die Effizienz im SAP® Finanzwesen zu stei...

31.12.2021, Online
Details

e-Learning: Controllingwissen für die Finanzbuchhaltung

NEU: e-Learning speziell für die Finanzbuchhaltung! Perfekte Vorbereitung für alle, die an der Schnittstelle zwischen Fi...

31.12.2021, Online
Details

e-Learning: Effizienter zum Jahresabschluss

Dieses e-Learning stellt Ihnen ausgewählte Optimierungsansätze bei der Abschlusserstellung hinsichtlich Zeit, Kosten und...

31.12.2021, Online
Details

e-Learning: Controlling für Nicht-Controller

NEU: e-Learning für Methodenwissen rund um Controllingzusammenhänge und -begriffe. Werden Sie auch als Nicht-Controller ...

31.12.2021, Online
Details

FiBu 2022 - FORUM Finanzbuchhaltung

Bilanz- und Steuerrecht 2022 - Auch in Zeiten von Corona sind wir für Sie da! Seit 25 Jahren vermittelt Ihnen die FiBu ...

11.01.2022, Online
Details

Weiterführend

Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Einfach Themenschwerpunkt auswählen und bequem imme...

Details
Newsletter
Länderreihe

Informieren Sie sich zu unseren Länderseminaren, Programmen und Referenten und profitieren Sie von unseren Paketpreisen....

Details
Länderthemen, Bilanzierung, Besteuerung, Recht
FiBu 2020

Die FiBu vermittelt seit 23 Jahren auf fachlich höchstem Niveau in Deutschland aktuellstes Steuer- und Bilanzwissen. Dab...

Details
Finanzbuchhaltung, Weiterbildung, Update

Teilnehmerstimmen

Teilnehmerstimmen
Individuelle Seminarinhalte mit Bezug zum Unternehmen mit spontanem Themenwechsel und Diskussion.


Sehr guten Überblick gewonnen und Wissen wurde wieder aufgefrischt.

Günter Hamberger

ADAC SE


Komplizierte Themen wurde praxisorientiert erklärt!


Sehr gute Gegenüberstellung von HGB zu IFRS, sinnvolle Beispiele und Case Studies, sehr gute Seminarunterlagen.


Spannende Auffrischung in das vermeintlich trockene Thema Bilanzen

André Thöndel

Techem Metering GmbH

Teilenehmerstimmen (September 2020)
Sehr gut, Erwartungen übertroffen.

Marcus Baum

Boehringer Ingelheim Corporate Center GmbH