2021-12-28 2022-04-29 , Online Online, 1.040,- € zzgl. MwSt. Oliver Hecker https://www.forum-institut.de/seminarDetail/460/referenten/22/22_04/22043106-online-seminar-sanktions-und-embargo-compliance_hecker-oliver.jpg Sanktions- und Embargo-Compliance - Basic

In diesem Online-Seminar erhalten Sie komprimiert einen Überblick über internationale Sanktions- und Embargovorschriften, insbesondere UN, EU, US und UK. Sie lernen die komplexen Zusammenhänge im internationalen Geschäft besser verstehen und können ein wirkungsvolles Risikomanagement umsetzen.

Themen
  • Im Überblick: Sanktionsprogramme der UN, EU, US, UK, (Aufsichts-)Behörden und Klassifizierungen
  • Abgrenzung zwischen Geldwäscheprävention und Sanktions-Compliance
  • Durchführung von Recherchen, Rechtsbeobachtung und Sanktionsrisikoanalysen
  • Screening von Bestandsdaten und Filterung des Zahlungsverkehrs
  • Aktuelle Entwicklungen 2021 und 2022 und Folgen in der Praxis
Ziel der Veranstaltung
Neben der umfassenden Einführung in das Themengebiet Sanktions- und Embargo-Compliance wird ein systematischer Überblick vermittelt, sodass die Teilnehmer die komplexen Zusammenhänge im internationalen Geschäft besser verstehen und ein wirkungsvolles Risikomanagement umsetzen können.

Sie erhalten komprimiert
  • einen Überblick über internationale Sanktions- und Embargovorschriften, insbesondere UN, EU, US und UK.
  • einen vertieften Einblick in das EU-Sanktionsrecht.
  • eine Übersicht der Grundlagen des US-Sanktionsrechts.
  • Praxis: Rechtsbeobachtung, interne Richtlinien, Kundenstamm-Screening sowie Filterung des Zahlungsverkehrs.
Teilnehmerkreis

Das Seminar "Sanktions- und Embargo-Compliance" richtet sich sowohl an Mitarbeiter ohne spezielle Vorkenntnisse als auch an solche mit ersten Erfahrungen in Sanktions- und Embargovorschriften aus den Bereichen

  • Geldwäsche- und Betrugsprävention,
  • Compliance,
  • Recht,
  • Zahlungsverkehr
  • sowie Interne Revision.

Online-Seminar Sanktions- und Embargo-Compliance

Sanktions- und Embargo-Compliance - Basic

Ihre Vorteile/Nutzen
  • EU, US, UK: aktuelle Entwicklungen kompakt erklärt
  • Inklusive Umsetzungstipps
  • Basis-Know-how für die Praxis
  • Sichern Sie sich Ihren Frühbucherrabatt!

Webcode 22043106

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

28. - 29.04.2022

28. - 29.04.2022

Zeitraum

1. Tag: 13:00 bis 17:30 Uhr2. Tag: 0...

1. Tag: 13:00 bis 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 bis 13:00 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Mareike Gerhold
Stellv. Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-780
m.gerhold@forum-institut.de

Details

In diesem Online-Seminar erhalten Sie komprimiert einen Überblick über internationale Sanktions- und Embargovorschriften, insbesondere UN, EU, US und UK. Sie lernen die komplexen Zusammenhänge im internationalen Geschäft besser verstehen und können ein wirkungsvolles Risikomanagement umsetzen.

Themen
  • Im Überblick: Sanktionsprogramme der UN, EU, US, UK, (Aufsichts-)Behörden und Klassifizierungen
  • Abgrenzung zwischen Geldwäscheprävention und Sanktions-Compliance
  • Durchführung von Recherchen, Rechtsbeobachtung und Sanktionsrisikoanalysen
  • Screening von Bestandsdaten und Filterung des Zahlungsverkehrs
  • Aktuelle Entwicklungen 2021 und 2022 und Folgen in der Praxis
Ziel der Veranstaltung

Neben der umfassenden Einführung in das Themengebiet Sanktions- und Embargo-Compliance wird ein systematischer Überblick vermittelt, sodass die Teilnehmer die komplexen Zusammenhänge im internationalen Geschäft besser verstehen und ein wirkungsvolles Risikomanagement umsetzen können.

Sie erhalten komprimiert

  • einen Überblick über internationale Sanktions- und Embargovorschriften, insbesondere UN, EU, US und UK.
  • einen vertieften Einblick in das EU-Sanktionsrecht.
  • eine Übersicht der Grundlagen des US-Sanktionsrechts.
  • Praxis: Rechtsbeobachtung, interne Richtlinien, Kundenstamm-Screening sowie Filterung des Zahlungsverkehrs.

Teilnehmerkreis

Das Seminar "Sanktions- und Embargo-Compliance" richtet sich sowohl an Mitarbeiter ohne spezielle Vorkenntnisse als auch an solche mit ersten Erfahrungen in Sanktions- und Embargovorschriften aus den Bereichen

  • Geldwäsche- und Betrugsprävention,
  • Compliance,
  • Recht,
  • Zahlungsverkehr
  • sowie Interne Revision.

