2024-10-07 2024-10-07 , online online, 1.080,- € zzgl. MwSt. Dr. Michael Paust https://www.forum-institut.de/seminar/24103009-dora-fuer-banken-und-finanzdienstleister/referenten/24/24_10/24103009-dora-fuer-banken-und-finanzdienstleister_paust-michael.jpg DORA für Banken und Finanzdienstleister

Mit DORA rücken Cyber-Risiken endgültig an die Spitze der aufsichtlichen Agenda - verständlicherweise, Fälle gab es jüngst genug und laut EZB ist die Zahl der öffentlich gewordenen Cyber-Attacken in der Eurozone zuletzt um 51% angestiegen. DORA findet ab dem 17. Januar 2025 Anwendung. Klären Sie Ihre Umsetzungsfragen mit unseren Experten aus Bundesbank und zum IT- und Bankaufsichtsrecht!

Themen
  • DORA: Die Perspektive der Aufsicht/Bundesbank
  • DORA: Inhalt und Adressatenkreis, Verhältnis zu anderen IT-Sicherheitsanforderungen (ZAIT, BAIT, MaRisk, KRITIS)
  • IKT-Risiko, Incident- und Business Continuity Management unter DORA
  • IKT-Auslagerungen und IKT-Auslagerungsregister unter DORA
  • Anforderungen an das Testen der Digitalen Resilienz (TLPT u.a.)
  • Handlungsempfehlungen zur Umsetzung inkl. "quick fixes" und "best practices"


Wer sollte teilnehmen?
Dieser Webcast wendet sich an alle Interessenten aus dem Finanzsektor, die mit der Umsetzung oder der Kontrolle der Verordnung DORA "Digital Operational Resilience Act" konfrontiert werden. Insbesondere werden die Geschäftsführung sowie die Bereiche Compliance, Recht, Revision, It-Compliance, Outsourcing, Organisation und Datenschutz vom Austausch profitieren.
Ziel der Veranstaltung
Mit DORA (Digital Operational Resilience Act) verfolgt die Europäische Kommission das Ziel, einen einheitlichen Rahmen für ein effektives und umfassendes Management von Cybersicherheit und IT-Risiken im Finanzmarkt zu schaffen.

DORA soll vor dem Hintergrund der stetig steigenden Cybersicherheitsrisiken im Finanzsektor EU-weit einheitliche Regelungen etablieren, um die IT-Sicherheit im europäischen Markt auf ein einheitliches Niveau zu heben. Die Umsetzung von DORA bis zum 17. Januar 2025 betrifft nahezu alle Unternehmen der Finanzwelt mit IT-Bezug.

In diesem Online-Seminar werden Ihnen zunächst die regulatorischen Erwartungen aus der Perspektive der Aufsicht von unserem Experten der IT-Aufsicht der Bundesbank erläutert. Im Anschluss daran erfahren Sie von unseren Experten für IT-Recht, Bank- & Bankaufsichtsrecht, Finanzdienstleistungsrecht sowie Geldwäscherecht und Outsourcing, welche Vorgaben unter DORA für das IKT-Risikomanagement und IKT-Auslagerungen gelten. Sie erhalten einen Überblick über die neuen Anforderungen an das Testen von IKT-Systemen (Threat-led Penetration Testing (TLPT) und (TIBER-EU), die Konkretisierung der DORA-Anforderungen durch technische Regulierungsstandards und über die Vorgaben in Bezug auf das "Incident Management" und Kontinuitätsmanagement (Business Continuity Management). Dabei erhalten Sie praxisrelevante Umsetzungstipps und Hilfestellungen, insbesondere für das Dauerbrenner-Thema "Outsourcing".
Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen kompakten und praxisorientierten Überblick über die final relevanten Anforderungen zur Implementierung von DORA.
  • Sie können sich mit unseren Expert*innen aus Aufsicht, IT-Recht, Bank- & Bankaufsichtsrecht, Finanzdienstleistungsrecht sowie Outsourcing zu Ihren Herausforderungen in der Praxis austauschen, Ihre Fragen klären und neue Lösungswege erhalten.
  • Am Ende der Schulung wissen Sie, was möglich ist und was nicht und erhalten Sicherheit in der rechtskonformen Umsetzung der Vorgaben.
  • Das Online-Seminar dient zum Nachweis der Sachkunde sowie zum Fortbildungsnachweis gem. § 15 FAO für Fachanwälte über 6,5 Stunden.

24103009 Seminar DORA für Banken und Finanzdienstleister

DORA für Banken und Finanzdienstleister

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Im Dialog mit der Aufsicht/Bundesbank
  • Antworten auf Ihre Umsetzungs-Fragen!
  • Ausführliche eDokumentation
  • Offiziell zertifiziert nach ISO 9001 & ISO 21001!

Webcode 24103009

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

07.10.2024

07.10.2024

Zeitraum

9:00 bis 17:00 Uhr

9:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Mit DORA rücken Cyber-Risiken endgültig an die Spitze der aufsichtlichen Agenda - verständlicherweise, Fälle gab es jüngst genug und laut EZB ist die Zahl der öffentlich gewordenen Cyber-Attacken in der Eurozone zuletzt um 51% angestiegen. DORA findet ab dem 17. Januar 2025 Anwendung. Klären Sie Ihre Umsetzungsfragen mit unseren Experten aus Bundesbank und zum IT- und Bankaufsichtsrecht!

Themen

  • DORA: Die Perspektive der Aufsicht/Bundesbank
  • DORA: Inhalt und Adressatenkreis, Verhältnis zu anderen IT-Sicherheitsanforderungen (ZAIT, BAIT, MaRisk, KRITIS)
  • IKT-Risiko, Incident- und Business Continuity Management unter DORA
  • IKT-Auslagerungen und IKT-Auslagerungsregister unter DORA
  • Anforderungen an das Testen der Digitalen Resilienz (TLPT u.a.)
  • Handlungsempfehlungen zur Umsetzung inkl. "quick fixes" und "best practices"


Wer sollte teilnehmen?
Dieser Webcast wendet sich an alle Interessenten aus dem Finanzsektor, die mit der Umsetzung oder der Kontrolle der Verordnung DORA "Digital Operational Resilience Act" konfrontiert werden. Insbesondere werden die Geschäftsführung sowie die Bereiche Compliance, Recht, Revision, It-Compliance, Outsourcing, Organisation und Datenschutz vom Austausch profitieren.

Ziel der Veranstaltung

Mit DORA (Digital Operational Resilience Act) verfolgt die Europäische Kommission das Ziel, einen einheitlichen Rahmen für ein effektives und umfassendes Management von Cybersicherheit und IT-Risiken im Finanzmarkt zu schaffen.

DORA soll vor dem Hintergrund der stetig steigenden Cybersicherheitsrisiken im Finanzsektor EU-weit einheitliche Regelungen etablieren, um die IT-Sicherheit im europäischen Markt auf ein einheitliches Niveau zu heben. Die Umsetzung von DORA bis zum 17. Januar 2025 betrifft nahezu alle Unternehmen der Finanzwelt mit IT-Bezug.

In diesem Online-Seminar werden Ihnen zunächst die regulatorischen Erwartungen aus der Perspektive der Aufsicht von unserem Experten der IT-Aufsicht der Bundesbank erläutert. Im Anschluss daran erfahren Sie von unseren Experten für IT-Recht, Bank- & Bankaufsichtsrecht, Finanzdienstleistungsrecht sowie Geldwäscherecht und Outsourcing, welche Vorgaben unter DORA für das IKT-Risikomanagement und IKT-Auslagerungen gelten. Sie erhalten einen Überblick über die neuen Anforderungen an das Testen von IKT-Systemen (Threat-led Penetration Testing (TLPT) und (TIBER-EU), die Konkretisierung der DORA-Anforderungen durch technische Regulierungsstandards und über die Vorgaben in Bezug auf das "Incident Management" und Kontinuitätsmanagement (Business Continuity Management). Dabei erhalten Sie praxisrelevante Umsetzungstipps und Hilfestellungen, insbesondere für das Dauerbrenner-Thema "Outsourcing".

