FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
2003465 Seminar Kündigung wegen Krankheit
Kündigung wegen Krankheit
Langzeiterkrankungen und häufige Kurzerkrankungen -
So gehen Sie als Arbeitgeber damit um!
2020-03-26 2020-03-26 Pullman Cologne Helenenstr. 14 50667 Köln h5366@accor.com +49 221 275-0 +49 221 275-2205

Kündigung wegen Krankheit

Voraussetzungen - Fallstricke - rechtssicher handeln

Kündigung wegen Krankheit - Arbeitgeber müssen die Voraussetzungen und Fallstricke genau kennen und sich über den Stand der Neuerungen in der Gesetzgebung wie auch über die aktuelle Rechtsprechung auf dem Laufenden halten. Dieses Seminar informiert Sie umfassend und intensiv über die Voraussetzungen einer rechtswirksamen Kündigung wegen Krankheitanhand vieler Praxis-Bsp. und einer Checkliste.
Themen
  • Wann kann bei Langzeiterkrankungen und häufigen Kurzerkrankungen gekündigt werden
  • Notwendige Maßnahmen vor Ausspruch einer Kündigung
  • Konsequenzen bei Verletzungen von Mitteilungs- und Vorlage-pflichten der Mitarbeiter
  • Vorgehen bei Suchtproblematik: Alkohol-/Drogenabhängigkeit
  • Besonderheiten bei krankheitsbedingter Kündigung von Schwerbehinderten und im Mutterschutz
  • Handlungsempfehlungen bei Kündigung von Low-Performern

Ziel der Veranstaltung

Fehlzeiten von Arbeitnehmern verursachen hohe Kosten und teilweise erhebliche Ablaufstörungen im Unternehmen. Die Kündigung wegen Krankheit steht daher weiter im Mittelpunkt betrieblicher Diskussionen und ist nur in besonderen Fällen möglich.

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Maßnahmen Sie als Arbeitgeber vor Ausspruch der Kündigung berücksichtigen müssen, um die Rechtswirksamkeit der Kündigung zu gewährleisten. Thematisiert wird u.a. die Notwendigkeit der Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements, ohne die die Kündigung in der Regel nicht mehr möglich ist. Pflichtverstöße des Arbeitnehmers während der Krankheit sowie der wichtige Sonderfall der Suchtproblematik werden ebenfalls behandelt. Darüber hinaus wird auch der besondere Kündigungsschutz von behinderten Menschen nach SGB IX eingehend dargestellt. Sie erhalten eine umfangreiche Checkliste, auf die Sie bei Sonderfällen zurückgreifen können.

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, den jeweiligen Fall rechtssicher zu beurteilen und bekommen mehr Routine im Umgang mit krankheitsbedingten Fehlzeiten.

Teilnehmerkreis
Sie haben durch krankheitsbedingte Kündigung mit erheblichen Beeinträchtigungen bei betrieblichen Abläufen und Interessen zu tun? Sie möchten Ihre Möglichkeiten je nach Fallgruppen kennen? Von der Teilnahme profitieren vor allem:

  • Geschäftsführer und Personalleiter
  • Personalreferenten und -mitarbeiter
  • Mitglieder von Personalräten
Ihr Referent
Thomas Taubert
Direktor des Arbeitsgerichts Augsburg


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details