Programm

1. Tag: 13:00 bis 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 bis 13:00 Uhr

28. April 2022: von 13:30 bis 17:00 Uhr

Überblick der Sanktionsprogramme der UN, EU, US, UK
  • Sanktionsprogramme im internationalen Kontext; relevante Behörden OFAC, OFSI, BAFA, Deutsche Bundesbank; Klassifizierung von Sanktionen

EU-Sanktionsvorschriften
  • Entstehung der EU-Sanktionsvorschriften: gemeinsame Beschlüsse und Verordnungen; typische restriktive Maßnahmen bei Finanzsanktionen; Adressaten ("Verpflichtete") der EU-Verordnungen; Reichweite der Verbote: mittelbare Bereitstellung sowie Eigentum und Kontrolle; Umsetzung in Deutschland
  • Abgrenzung zwischen Geldwäscheprävention und Sanktions-Compliance; Recherchen zu EU-Sanktionen: EU Sanctions Map und EUR-Lex; Aufbau und Inhalte von EU-Sanktionsverordnungen an Beispielen, z.B. Menschenrechte, Syrien, Russland
  • Aktuelle Entwicklungen 2021 und 2022; Anti-Boykott-Regelungen

UK-Sanktionsvorschriften - Überblick
  • Rechtsgrundlagen und Adressatenkreis
  • Überblick zu Besonderheiten
  • Rolle des OFSI

29. April: von 9:00 bis 13:00 Uhr

US-Sanktionsvorschriften
  • Entstehung der US-Sanktionsvorschriften: Congress Acts, Executive Orders und Regulations
  • Recherchen zu US-Sanktionen
  • Aufbau von Executive Orders und Regulations
  • Adressatenkreis der US-Sanktionen: US-Nexus oder der "jurisdictional link" sowie US-Persons
  • Eigentum und Kontrolle: OFAC 50%-Regel; extraterritoriale Effekte der US-Sanktionen
  • Aktuelle Entwicklungen 2021 und 2022; Lessons learned aus OFAC-Sanktionsverfahren

Praxisteil
  • Screening von Bestandsdaten; Filterung des unbaren Zahlungsverkehrs: SWIFT und SEPA; fachliche Konfiguration der Prüfverfahren/-systeme und Fallbearbeitung; Erwartungen der Aufsichtsbehörden; Rechtsbeobachtung und Risikoanalyse; interne Richtlinien, Training und Kommunikation

Weitere Infos? Gerne

FORUM ONLINE - mehr als online

Bei uns sind Sie live dabei und können mit Referenten und Teilnehmern per Video, Audio und Chat kommunizieren. Sie hören die Vorträge der Referenten und sehen die Folien. Sie sehen und hören die übrigen Teilnehmer via Webcam. Sie können Ihre Fragen per Audio/Video und/oder im Chat stellen. Sie arbeiten mit den Seminarunterlagen live und laden sich diese auf Ihr "device". Sie haben direkten Zugang zum technischen Support. Sie erhalten ein qualifiziertes Zertifikat mit Stundennachweis. Jedes Seminar wird von uns durchgehend betreut. FORUM ONLINE: An jedem Ort * Mit jedem Endgerät * mit jedem System.

Welche Anforderungen werden benötigt?

Sie benötigen einen internetfähigen PC, Notebook Tablet oder Smartphone und eine stabile Internetverbindung.
Internet-Explorer ab Version 8.0, Mozilla Firefox oder Google Chrome funktionieren gut.
Zur Übertragung des Tons benötigen Sie Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App.

Ein Technik-Check ist im Voraus durchführbar unter: https://zoom.us/test

Alternative zu Zoom gesucht?

Sie haben keine ZOOM-Berechtigung? Dürfen oder möchten Zoom nicht nutzen und könnten deshalb nicht online teilnehmen? Wir bieten alternative Streams über youtube oder/und vimeo.

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2021

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht 2022

In diesem Seminar lernen Sie, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt...

29. - 30.03.2022, Online
Details

Münchner Intensivlehrgang Geldwäscheprävention

Erarbeiten Sie sich in diesem Intensivlehrgang anhand zahlreicher Praxisberichte und Fallbeispielen der Referenten einen...

05. - 06.05.2022 in München
Details

Das neue Betreuungsrecht 2023

Lernen Sie sämtliche für die Bank- und Sparkassenpraxis relevanten Änderungen im Betreuungsrecht kennen - von einem Bank...

21. - 22.06.2022, Online
Details

Aufbauseminar GwG

Das Online-Seminar gibt Geldwäschebeauftragten und Mitarbeitern, die mit dem Thema Geldwäsche befasst sind und schon Pra...

08.04.2022, Online
Details

Basiswissen Geldwäscheprävention

Das Seminar gibt Ihnen einen umfassenden Einblick sowohl in die gesetzlichen als auch in die aufsichtsrechtlichen Pflich...

01.04.2022, Online
Details

Weiterführend

GRATIS: Pre-Meeting

So starten Sie als Teilnehmer perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung

Details
GRATIS: Pre-Meeting
Sanktions- und Embargo-Compliance - Advanced level

Vertiefung gewünscht?

Details
Sanktions- und Embargo-Compliance - Advanced level
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative