2023-03-21 2023-03-21 , online online, 1.080,- € zzgl. MwSt. Dr. Markus Kampermann https://www.forum-institut.de/seminar/23033000-betreuungsrecht-und-vorsorgevollmacht-2023/referenten/23/23_03/23033000-online-seminar-betreuungsrecht-und-vorsorgevollmacht_kampermann-markus.jpg Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht 2023

In diesem Seminar lernen Sie, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt sind, Mindestanforderungen an die Form und den Inhalt einer Vollmacht zu stellen. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Vollmacht akzeptiert oder zurückgewiesen werden muss und wie Sie mit widersprüchlichen Verfügungen umgehen können.

Die Themen: Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht
  • Was gilt, wenn sich Zweifel an der Geschäftsfähigkeit des Vollmachtgebers im Zeitpunkt der Vorsorgevollmachtserteilung nicht mehr aufklären lassen? Ausführliche Informationen zu wichtigen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zur "Geschäftsfähigkeit light"
  • Wie sehen die "10 goldenen Regeln" im Umgang mit Vorsorgevollmachten aus?
  • Rechtsmissbräuchliches Verhalten von Vorsorgebevollmächtigten: Welche rechtlichen Möglichkeiten hat ein Betreuer nach dem neuen Betreuungsrecht (Suspendierung der Vorsorgevollmacht mit Genehmigungsvorbehalt u.a.)?
  • Wie sehen die neuen Rechte von Kontrollbetreuern gegenüber Banken und Sparkassen aus?
  • Wie kann zukünftig Verfügungsgeld verzinslich angelegt und gleichzeitig ohne Genehmigung des Betreuungsgerichts wieder abverfügt werden?
  • Welche Haftungsfallen bei einer anderen Anlegung von Geld gilt es für Banken und Sparkassen im neuen Betreuungsrecht 2023 zu vermeiden? u.v.m.


Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht wendet sich an alle, die in ihrer täglichen Praxis mit Vorsorgevollmachten konfrontiert werden, sich mit den relevanten Fragen zum Betreuungsrecht vertraut machen und die Sicherheit für den Umgang und die Auslegung mit und von Vollmachten auch unter der neuen Rechtslage ab 1.1.2023 erlangen möchten.
Das Ziel: Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht
Sie haben häufiger mit Vollmachten, Bevollmächtigten Betreuten und Betreuern zu tun und wünschen sich Rechtssicherheit in der Beurteilung vieler Fragen rund um das Thema Vollmachten und Betreuung? Dann ist "Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht 2022" genau das Richtige für Sie.

In diesem Online-Seminar lernen Sie unter vollständiger Aktualisierung und Berücksichtigung der ab 1.1.2023 geltenden neuen Rechtslage:

  • die Grundprinzipien des Betreuungsrechts kennen und erfahren, welche Bankgeschäfte ein Betreuer ohne oder nur mit Genehmigung des Betreuungsgerichts machen darf.
Ihr Nutzen

  • Sie lernen die Verfügungsrechte und Verfügungsbeschränkungen des Betreuers kennen und wissen am Ende, welche Auswirkung die Anordnung der Betreuung auf die Betroffenen hat und welche Bankgeschäfte die Betreuten erledigen können.
  • Sie erfahren, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt und verpflichtet sind, Mindestanforderungen an die Form und den Inhalt einer Vollmacht zu stellen.
  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Vollmacht akzeptiert oder zurückgewiesen werden muss und wie Sie mit widersprüchlichen Verfügungen und Weisungen von Betreuern, Betreuten und Vorsorgebevollmächtigten umgehen können.

Seminar Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht

Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht 2023

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Inkl. Checkliste: "So prüfe ich eine Vollmacht richtig"
  • Nachweis gem. § 15 FAO über 6,5 Stunden
  • Praxisnutzen Nov. 22: 1,4!
  • e-Learning Award 2022!

Webcode 23033000

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referent


Alles auf einen Blick

Termin

21.03.2023

21.03.2023

Zeitraum

von 9:00 bis 17:00 Uhr

von 9:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

In diesem Seminar lernen Sie, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt sind, Mindestanforderungen an die Form und den Inhalt einer Vollmacht zu stellen. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Vollmacht akzeptiert oder zurückgewiesen werden muss und wie Sie mit widersprüchlichen Verfügungen umgehen können.

