2021-12-21 2022-06-22 , Online Online, 1.090,- € zzgl. MwSt. David Ziegelmayer https://www.forum-institut.de/seminar/22067001-ndas-informationsschutz-und-das-geschaeftsgeheimnis-gesetz/referenten/22/22_06/22067001-ndas,-informationsschutz-und-das-geschaeftsgeheimnis-gesetz_ziegelmayer-david.jpg NDAs, Informationsschutz und das Geschäftsgeheimnis-Gesetz

Essentielles Update für Ihr Know-how und Ihren Geheimnisschutz - Das ONLINE-Seminar um die "Kronjuwelen" Ihres Unternehmens zu schützen!

Vorläufige Themen der virtuellen Veranstaltung
  • Was ist Know-how?
  • Herausforderung Know-how-Schutz
  • Technische Lösungen zum Informationsschutz im Unternehmen
  • Änderungen durch die EU-Know-how-Schutz-Richtlinie und das GeschGehG
  • Best Practice beim vertraglichen Schutz von Geheimnissen
  • Vertraglicher Schutz von Geheimnissen: NDAs & Co
Ziel des ONLINE-Seminars
Das Know-how des Unternehmens ist dessen zentraler Erfolgsfaktor. Durch die digiale Vernetzung steigt die Bedrohung für geheime Daten und es bedarf eines ganzheitlichen Konzepts zur Protektion. Die EURichtlinie zum Schutz von vertraulichem Know-how und der deutsche Gesetzgeber sehen vor, dass Unternehmen Ihr Schutzkonzept überprüfen und an diese Anforderungen anpassen. Unter Geltung des Gesetzes kann sich nur derjenige erfolgreich auf einen Geheimnisschutz berufen, wer darlegen und beweisen kann, dass die fraglichen Informationen "angemessenen Geheimhaltungsmaßnahmen" unterliegen.

Schützen Sie Ihre Geschäftsgeheimnisse ausreichend?

Auf unserem ONLINE-Seminar erfahren Sie, welche geeigneten Maßnahmen zum Knowhow-Schutz möglich sind. Neben dem effektiven Einsatz und der Gestaltung von Non-Disclosure-Agreements (NDA) werden prozessuale Fragestellungen und organisatorische Best Practice-Beispiele vermittelt. Sie erhalten fundierte Einblicke in Compliance-Gesichtspunkte als auch Aspekte des Gewerblichen Rechtsschutzes und Arbeitsrechts.
Teilnehmerkreis

Das ONLINE-Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Recht, Human Resources, IP-/Patent, Forschung, M&A, Entwicklung, Unternehmenssicherheit und -kommunikation sowie Berater und Personen, die sich mit Geheimhaltungsvereinbarungen im Unternehmen beschäftigen.

ONLINE-Seminar NDAs, Informationsschutz und das Geschäftsgeheimnis-Gesetz

NDAs, Informationsschutz und das Geschäftsgeheimnis-Gesetz

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Effiziente Geheiminsschutzkonzepte
  • Profitieren Sie von erfahrenen Kollegen
  • ONLINE-Seminar über ZOOM
    • Virtueller Seminarraum
    • Live und interaktiv!

Webcode 22067001

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

21. - 22.06.2022

21. - 22.06.2022

Zeitraum

Jeweils von 09:00 bis 12:30 Uhr

Jeweils von 09:00 bis 12:30 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Downloads
Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Katja Meder
Bereichsleiterin Recht

+49 6221 500-745
k.meder@forum-institut.de

Details

Essentielles Update für Ihr Know-how und Ihren Geheimnisschutz - Das ONLINE-Seminar um die "Kronjuwelen" Ihres Unternehmens zu schützen!

