2024-11-06 2024-11-06 , online online, 1.080,- € zzgl. MwSt. Rainer Hock https://www.forum-institut.de/seminar/24113002-kontopfaendungsrecht-fuer-fortgeschrittene/referenten/24/24_11/24113002-online-seminar-kontopfaendungsrecht-fuer-fortgeschrittene_hock-rainer.jpg Kontopfändungsrecht für Fortgeschrittene

Im aktuellen Krisenumfeld hat die Anzahl der Kontopfändungen stark zugenommen. Mit unserem neuen Seminar fokussieren wir auf eine rechtssichere und effiziente Pfändungsbearbeitung, das Zusammenspiel von Insolvenz und Kontopfändung, auf die Erfahrungen mit dem neuen P-Konto und die Behandlung von aktuellen Praxisfällen.

Themen
  • Auswirkungen der Insolvenzeröffnung auf bestehende und künftige Kontopfändungen
  • Die neuen Formulare in der Forderungspfändung
  • Elektronische Zustellung und weitere Fragen rund um die Zustellung des Pfändungsbeschlusses
  • Pfändungsschutz von Guthaben auf Gemeinschaftskonten; Aufrechnungs- und Verrechnungsschutz, Ausstellpflicht für Bescheinigungen
  • Übertragungsmöglichkeiten von nicht verbrauchtem Guthaben, Freistellung von Geldleistungen
  • Musterbescheinigung der Verbände & neue Bescheinigung der Bundesagentur für Arbeit (BA)


Wer sollte teilnehmen?
Mit dem Seminar wenden wir uns an erfahrene Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Pfändungsbearbeitung bereits befassen, die wissen wollen, welche Regelungen einschlägig sind und welche konkreten Maßnahmen sie ergreifen müssen, um auch organisatorisch effiziente Abläufe schaffen zu können. In der Regel sind dies insbesondere Mitarbeitende aus den Bereichen Pfändung, Recht, Forderungsmanagement, Zahlungsverkehr, Kontoführung, Revision, Abwicklung, Kredit, Markt, Privatkundenbetreuung und Backoffice.
Ziel der Veranstaltung
Das Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz (PKoFoG) ist mehr als 2 Jahre in Kraft. Neben der ausführlichen Darstellung der mit dem PKoFoG verbundenen vielfältigen Änderungen im Bereich des Kontopfändungsschutzes werden im Seminar die bislang aufgetretenen Umsetzungsprobleme und die aktuelle Rechtsprechung behandelt. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Spannungsfeld zwischen Insolvenz und Kontopfändung.

Ihre Seminarthemen sind insbesondere:
  • Das Zusammenspiel von Insolvenz und Kontopfändung, insbesondere das Thema "Verstrickung"
  • Die neuen Formulare in der Forderungspfändung
  • Fragen zur elektronischen Zustellung mit aktueller Rechtsprechung dazu
  • Was beim Ausbringen von Kontopfändungen zu beachten ist
  • Effiziente Pfändungsbearbeitung durch drittschuldnerische Kreditinstitute
  • Problemfelder und Lösungen zu den neuen P-Konto-Bescheinigungen und viele Lösungshinweise zu den bei der Pfändungsbearbeitung drohenden Haftungsfallen
Ihr Nutzen

  • Nach dem Besuch des Seminars "Kontopfändungsrecht für Fortgeschrittene" sind Sie wieder up to date im Kontopfändungsrecht, können Kontopfändungen rechtssicher ausbringen und als Drittschuldner bzw. Drittschuldnerin Kontopfändungen haftungsfrei und effizient bearbeiten.
  • Teilnehmerstimmen: "Voll und ganz! Erwartungen wurden übertroffen." "Gerade in den "schwierigen" Situationen bekam ich gute Erklärungen wie man damit umgehen kann und erhalte mehr Rechtssicherheit""sehr gute Informationen, aufschlussreicher Vortrag, hat mir sehr gut gefallen "Mündlich und lobend!"" Unbedingt empfehlenswert."

Online-Seminar Kontopfändungsrecht für Fortgeschrittene

Kontopfändungsrecht für Fortgeschrittene

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Neue Aspekte in der Kontopfändung
  • Im Dialog mit Pfändungsbearbeitung, Marktfolge & Zwangsvollstreckung

Webcode 24113002

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

06.11.2024

06.11.2024

Zeitraum

von 9:00 bis 17:00 Uhr

von 9:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Im aktuellen Krisenumfeld hat die Anzahl der Kontopfändungen stark zugenommen. Mit unserem neuen Seminar fokussieren wir auf eine rechtssichere und effiziente Pfändungsbearbeitung, das Zusammenspiel von Insolvenz und Kontopfändung, auf die Erfahrungen mit dem neuen P-Konto und die Behandlung von aktuellen Praxisfällen.