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen kompakten und praxisorientierten Überblick über die final relevanten Anforderungen zur Implementierung von DORA.
  • Sie können sich mit unseren Expert*innen aus Aufsicht, IT-Recht, Bank- & Bankaufsichtsrecht, Finanzdienstleistungsrecht sowie Outsourcing zu Ihren Herausforderungen in der Praxis austauschen, Ihre Fragen klären und neue Lösungswege erhalten.
  • Am Ende der Schulung wissen Sie, was möglich ist und was nicht und erhalten Sicherheit in der rechtskonformen Umsetzung der Vorgaben.
  • Das Online-Seminar dient zum Nachweis der Sachkunde sowie zum Fortbildungsnachweis gem. § 15 FAO für Fachanwälte über 6,5 Stunden.

Programm

9:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 09:15 Uhr Beginn des Seminars und Vorstellungsrunde


09:15 bis 10:15 Uhr

Dr. Michael Paust

DORA: Die Perspektive der Aufsicht/Bundesbank
  • DORA, die europäische Regulierungs-Suite für IT-Resilienz: Herausforderungen für das Risikomanagement in Finanzunternehmen Herausforderungen für die Aufsicht durch zusätzliche Rollen Herausforderungen für Finanzunternehmen und Aufsicht durch neue Prozesse

10:15 bis 10:30 Uhr

Josefine Spengler, Peter Frey

Einführung - was ist DORA?

10:30 bis 10:45 Uhr Vitalpause


10:45 bis 11:00 Uhr

Josefine Spengler, Peter Frey

Adressatenkreis von DORA

11:00 bis 11:45 Uhr

Josefine Spengler, Peter Frey

Verhältnis zu anderen IT-Sicherheitsanforderungen (ZAIT, BAIT, MaRisk, KRITIS)

11:45 bis 12:30 Uhr

Josefine Spengler, Peter Frey

IKT-Risikomanagement unter DORA

12:30 bis 13:30 Uhr Mittagspause


13:30 bis 14:15 Uhr

Josefine Spengler, Peter Frey

IKT-Auslagerungen und IKT-Auslagerungsregister unter DORA

14:15 bis 15:00 Uhr

Josefine Spengler, Peter Frey

Threat-Led-Penetration Testing / TIBER-EU

15:00 bis 15:15 Uhr Vitalpause


15:15 bis 15:45 Uhr

Josefine Spengler, Peter Frey

Incident Management unter DORA

15:45 bis 16:10 Uhr

Josefine Spengler, Peter Frey

Business Continuity Management unter DORA

16:10 bis 16:30 Uhr

Josefine Spengler, Peter Frey

Handlungsempfehlungen zur Umsetzung inkl. quick fixes und best practices

16:30 bis 17:00 Uhr

Dr. Michael Paust, Peter Frey, Josephine Spengler

Abschlussfragen zur Umsetzung an das Referenten-Team

17:00 Uhr Ende des Seminars


Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

von 5 Sternen aller Bewertungen aus 2023

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = gut

Unsere Empfehlungen

Geldwäsche aktuell

Entwürfe der EU-Kommission zu einer EU-GW-VO sowie weiteren EU-GW-Richtlinien, TraFinG, neuer § 261 StGB und BaFin-AuAs ...

25.11.2024 in München
Details

Geldwäsche aktuell

Entwürfe der EU-Kommission zu einer EU-GW-VO sowie weiteren EU-GW-Richtlinien, TraFinG, neuer § 261 StGB und BaFin-AuAs ...

17.09.2024, Online
Details

1x1 der Geldwäscheprävention

Das Online-Seminar gibt Gelegenheit für einen umfassenden Einblick in die aktuellen gesetzlichen und aufsichtsrechtliche...

07.10.2024, Online
Details

Transparenzregister & EU-Geldwäsche-Verordnung 2024

Sie erarbeiten sich in diesem Online-Seminar die Funktionsweise des Transparenzregisters, alles, was Sie wissen müssen z...

14.10.2024, Online
Details

FactoringFORUM 2024

Am 12. und 13. September 2024 ist das FactoringFORUM 2024 wieder da! DER Treffpunkt für die Factoringbranche! Spannende ...

12. - 13.09.2024 in Düsseldorf
Details

Weiterführend

BAIT-konformes Informationssicherheitsmanagement

Sie erhalten umfassende und praxisgerechte Lösungswege für die operative Umsetzung und Gewährleistung von Informationssi...

Details
BAIT-konformes Informationssicherheitsmanagement
Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
2. Alternative
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative