2023-09-28 2023-09-28 , online online, 1.190,- € zzgl. MwSt. Dr. Stefanie Buchmann https://www.forum-institut.de/seminar/23094150-nebentaetigkeitsrecht-in-wissenschaftseinrichtungen/referenten/23/23_09/23094150-nebentaetigkeitsrecht-in-wissenschaftseinrichtungen_buchmann-stefanie.jpg Nebentätigkeitsrecht in Wissenschaftseinrichtungen

Seminarziel ist es, Ihnen eine Orientierung zum rechtlichen Rahmen und praktische Hilfestellungen bei der rechtssichern Anwendung des Nebentätigkeitsrechts zu vermitteln! Sie können Ihre individuelle Fragen diskutieren und erarbeiten sich zusammen mit den Referenten Lösungsansätze für den Umgang mit Nebentätigkeiten in Ihrer Einrichtung.

Vorläufige Themen der virtuellen Veranstaltung
  • Ihre Sanktions- und Überwachungsmöglichkeiten im Überblick
  • Wichtige Unterschiede zwischen Angestellten- und Beamtenverhältnis
  • Privilegierungen im Wissenschaftsbetrieb
  • Das muss bei Inanspruchnahme von Ressourcen beachtet werden
  • Abgrenzung von Haupt- und Nebenamt
  • Praxisempfehlungen und Strategien für eine rechtssichere Umsetzung
  • Inkl. AUSTAUSCH & DISKUSSION Ihrer landesspezifischen Fallfragen


Wer sollte teilnehmen?
Das Online-Seminar richtet sich an Führungskräfte und Beschäftigte an Universitäten, Fach-/Hochschulen, Fakultäten und Forschungseinrichtungen, die sich einen Überblick über die Regelungen und einen rechtssicheren Umgang mit dem Nebentätigkeitsrecht verschaffen wollen.

Insbesondere aus:
  • Personalabteilungen
  • Justitiariaten (6,5 Std. gem. 15 FAO)
  • Internen Revisionen
  • Landesrechnungshöfen
  • dem Bereich Beamten- und Tarifrecht
Ziel des Online-Seminars
Dieses Online-Seminar gibt Ihnen Orientierung zum rechtlichen Rahmen und praktische Hilfestellung für die rechtssichere Anwendung des Nebentätigkeitsrechts in Ihrer Einrichtung. Sie erfahren, welche Rechte und Pflichten Sie bei der Genehmigung und Überwachung haben, welche Abführungspflichten bestehen.

Nach der Teilnahme am Online-Seminar kennen Sie die Besonderheiten bei der Anzeige, Genehmigung, Ausübung und Überwachung von Nebentätigkeiten und Ihre Sanktions- und Unterstützungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung der landesspezifischen Unterschiede.
Ihr Nutzen

  • Sie definieren klare Richtlinien und Handlungsoptionen für Nebenbeschäftigungen
  • Austausch und DiskussionbIhrer landesspezifischen Fallfragen
  • Sie kennen die Besonderheiten bei der Anzeige, Genehmigung, Ausübung und Überwachung von Nebentätigkeiten und Ihre Sanktions- und
Unterstützungsmöglichkeiten

Online-Seminar Nebentätigkeitsrecht in Wissenschaftseinrichtungen

Nebentätigkeitsrecht in Wissenschaftseinrichtungen

Rechtssichere Handlungsmöglichkeiten und Praxistipps

ONLINE-SEMINAR

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Online-Seminar über ZOOM
    • Virtueller Seminarraum
    • Live und interaktiv
  • Exzellente Experten mit Erfahrung
  • Diskussion kniffliger Praxisfragen
  • Auch als Inhouse-Schulung buchbar

Webcode 23094150

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

28.09.2023

28.09.2023

Zeitraum

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Daniyel Demir
Konferenzmanager Personal

+49 6221 500-822
d.demir@forum-institut.de

Details

Seminarziel ist es, Ihnen eine Orientierung zum rechtlichen Rahmen und praktische Hilfestellungen bei der rechtssichern Anwendung des Nebentätigkeitsrechts zu vermitteln! Sie können Ihre individuelle Fragen diskutieren und erarbeiten sich zusammen mit den Referenten Lösungsansätze für den Umgang mit Nebentätigkeiten in Ihrer Einrichtung.

Vorläufige Themen der virtuellen Veranstaltung
  • Ihre Sanktions- und Überwachungsmöglichkeiten im Überblick
  • Wichtige Unterschiede zwischen Angestellten- und Beamtenverhältnis
  • Privilegierungen im Wissenschaftsbetrieb
  • Das muss bei Inanspruchnahme von Ressourcen beachtet werden
  • Abgrenzung von Haupt- und Nebenamt
  • Praxisempfehlungen und Strategien für eine rechtssichere Umsetzung
  • Inkl. AUSTAUSCH & DISKUSSION Ihrer landesspezifischen Fallfragen


Wer sollte teilnehmen?
Das Online-Seminar richtet sich an Führungskräfte und Beschäftigte an Universitäten, Fach-/Hochschulen, Fakultäten und Forschungseinrichtungen, die sich einen Überblick über die Regelungen und einen rechtssicheren Umgang mit dem Nebentätigkeitsrecht verschaffen wollen.

Insbesondere aus:
  • Personalabteilungen
  • Justitiariaten (6,5 Std. gem. 15 FAO)
  • Internen Revisionen
  • Landesrechnungshöfen
  • dem Bereich Beamten- und Tarifrecht
Ziel des Online-Seminars

Dieses Online-Seminar gibt Ihnen Orientierung zum rechtlichen Rahmen und praktische Hilfestellung für die rechtssichere Anwendung des Nebentätigkeitsrechts in Ihrer Einrichtung. Sie erfahren, welche Rechte und Pflichten Sie bei der Genehmigung und Überwachung haben, welche Abführungspflichten bestehen.

Nach der Teilnahme am Online-Seminar kennen Sie die Besonderheiten bei der Anzeige, Genehmigung, Ausübung und Überwachung von Nebentätigkeiten und Ihre Sanktions- und Unterstützungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung der landesspezifischen Unterschiede.

Ihr Nutzen

  • Sie definieren klare Richtlinien und Handlungsoptionen für Nebenbeschäftigungen
  • Austausch und DiskussionbIhrer landesspezifischen Fallfragen
  • Sie kennen die Besonderheiten bei der Anzeige, Genehmigung, Ausübung und Überwachung von Nebentätigkeiten und Ihre Sanktions- und
Unterstützungsmöglichkeiten

Programm

09:00 bis 17:00 Uhr

Sanktions- und Überwachungsmöglichkeiten
  • Welche Sanktions- und Überwachungsmöglichkeiten hat der Dienstherr?
  • Zwickmühle: Zwischen Kontrolle und Unterstützung

Angestellter und Beamte - Unterschiede
  • Anzeige und Genehmigungspflichten unterscheiden
  • Welche Abführungspflichten bestehen?

Wissenschaftsbetrieb - Privilegierungen
  • Besonderheit bei der Inanspruchnahme der Freiheit von Forschung und Lehre
  • Anwendung von Sonderregelungen

Inanspruchnahme von Ressourcen
  • Was ist bei der Inanspruchnahme zu beachten?
  • Weg vom Einzelfall: Wie werden Leitlinien sinnvoll gestaltet?

Abgrenzung Haupt- und Nebenamt
  • Welche Regelungen sind zu beachten und wofür ist das wichtig?

Austausch zu Strategien und praktischen Fragen der Umsetzung

Ihr Nutzen

Häufige Fragen zu unseren Online-Seminaren

Welche Systemanforderungen werden benötigt?

Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Für ein optimales Lernerlebnis empfehlen wir die Verwendung des Browsers Microsoft Edge in der aktuellen Version. Unter Windows möglich wäre beispielsweise auch Google Chrome.

Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-für-PC-Mac-und-Linux


Kann ich im Vorfeld einen Technik-Check ausführen?

Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar alles funktioniert.
Klicken Sie im Kundenportal bei Ihrer gebuchten Veranstaltung auf den grünen "Teilnehmen"-Button und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet. Wenn Sie die Seite Ihrer Weiterbildung sehen, dann hat der Login funktioniert. Testen Sie nun bitte noch, ob der Konferenzraum (siehe links im Menü) funktioniert. Das erkennen Sie vorab an der Meldung "Treffen hat noch nicht begonnen". Dann sind Sie bestens gerüstet für Ihre Onlineteilnahme.


Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?

Nein, unser Learning Space unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.


Sie haben keine Berechtigung für die Nutzung von ZOOM? Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Wie funktioniert es?

Die Online-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unseren Referent*innen gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer*in nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihren Endgeräten teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören die Vorträge unserer Referent*innen über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit direkt über die Audio-Verbindung oder im Chat Fragen zu stellen. 1. Starten Sie das Seminar bequem über das Kundenportal. 2. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon. 3. Sehen Sie die Präsentation der Referent*innen. 4. Stellen Sie über die Audio- oder Chat-Funktion Ihre Fragen und diskutieren Sie mit den Referent*innen sowie den anderen Teilnehmer*innen. Welche Vorteile haben Sie von unseren Online-Seminaren? Bequem am Ort Ihrer Wahl lernen Keine Reise- und Übernachtungskosten Mit Live-Fragefunktion Intensiver Austausch und Interaktionen

LIVE-Online-Seminar - so funktioniert es

Die Veranstaltung findet live und interaktiv über unseren Learning Space statt, in den die ZoomApplikation integriert ist (keine Software-Installation erforderlich!). Die/der Referent*in freut sich sehr auf die Veranstaltung mit Ihnen. Um diese Veranstaltung interaktiv durchführen und den Austausch gewährleisten zu können, sind Kamera und Ton erforderlich.

Zugangsdaten und Einwahl

Sie loggen sich unter https://members.forum-institut.de/login mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail- Adresse) und Ihrem Passwort in das Kundenportal ein. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. Am Veranstaltungstag starten Sie im Kundenportal Ihre Online-Weiterbildung direkt in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen".

ONLINE-Weiterbildungs-Welt

Unsere Veranstaltungen sind zu 100% interaktiv und alle Inhalte sind an unser besonderes ONLINE-Format angepasst. Wir bieten damit ein Konzept, welches Technik, Didaktik und Service auf hohem Niveau verbindet. Sie sehen nicht nur die Referenten und deren Präsentationen, Sie können sich auch live austauschen.

Im PreMeeting (ca. 45 min) zeigen wir Ihnen auf Wunsch wie alles funktioniert. Die Termine für das PreMeeting finden Sie nach Ihrer Anmeldung im Kundenportal.

Benötigte Technik

Bitte verwenden Sie eine aktuelle Version Ihres Browsers. Wir empfehlen die Verwendung von Microsoft Edge. Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung. Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.

PreMeeting & Technik-Test

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen: Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Ein PreMeeting bietet die Möglichkeit, unseren Learning Space besser kennen zu lernen. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kunden und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

FAO-Nachweis

Fachanwälte für Arbeitsrecht erhalten einen Nachweis über 6,5 Stunden gemäß § 15 FAO.

Optionales Zusatzangebot e-Learning "AKTIV und VITAL im Büro oder Homeoffice"

AKTIV und VITAL im Büro oder Homeoffice - Videoclips zur Mobilisation, Dehnung, Kräftigung & Entspannung

Sie buchen das Seminar regulär und das e-Learning dazu. Der Preis des e-Learnings reduziert sich um 100 € (390,00 € statt 490,00 € zzgl. MwSt.).

Das e-Learning wird im Buchungsprozess angezeigt und kann optional ausgewählt werden.

Eine perfekte Ergänzung:

Online-Seminar "Arbeitsrecht an Hochschulen" am 23. November 2022 (Webcode 22114153)

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Live und interaktiv!

Unsere Empfehlungen

Ausbildung von A bis Z - erfolgreich, effizient und rechtssicher

In diesem Online-Seminar erhalten Sie ein kompaktes Update zu topaktuellen Fragestellungen, wie den Rechten & Pflichten ...

27.04.2023, Online
Details

Arbeitsrecht - Spezialwissen für Personaler*innen

In diesem zweitägigen Online-Seminar für fortgeschrittene Nichtjuristen erhalten Sie einen aktuellen Abriss über alle wi...

25. - 26.04.2023, Online
Details

Zeitarbeit und andere flexible Personaleinsatzmodelle

In dem Seminar werden Ihnen die unterschiedlichen Modelle des Fremdpersonaleinsatzes (Zeitarbeit oder Werkverträge, weit...

27.04.2023, Online
Details

Das neue Hinweisgeberschutzgesetz

Am 10.2.23 hat der Bundesrat das geplante Hinweisgeberschutzgesetz gestoppt. Die Bundesregierung kann nun entweder den V...

26.04.2023, Online
Details

bAV-Wissen für Einsteiger

In diesem Online-Einsteiger-Seminar erfahren Sie alle relevanten Änderungen zur betrieblichen Altersversorgung mit Auswi...

27.04.2023, Online
Details

Weiterführend

Whitepaper Neue Arbeitsverträge

Hier kommen Sie zu unserem Whitepaper zum Thema "Neue Arbeitsverträge".

Details
Whitepaper Neue Arbeitsverträge
Technikinformationen

Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick von einer Teilnahme an der Liveübertragung.

Details
Technikinformationen
Feedback unserer Online-Teilnehmer

Jetzt die Feedbacks unserer Online-Teilnehmer lesen

Details
Feedback unserer Online-Teilnehmer