FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminare zu Bilanzierung
Pensionsrückstellungen
Gestaltungsmöglichkeiten und sichere Bilanzierung
2018-04-11 2018-04-11 Hilton Cologne Marzellenstr. 13-17 50668 Köln info.cologne@hilton.com +49 221 1307-0 +49 221 1307-15

Pensionsrückstellungen

Gestaltungsmöglichkeiten und sichere Bilanzierung

Sie erfahren was in einem Versicherungsmathematischen Gutachten drinstehen muss bzw. was Sie als Bilanzverantwortlicher diesbezüglich zu beachten haben. Durch die umfangreiche Erläuertung der Rückstellungsbildung in HGB, Steuerrecht und IFRS erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum bei der Erstellung des Jahresabschlusses.
Themen
  • Bedeutung der Pensionsrückstellungen für den Jahres- bzw. Konzernabschluss
  • Versicherungsmathematische Gutachten verstehen
  • Bilanzierung nach IFRS, HGB und Steuerrecht
  • Sachgerechte Ermittlung des Diskontierungssatzes
  • Gestaltungsmöglichkeiten bei der Rückstellungsbildung

Ziel der Veranstaltung

Pensionsrückstellungen haben in Jahres- und Konzernabschlüssen eine herausgehobene Bedeutung. Ihre Ermittlung erfolgt zumeist aufgrund versicherungsmathematischer Gutachten. Für die Unternehmen ist es daher wichtig, die versicherungsmathematische Bewertung ihrer Pensionsverpflichtungen im Jahresabschlussprozess bewusst begleiten und nachvollziehen zu können. Darüber hinaus werden die Bewertungsvorschriften für Pensionsrückstellungen sowie die bilanzpolitischen Gestaltungsspielräume stetig komplexer. Unterschiede in Handels-, Steuer- und IFRS-Bilanz erfordern Kenntnis-se in allen drei Rechnungslegungssystemen. Angesichts der betragsmäßigen Höhe der Pensionsrückstellungen verdient dieser Bilanzposten eine besondere Aufmerksamkeit. Die Problematik steigender Pensionsrück- stellungen verschärft sich noch durch weltweit sinkende Zinsen. Die Neuregelung im HGB, wonach der Referenzzeitraum für die Bestimmung der Diskontierungssätze verlängert wurde, wirft eine Reihe praktischer Fragen auf.

In diesem Seminar erhalten Sie alle relevanten Grundlagen für die Bildung von Pensionsrückstellungen und sind anschließend in der Lage, die Ergebnisse der versicherungsmathematischen Bewertung nachzuvollziehen und zu beurteilen.
Teilnehmerkreis
Fach- und Führungskräfte aus:
  • Finanzbuchhaltung, Bilanzierung, Rechnungswesen und Controlling
  • Kaufmännische Leiter und Berater sowie alle interessierten Personaler
Referenten
Ihre Referenten
Prof. Dr. Jochen Pilhofer
WP, StB, CPA, Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Rechnungswesen, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Saarbrücken

Benjamin Bauer
Senior Manager, Aktuar, IVS Sachverständiger, Deloitte Consulting GmbH


Weiterführend

Inhouse, Weiterbildung, Seminare

Inhouse

Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare direkt bei Ihnen vor Ort - mit einer maßgeschneiderten Inhouse-Schulung. Individuelle Themen und passgenaue Inhalte nach Ihren Anforderungen.

Details

Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Einfach Themenschwerpunkt auswählen und bequem immer up-to-date bleiben.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details