Themen

  • Auswirkungen der Insolvenzeröffnung auf bestehende und künftige Kontopfändungen
  • Die neuen Formulare in der Forderungspfändung
  • Elektronische Zustellung und weitere Fragen rund um die Zustellung des Pfändungsbeschlusses
  • Pfändungsschutz von Guthaben auf Gemeinschaftskonten; Aufrechnungs- und Verrechnungsschutz, Ausstellpflicht für Bescheinigungen
  • Übertragungsmöglichkeiten von nicht verbrauchtem Guthaben, Freistellung von Geldleistungen
  • Musterbescheinigung der Verbände & neue Bescheinigung der Bundesagentur für Arbeit (BA)


Wer sollte teilnehmen?
Mit dem Seminar wenden wir uns an erfahrene Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Pfändungsbearbeitung bereits befassen, die wissen wollen, welche Regelungen einschlägig sind und welche konkreten Maßnahmen sie ergreifen müssen, um auch organisatorisch effiziente Abläufe schaffen zu können. In der Regel sind dies insbesondere Mitarbeitende aus den Bereichen Pfändung, Recht, Forderungsmanagement, Zahlungsverkehr, Kontoführung, Revision, Abwicklung, Kredit, Markt, Privatkundenbetreuung und Backoffice.

Ziel der Veranstaltung

Das Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz (PKoFoG) ist mehr als 2 Jahre in Kraft. Neben der ausführlichen Darstellung der mit dem PKoFoG verbundenen vielfältigen Änderungen im Bereich des Kontopfändungsschutzes werden im Seminar die bislang aufgetretenen Umsetzungsprobleme und die aktuelle Rechtsprechung behandelt. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Spannungsfeld zwischen Insolvenz und Kontopfändung.

Ihre Seminarthemen sind insbesondere:

  • Das Zusammenspiel von Insolvenz und Kontopfändung, insbesondere das Thema "Verstrickung"
  • Die neuen Formulare in der Forderungspfändung
  • Fragen zur elektronischen Zustellung mit aktueller Rechtsprechung dazu
  • Was beim Ausbringen von Kontopfändungen zu beachten ist
  • Effiziente Pfändungsbearbeitung durch drittschuldnerische Kreditinstitute
  • Problemfelder und Lösungen zu den neuen P-Konto-Bescheinigungen und viele Lösungshinweise zu den bei der Pfändungsbearbeitung drohenden Haftungsfallen

Ihr Nutzen

  • Nach dem Besuch des Seminars "Kontopfändungsrecht für Fortgeschrittene" sind Sie wieder up to date im Kontopfändungsrecht, können Kontopfändungen rechtssicher ausbringen und als Drittschuldner bzw. Drittschuldnerin Kontopfändungen haftungsfrei und effizient bearbeiten.
  • Teilnehmerstimmen: "Voll und ganz! Erwartungen wurden übertroffen." "Gerade in den "schwierigen" Situationen bekam ich gute Erklärungen wie man damit umgehen kann und erhalte mehr Rechtssicherheit""sehr gute Informationen, aufschlussreicher Vortrag, hat mir sehr gut gefallen "Mündlich und lobend!"" Unbedingt empfehlenswert."

Programm

von 9:00 bis 17:00 Uhr

Kontenpfändung
  • Die neuen Formulare in der Forderungspfändung
  • Inhalt und Wirksamkeit des Pfändungsbeschlusses
  • Fragen zur elektronischen Zustellung und bei verlängerten Öffnungszeiten
  • Reaktionsmöglichkeiten und -zeiten für drittschuldnerische Kreditinstitute
  • Pfändung in "künftige" Konten; Abtretung statt Pfändung, AGB-Pfandrecht
  • Insolvenz und Kontopfändung: Verstrickung und u.a. Insolvenzfestigkeit von Konten
  • Besonderheiten bei der Arrestpfändung durch die Staatsanwaltschaft
  • Freistellung von Geldleistungen
  • Möglichkeiten der differenzierten Entgelt-Erhebung

P-Konto und Gemeinschaftskonto
  • Das Entstehen eines P-Kontos (auch bei debitorischen Konten)
  • Schutz von Guthaben auf gemeinschaftlichen Zahlungskonten
  • Deutlich erweiterter Aufrechnungs- und Verrechnungsschutz von Zahlungseingängen; Übertragungsmöglichkeit von nicht verbrauchtem Guthaben
  • Zahlungsaufschübe (Moratorien); Bescheinigung nach § 903 ZPO (Ausstellungspflicht, inhaltliche Vorgaben für Leistungsträger, Erweiterung der bescheinigbaren Leistungen)
  • Geänderte gerichtliche Festsetzung pfändungsfreier Beträge; erleichterter Pfändungsschutz staatlicher Hilfen
  • Haftungsrisiken bei der Disposition von P-Konten und Dispositionsbeispiele
  • Erweiterte Informationspflichten für Kreditinstitute

Pfändungsbearbeitung
  • Effiziente Bearbeitung
  • Neue Inhalte bei der Drittschuldnererklärung: Haftungsfragen bei mangelnder Aufforderung; Mehrfachpfändungen
  • Pfändungsaussetzung/-Ruhendstellung auch bei P-Konten (obergerichtliche Rechtsprechung)
  • Chancen digitaler Bearbeitung; Freigaben und Handlungsmöglichkeiten in der Insolvenz

Vollstreckung in Sonderkonten und in andere Vermögenswerte
  • GbR-Konten, Treuhand- und Anderkonten, Geldkarten; Auskunftsansprüche

Aktuelle Praxisfälle

Weitere Infos? Gern!

LIVE-Online-Seminar - so funktioniert es

Die Veranstaltung findet live und interaktiv über unseren Learning Space statt, in den die Zoom-Applikation integriert ist (keine Software-Installation erforderlich!)

Keine ZOOM-Berechtigung?

Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Zugangsdaten und Einwahl

Sie loggen sich unter https://members.forum-institut.de/login mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihrem Passwort in das Kundenportal ein. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. Am Veranstaltungstag starten Sie im Kundenportal Ihre Online-Weiterbildung direkt in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen".

Dokumentation, Arbeitsunterlagen und Zertifikat

Die Dokumentation zur Veranstaltung und eventuelle zusätzliche Arbeitsunterlagen zum Ausdrucken stehen im Kundenportal spätestens einen Tag vor Beginn der Weiterbildung für Sie bereit. Bei einigen Seminaren folgen darüber hinaus Unterlagen im Nachgang (Workshop-Ergebnisse, etc.). Diese finden Sie nach Ihrer Teilnahme in Ihrem Kundenkonto zusammen mit Ihrem Zertifikat.

Benötigte Technik

  • Wir empfehlen den Browser Microsoft Edge in der aktuellen Version. Für Windows User ist auch Google Chrome möglich.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung.
  • Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.

Technik-Support

Sollte es bei der Einwahl zu Ihrer Online-Weiterbildung Schwierigkeiten geben, steht Ihnen unser Technik-Support unter der Telefonnummer 06221 500-535 zur Verfügung.

PreMeeting & Technik-Test

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen: Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Gruppenrabatt

Sie möchten als Team teilnehmen? Sprechen Sie uns an für Ihren Gruppenrabatt. Wir beraten Sie gern: c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Nachhaltigkeitsinitiative

Sie möchten unseren Newsletter erhalten und/oder Informationen per Mail? Schreiben Sie uns unter Angabe Ihrer Schwerpunktthemen an j.welz@forum-institut.de

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut: Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.

  • Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren. Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet. Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier: Online-Weiterbildungen (forum-institut.de)

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Gesamteindruck Dezember 2023: 4,8 Sterne von 5 Sternen

Unterlagen Dezember 2023: 4,8 Sterne von 5 Sternen

Unsere Empfehlungen

Insiderüberwachung und Marktmissbrauch

Am 10. Juni 2021 hat die BaFin einen neuen Leitfaden zu den Publizitätspflichen veröffentlicht. Rechts- und Praxisfragen...

25.11.2024, Online
Details

Zahlungsverkehrsrecht 2024

Anfang 2024 soll die EPI-Pilotphase starten. In einem ersten Schritt werde eine App angeboten, die in Deutschland, Frank...

08.10.2024, Online
Details

Betreuungsrecht für Fortgeschrittene

Lernen Sie sämtliche für die Bank- und Sparkassenpraxis relevanten Änderungen im Betreuungsrecht kennen - von einem Bank...

02.12.2024, Online
Details

Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht 2024

In diesem Seminar lernen Sie, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt...

07.10.2024, Online
Details

Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten

Praxisrelevante und rechtliche Regelungen im Zusammenhang mit Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen verstehen lernen, ...

09.10.2024, Online
Details

Weiterführend

Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht

Rechtssicherheit in Fragen zu Vollmachten & Betreuung

Details
Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht
Gratis-Video "Das P-Konto in der Insolvenz"

Wichtige Informationen zum P-Konto in der Insolvenz!

Details
Video: Das P-Konto als Schutz vor Kontopfändung
FORUM ist klimaneutral - Helfen auch Sie mit, die Natur zu schützen!

Wir möchten die Papierflut reduzieren - dürfen wir Sie per Mail informieren? Schreiben Sie an j.welz@forum-institut.de!

Details
FORUM ist klimaneutral

Teilnehmerstimmen

sehr gute Informationen, aufschlussreicher Vortrag, hat mir sehr gut gefallen

Unbedingt empfehlenswert.

Guter Nutzen

Gerne bestätige ich, wie immer, dass es den Dozenten wirklich wieder einmal gelungen ist, dass Thema schmackhaft und leicht verständlich darzustellen