Die Themen: Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht
  • Was gilt, wenn sich Zweifel an der Geschäftsfähigkeit des Vollmachtgebers im Zeitpunkt der Vorsorgevollmachtserteilung nicht mehr aufklären lassen? Ausführliche Informationen zu wichtigen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zur "Geschäftsfähigkeit light"
  • Wie sehen die "10 goldenen Regeln" im Umgang mit Vorsorgevollmachten aus?
  • Rechtsmissbräuchliches Verhalten von Vorsorgebevollmächtigten: Welche rechtlichen Möglichkeiten hat ein Betreuer nach dem neuen Betreuungsrecht (Suspendierung der Vorsorgevollmacht mit Genehmigungsvorbehalt u.a.)?
  • Wie sehen die neuen Rechte von Kontrollbetreuern gegenüber Banken und Sparkassen aus?
  • Wie kann zukünftig Verfügungsgeld verzinslich angelegt und gleichzeitig ohne Genehmigung des Betreuungsgerichts wieder abverfügt werden?
  • Welche Haftungsfallen bei einer anderen Anlegung von Geld gilt es für Banken und Sparkassen im neuen Betreuungsrecht 2023 zu vermeiden? u.v.m.


Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht wendet sich an alle, die in ihrer täglichen Praxis mit Vorsorgevollmachten konfrontiert werden, sich mit den relevanten Fragen zum Betreuungsrecht vertraut machen und die Sicherheit für den Umgang und die Auslegung mit und von Vollmachten auch unter der neuen Rechtslage ab 1.1.2023 erlangen möchten.
Das Ziel: Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht

Sie haben häufiger mit Vollmachten, Bevollmächtigten Betreuten und Betreuern zu tun und wünschen sich Rechtssicherheit in der Beurteilung vieler Fragen rund um das Thema Vollmachten und Betreuung? Dann ist "Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht 2022" genau das Richtige für Sie.

In diesem Online-Seminar lernen Sie unter vollständiger Aktualisierung und Berücksichtigung der ab 1.1.2023 geltenden neuen Rechtslage:

  • die Grundprinzipien des Betreuungsrechts kennen und erfahren, welche Bankgeschäfte ein Betreuer ohne oder nur mit Genehmigung des Betreuungsgerichts machen darf.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die Verfügungsrechte und Verfügungsbeschränkungen des Betreuers kennen und wissen am Ende, welche Auswirkung die Anordnung der Betreuung auf die Betroffenen hat und welche Bankgeschäfte die Betreuten erledigen können.
  • Sie erfahren, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt und verpflichtet sind, Mindestanforderungen an die Form und den Inhalt einer Vollmacht zu stellen.
  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Vollmacht akzeptiert oder zurückgewiesen werden muss und wie Sie mit widersprüchlichen Verfügungen und Weisungen von Betreuern, Betreuten und Vorsorgebevollmächtigten umgehen können.

Programm

von 9:00 bis 17:00 Uhr

Die große Betreuungsrechtsreform 2023
  • Die Erweiterung der Gruppe befreiter Betreuer (Geschwister, Großeltern)
  • Weitgehende Reduzierung von Bargeldgeschäften der Betreuten
  • Das neue Not-Vertretungsrecht bei Ehegatten kraft Gesetzes
  • Neue Anforderungen bei Geldanlage-geschäften für Betreuer: Welche Haftungsfallen gibt es für Banken?

Vorsorge-, Konto-, Generalvollmacht und Betreuungsverfügung
  • Müssen "externe" Generalvollmachten von der Bank akzeptiert werden?
  • Schriftform, öffentlich beglaubigte Unterschrift oder notarielle Generalvollmacht? Müssen "bedingte" Vorsorgevollmachten akzeptiert werden?
  • Darf ein Betreuer eine Vorsorge-vollmacht/Kontovollmacht widerrufen?
  • Was kann die Bank bei Zweifeln am Vorliegen der Geschäftsfähigkeit eines Kunden tun?

Rechte und Pflichten eines Betreuers
  • Welche Unterschiede sind bei befreiten und nicht befreiten Betreuern zu beachten?
  • Was fällt unter den Aufgabenkreis der Vermögenssorge?
  • Welche Bankgeschäfte darf der Betreuer vornehmen?

Verfügungsrechte des Betreuers über Konten und Depots
  • Welche Grundsätze sind bei einer Geldanlage zu beachten?
  • Müssen alle Geldanlagen mündel-geldsicher sein?
  • Wann muss das Betreuungsgericht in die Anlageentscheidung eingebunden werden?

Bankgeschäftliche Auskunftsrechte im Rahmen der Betreuung
  • Welche Auskunftsrechte hat der Betreuer?
  • Wie weit reicht der Auskunftsanspruch in die Vergangenheit?

Fälschung der Vollmacht - Missbrauch der Vertretungsmacht
  • Wie können Haftungsrisiken bei der Prüfung von Vollmachten wirksam reduziert werden?
  • Welche Handlungspflichten und Zurückweisungsmöglichkeiten bestehen für die Bank?