Vorläufige Themen der virtuellen Veranstaltung
  • Was ist Know-how?
  • Herausforderung Know-how-Schutz
  • Technische Lösungen zum Informationsschutz im Unternehmen
  • Änderungen durch die EU-Know-how-Schutz-Richtlinie und das GeschGehG
  • Best Practice beim vertraglichen Schutz von Geheimnissen
  • Vertraglicher Schutz von Geheimnissen: NDAs & Co
Ziel des ONLINE-Seminars

Das Know-how des Unternehmens ist dessen zentraler Erfolgsfaktor. Durch die digiale Vernetzung steigt die Bedrohung für geheime Daten und es bedarf eines ganzheitlichen Konzepts zur Protektion. Die EURichtlinie zum Schutz von vertraulichem Know-how und der deutsche Gesetzgeber sehen vor, dass Unternehmen Ihr Schutzkonzept überprüfen und an diese Anforderungen anpassen. Unter Geltung des Gesetzes kann sich nur derjenige erfolgreich auf einen Geheimnisschutz berufen, wer darlegen und beweisen kann, dass die fraglichen Informationen "angemessenen Geheimhaltungsmaßnahmen" unterliegen.

Schützen Sie Ihre Geschäftsgeheimnisse ausreichend?

Auf unserem ONLINE-Seminar erfahren Sie, welche geeigneten Maßnahmen zum Knowhow-Schutz möglich sind. Neben dem effektiven Einsatz und der Gestaltung von Non-Disclosure-Agreements (NDA) werden prozessuale Fragestellungen und organisatorische Best Practice-Beispiele vermittelt. Sie erhalten fundierte Einblicke in Compliance-Gesichtspunkte als auch Aspekte des Gewerblichen Rechtsschutzes und Arbeitsrechts.

Teilnehmerkreis

Das ONLINE-Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Recht, Human Resources, IP-/Patent, Forschung, M&A, Entwicklung, Unternehmenssicherheit und -kommunikation sowie Berater und Personen, die sich mit Geheimhaltungsvereinbarungen im Unternehmen beschäftigen.

Programm

Jeweils von 09:00 bis 12:30 Uhr

Programmvorschau

Was ist Know-how?
  • Die "Kronjuwelen" des Unternehmens
  • Abgrenzung Know-how/"klassische" IP-Rechte
  • Bewertungsmethoden beim Know-how
  • Angriffe von außen und innen, Methoden wirtschaftskrimineller Akteure

Rechtliche Grundlagen und Änderungen im Know-how-Schutz
  • Rechtsprechung zum Geheimnisschutz
  • Änderungen durch die EU-Know-how-Schutz-Richtlinie 2016 und das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Herausforderung Geheimnisschutz im Unternehmen
  • Gefährdungsszenarien in Bezug auf Geschäftsgeheimnisse
  • Identifikation und Bewertung von Geschäftsgeheimnissen
  • Erstellung eines Schutzkonzepts nach GeschGehG
  • Digitale Lösungen zur Umsetzung von ISO 27001, IT-Grundschutz
  • Implementierung von Data Loss Prevention Software

Vertraglicher Schutz von Geheimnissen NDA & Co
  • Das NDA adieu "Standardklausel"
  • "Best Practice" bei vertraglichen Vereinbarungen mit Geheimnisträgern, Geheimhaltungsvereinbarungen mit Geschäftspartnern, Besuchern, Dienstleistern oder Kunden
  • Unternehmensinterne Vereinbarungen - Arbeitsverträge und Zusatzvereinbarungen mit Geheimnisträgern
  • Vertraulichkeitsregelungen in Know-how-kritischen Projekten: F&E-Verträge, Kooperationsverträge, Lizenzverträge

Zivil- und strafrechtliche Verfolgung von Geheimnisverrat und Betriebsspionage
  • Reaktionsmöglichkeiten des Unternehmens/Arbeitgebers
  • Unterbinden des Verrats von Geschäftsgeheimnissen im Wettbewerbs- und Strafrecht
    • Rückholung von Datenträgern und Beweissicherung für Zivilverfahren;
    • Verfolgung von Ansprüchen auf Unterlassung, Herausgabe, Schadensersatz
  • "Whistleblowing"
    • Besonderer Schutz des Arbeitnehmers?
    • Neuere Entwicklung in der Rechtsprechung

ONLINE-Seminar

Das Recht-Online Konzept ist 100% interaktiv! Sie sehen nicht nur die Referenten und deren Präsentationen, Sie können sich auch live mit den Referenten und den anderen Teilnehmern austauschen.

Nähre Informationen finden Sie auf www.forum-institut.de/recht-online.

FAQ

Häufige Fragen

- Welche Systemanforderungen werden benötigt?
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:

  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-für-PC-Mac-und-Linux

- Kann ich im Vorfeld einen Technik-Check ausführen?
Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar-Termin alles funktioniert. Der Technik-Check ist durchführbar unter: https://zoom.us/test

- Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?
Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

Wie funktioniert es?

Die Online-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unserer Referentin über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung.
2. 48 Stunden vor dem Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink und einer Meeting-Kennnummer.
3. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
4. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
5. Über den Chat können Sie Fragen stellen.

Ihr Nutzen

  • Bequem am Ort Ihrer Wahl lernen
  • Keine Reise- und Übernachtungskosten
  • Mit Live-Chat-Fragefunktion
  • Nachholmöglichkeit - Module werden aufgezeichnet

FORUM ONLINE - mehr als nur online

Bei uns sind Sie live dabei und können mit Referenten und Teilnehmern per Video, Audio und Chat kommunizieren. Sie hören die Vorträge der Referenten und sehen die Folien.
Sie sehen und hören die übrigen Teilnehmer via Webcam.
Sie können Ihre Fragen per Audio/Video und/oder im Chat stellen.
Sie arbeiten mit den Seminarunterlagen live und laden sich diese auf Ihr "device".
Jedes Seminar wird von uns betreut.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Live und interaktiv!

Unsere Empfehlungen

CSR - Lieferkettengesetz in der Praxis

Das Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten enthält eine Vielzahl von Anforderungen. Unter dem Begriff Corp...

26.01.2022, Online
Details

CSR - Lieferkettengesetz in der Praxis

Das Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten enthält eine Vielzahl von Anforderungen. Unter dem Begriff Corp...

07.12.2021, Online
Details

Effektive Vertragsgestaltung

Auf unserem Online-Seminar erhalten Sie essentielles Know-how zur Optimierung Ihrer Verträge!

26. - 27.01.2022, Online
Details

Internationales Kauf-, Liefer- und Vertriebsrecht

Erhalten Sie einen KOMPAKTEN Überblick. Dieses Online-Seminar ist geeignet für alle, die internationale Verträge schreib...

09.12.2021, Online
Details

ONLINE-Kurs: Internationale Vertragsgestaltung

Als Rüstzeug für internationale Verträge ist es essentiell für Ihr Unternehmen, dass sie rechtsicher und sehr gut gestal...

31.12.2021, Online
Details

Weiterführend

Inhouse

Wir bieten Ihnen individuelle Inhouse-Weiterbildungen zu verschiedenen Fachthemen an. Profitieren Sie von unserer Expert...

Details
1. Alternative
Whitepaper: Know-how-Schutz

Der Schutz von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen ist seit jeher von besonderer Bedeutung für Unternehmen. Jetzt Whitep...

Details
Whitepaper: Know-how-Schutz
GRATIS: PreMeeting

So starten Sie als Teilnehmer perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung

Details
GRATIS: PreMeeting

Teilnehmerstimmen

Praxistauglich; sofort umsetzbar

T. Trümper, Partner

Dr. Schackow & Partner Rechtsanwälte PartG mbH, Hamburg

Sehr empfehlenswerte und praxisnahe Veranstaltung mit sympathischen Referenten

Dr. H. Herberz

Vaillant GmbH

Empfehlenswert

U. Laumann, Contract Manager

Merck KGaA

Sehr hilfreich für die unternehmerische Praxis

M.Faatz, Legal Counsel

Heraeus Holding GmbH

Sehr informativ und hilfreich

M Niemann, Syndikusrechtsanwalt

Vishay Electronic GmbH

Sehr praxistauglich

C.Masanovic-Weber, Juristin/Personalreferentin

WDR mediagroup GmbH