Zweifel an der Geschäftsfähigkeit
  • Was kann ich tun, was muss ich tun?
  • Welche Bankgeschäfte darf ein Vorsorgebevollmächtigter bzw. ein Betreuer tätigen?
  • Kann sich ein Vorsorgebevollmächtigter selbst eine Kontovollmacht erteilen?

Weitere Infos? Gerne

Profitieren Sie von diesem Seminar!

  • Sie lernen: Wirksamkeitsvoraussetzungen für eine Vollmachtserteilung und Erlöschensgründe rechtssicher zu beurteilen.
  • Sie erarbeiten: Wie Sie mit widersprüchlichen Weisungen von Kontoinhabern, Kontobevollmächtigten, Betreuern, Vorsorgebevollmächtigten und Erben sinnvoll umgehen können.
  • Sie erhalten: Tipps, wie Sie sich bei einem Verdacht einer Vollmachtsfälschung oder einem Vollmachtsmissbrauch verhalten können und sollten.

Welche Anforderungen werden benötigt?

Einen internetfähigen PC, Notebook Tablet oder Smartphone und eine stabile Internetverbindung.
Internet-Explorer ab Version 8.0, Mozilla Firefox oder Google Chrome funktionieren gut.
Zur Übertragung des Tons benötigen Sie Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App.

Ein Technik-Check ist im Voraus durchführbar unter: https://zoom.us/test
Wir bieten aber auch in einem PreMeeting die Möglichkeit schon vor dem Termin alles zu testen.

Keine ZOOM-Berechtigung?

Sie dürfen Zoom nicht nutzen und können deshalb nicht online teilnehmen? Wir bieten alternative Streams über youtube oder/und vimeo. Melden Sie sich gern bei mir für weitere Informationen.

Inhouse Schulung

Sie haben Interesse an einer auf Ihr Institut zugeschnittene Inhouse-Schulung zu diesem Thema? Dann sprechen Sie uns unter +49 6221 500 825 oder j.welz@forum-institut.de an. Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot dazu.

e-Learning Award 2022

Das FORUM Institut ist Sieger in der Kategorie "SonderAWARD: eLearning-Innovation"! Lesen Sie hier: https://www.forum-institut.de/e-learning-award-2022

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Gesamteindruck März 2022

Technische Umsetzung März 2022

Unsere Empfehlungen

Fresh-up für den AML-Officer

Online-Geldwäsche-Seminar für Fach-und Führungskräfte im Bereich Geldwäsche-Compliance, die ein kompaktes Wissens-Update...

09.03.2023, Online
Details

Capital Markets Compliance Officer

Als Compliance-Beauftragter gem. WpHG/MaComp müssen Sie die für die Ausübung Ihrer Funktion erforderliche Sachkunde gem...

07. - 17.02.2023 in Mainz
Details

Der Vorstand in Banken

Im Vorstandsbereich sind neben den rechtlichen Pflichten die permanten regulatorischen Änderungen zu beachten. Dieser We...

28.02.2023, Online
Details

Berliner Geldwäsche-Tagung 2023

Umfassend, praxisnah, intensiv... und mit einmaliger Atmosphäre - das ist die Praxistagung Geldwäsche 2023 in Berlin. ...

29. - 30.06.2023 in Berlin
Details
Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen 2023: Recht und Steuern

Einzigartige Tagung zur umfassenden Information hinsichtlich der aktuellen und mittelfristigen rechtlichen und steuerlic...

29. - 30.06.2023 in Königstein
Details

Weiterführend

Sie sind ein Dr. Kampermann-Fan?

Dann besuchen Sie: Update Zahlungsverkehrsrecht

Details
Update Zahlungsverkehrsrecht
FORUM ist klimaneutral - Helfen auch Sie mit, die Natur zu schützen!

Wir möchten die Papierflut reduzieren - dürfen wir Sie per Mail informieren? Schreiben Sie an j.welz@forum-institut.de!

Details
FORUM ist klimaneutral
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative

Teilnehmerstimmen

So urteilen Ihre Kollegen: (Stand 4-2020)
Sehr gut strukturiert, umfassende Themenauswahl/Fragestellungen, lebensnahe Vortragsweise + Empfehlungen


Sehr informativ, umfassend und praxisnah, angenehmer Dozent


Sehr empfehlenswert, hoher Praxisbezug, viele praktische Tips


Sehr informativ und komprimiert


Die Erwartungen wurden in fast allen Punkten übertroffen


Inhaltlich voll erfüllt.