2023-12-13 2024-06-14 Falkenstein Grand +49 6174 90-0 +49 6174 90-9090 Falkenstein Grand Debusweg 4, 61462 Königstein , optional Online Königstein , optional Online, 61462 1.890,- € zzgl. MwSt. Ole Freiherr von Beust https://www.forum-institut.de/seminar/24063001-betreuung-privater-vermoegen-und-familienunternehmen-2024-recht-und-steuern/148/N/0/161850/7245548/referenten/24/24_06/24063001-jahrestagung-betreuung-vermoegen-recht-steuern_von-beust-ole-freiherr.jpg Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen 2024: Recht und Steuern

Einzigartige Tagung zur umfassenden Information hinsichtlich der aktuellen und mittelfristigen rechtlichen und steuerlichen Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen. Präsenz-Tagung mit Live-Stream: Sie können in Präsenz und online dabei sein!

Das sind die Themen dieser Fachtagung:
  • Aktuelle juristische und steuerliche Entwicklungen für Family Offices und Familienunternehmen
  • Familienstiftungen in der Praxis: Aktuelles für selbstständige und unselbständige Stiftungen
  • Neuerungen bei Wegzugsbesteuerungen und aktuelle Praxiserfahrungen
  • Testamentsvollstreckerservice: Was kann er leisten, was nicht?
  • Konkrete steuerrechtliche Entwicklungen für Private Clients und Familienunternehmen und Änderungen der Rechtsprechung
  • Aktuelle steuerliche Aspekte bei der Kapitalanlage in virtuelle Währungen und sonstige Token
  • Land- und Forstwirtschaft in der Nachfolgeplanung
  • Digitalisierung und KI im Family Office, Anwendungen, Reporting
  • Deutsch-französische Nachfolgeplanung
  • Individualsteuern im Europäischem Wettbewerb
  • Zuzug nach Spanien: Steuerliche Konsequenzen im Lex Beckham
  • Stiftungen, Trusts und transparente Rechtsformen im Schweizer Steuerrecht
  • Zuzug nach Frankreich, Spanien, in die Schweiz
  • Best Practice in der internationalen Nachfolge


Wer sollte teilnehmen?
Diese Tagung wendet sich an vermögende Privatpersonen, Familienunternehmen und Unternehmer*innen sowie deren Rechts-, Steuer- und Finanzberater*innen. Insbesondere werden Vorstände, Geschäftsführende sowie die Bereiche Private Banking/Wealth Management, Financial und Estate Planning, Vermögensberatung, Vermögensanlage und Family Office angesprochen. Die Tagung setzt einen Schwerpunkt auf rechtliche und steuerliche Themen. Juristische und steuerliche Vorkenntnisse im Bereich der Vermögensbetreuung sind von Vorteil.
Welche Ziele verfolgt diese Tagung?
Der erste Konferenztag konzentriert sich auf aktuelle nationale Entwicklungen in Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung sowie auf ausgewählte Praxisfälle zu der steuerlichen und juristischen Beratung von Private Clients und Familienunternehmen.

Der zweite Konferenztag behandelt internationale rechtliche und steuerliche Aspekte, die aktuell bei der Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen von Bedeutung sind.

Unsere Experten und Expertinnen geben Ihnen einen Überblick über aktuell relevante juristische und steuerliche Fragen und zeigen Ihnen Lösungsansätze zur Umsetzung in der Praxis auf. Abgerundet wird dies durch Fallbesprechungen und die Möglichkeit, sich mit den Sprechern, Sprecherinnen und Teilnehmenden auszutauschen.

Inkl. Zertifikat gem. § 15 FAO über 6 Std. für den 13. Juni., über 4,5 Stunden für den 14. Juni. und über 10,5 Stunden für beide Tage sowie für den 14. Juni ein Zertifikat für Internationales Steuerrecht gem. § 9 der Fachberaterordnung (über 4,5 Std.).
Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über aktuell relevante juristische und steuerliche Fragen bei der Betreuung privater Vermögender und Familienunternehmen von den Elite-Steuer- und Rechtsexperten*innen für Private Clients.
  • Durch ausgewählte Fallbesprechungen werden Ihnen Lösungsansätze zur Umsetzung in der Praxis aufgezeigt.
  • Die Fachtagung gilt als beste "Private Banking Tagung Deutschlands" und bietet Ihnen insbesondere auch im Rahmen des Dinners Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und Networking!
  • Sie erhalten ein Zertifikat gem. § 15 FAO über 5 Std. 45 Minuten für Tag 1, über 4,5 Stunden für Tag 2 und über 10 Stunden 15 Minuten für beide Tage. sowie für den 14. Juni ein Zertifikat für Internationales Steuerrecht gem. § 9 der Fachberaterordnung (über 4,5 Std.). Das Zertifikat dient auch zum Erhalt von Credit Points beim FSPB.
  • Gesamt-Note 2023: 1,4!

Jahrestagung Betreuung Vermögen Recht Steuern

Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen 2024: Recht und Steuern

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Mit Zertifikat gem. § 15 FAO/Internationales Steuerrecht (IStR)
  • Gesamt-Note 2023: 1,4!
  • Teilnehmerkommentar: "Perfekt organisiert, aktuelle wertvolle Inhalte."
  • "Beste Private Banking-Tagung"

Webcode 24063001

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

13. - 14.06.2024

13. - 14.06.2024

Zeitraum

13. Juni 2024 von 10:00 - ca. 22:00 Uhr (inkl. Dinner - Tagung endet gegen 17.30 Uhr) und am 14. Juni 2024 von 8:30 - ca. 15:00 Uhr

13. Juni 2024 von 10:00 - ca. 22:00 Uhr (inkl. Dinner - Tagung endet gegen 17.30 Uhr) und am 14. Juni 2024 von 8:30 - ca. 15:00 Uhr
Veranstaltungsort

Königstein , optional Online

Königstein , optional Online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Einzigartige Tagung zur umfassenden Information hinsichtlich der aktuellen und mittelfristigen rechtlichen und steuerlichen Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen. Präsenz-Tagung mit Live-Stream: Sie können in Präsenz und online dabei sein!

Das sind die Themen dieser Fachtagung:

  • Aktuelle juristische und steuerliche Entwicklungen für Family Offices und Familienunternehmen
  • Familienstiftungen in der Praxis: Aktuelles für selbstständige und unselbständige Stiftungen
  • Neuerungen bei Wegzugsbesteuerungen und aktuelle Praxiserfahrungen
  • Testamentsvollstreckerservice: Was kann er leisten, was nicht?
  • Konkrete steuerrechtliche Entwicklungen für Private Clients und Familienunternehmen und Änderungen der Rechtsprechung
  • Aktuelle steuerliche Aspekte bei der Kapitalanlage in virtuelle Währungen und sonstige Token
  • Land- und Forstwirtschaft in der Nachfolgeplanung
  • Digitalisierung und KI im Family Office, Anwendungen, Reporting
  • Deutsch-französische Nachfolgeplanung
  • Individualsteuern im Europäischem Wettbewerb
  • Zuzug nach Spanien: Steuerliche Konsequenzen im Lex Beckham
  • Stiftungen, Trusts und transparente Rechtsformen im Schweizer Steuerrecht
  • Zuzug nach Frankreich, Spanien, in die Schweiz
  • Best Practice in der internationalen Nachfolge


Wer sollte teilnehmen?
Diese Tagung wendet sich an vermögende Privatpersonen, Familienunternehmen und Unternehmer*innen sowie deren Rechts-, Steuer- und Finanzberater*innen. Insbesondere werden Vorstände, Geschäftsführende sowie die Bereiche Private Banking/Wealth Management, Financial und Estate Planning, Vermögensberatung, Vermögensanlage und Family Office angesprochen. Die Tagung setzt einen Schwerpunkt auf rechtliche und steuerliche Themen. Juristische und steuerliche Vorkenntnisse im Bereich der Vermögensbetreuung sind von Vorteil.

Welche Ziele verfolgt diese Tagung?

Der erste Konferenztag konzentriert sich auf aktuelle nationale Entwicklungen in Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung sowie auf ausgewählte Praxisfälle zu der steuerlichen und juristischen Beratung von Private Clients und Familienunternehmen.

Der zweite Konferenztag behandelt internationale rechtliche und steuerliche Aspekte, die aktuell bei der Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen von Bedeutung sind.

Unsere Experten und Expertinnen geben Ihnen einen Überblick über aktuell relevante juristische und steuerliche Fragen und zeigen Ihnen Lösungsansätze zur Umsetzung in der Praxis auf. Abgerundet wird dies durch Fallbesprechungen und die Möglichkeit, sich mit den Sprechern, Sprecherinnen und Teilnehmenden auszutauschen.

Inkl. Zertifikat gem. § 15 FAO über 6 Std. für den 13. Juni., über 4,5 Stunden für den 14. Juni. und über 10,5 Stunden für beide Tage sowie für den 14. Juni ein Zertifikat für Internationales Steuerrecht gem. § 9 der Fachberaterordnung (über 4,5 Std.).

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über aktuell relevante juristische und steuerliche Fragen bei der Betreuung privater Vermögender und Familienunternehmen von den Elite-Steuer- und Rechtsexperten*innen für Private Clients.
  • Durch ausgewählte Fallbesprechungen werden Ihnen Lösungsansätze zur Umsetzung in der Praxis aufgezeigt.
  • Die Fachtagung gilt als beste "Private Banking Tagung Deutschlands" und bietet Ihnen insbesondere auch im Rahmen des Dinners Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und Networking!
  • Sie erhalten ein Zertifikat gem. § 15 FAO über 5 Std. 45 Minuten für Tag 1, über 4,5 Stunden für Tag 2 und über 10 Stunden 15 Minuten für beide Tage. sowie für den 14. Juni ein Zertifikat für Internationales Steuerrecht gem. § 9 der Fachberaterordnung (über 4,5 Std.). Das Zertifikat dient auch zum Erhalt von Credit Points beim FSPB.
  • Gesamt-Note 2023: 1,4!

Programm

13. Juni 2024 von 10:00 - ca. 22:00 Uhr (inkl. Dinner - Tagung endet gegen 17.30 Uhr) und am 14. Juni 2024 von 8:30 - ca. 15:00 Uhr

09:30 bis 10:00 Uhr 13. Juni 2024: Empfang und Get together


10:00 bis 10:05 Uhr

Prof. Dr. Andreas Söffing

Begrüßung und Eröffnung des 1. Konferenztages

10:05 bis 10:20 Uhr

Prof. Dr. Andreas Söffing

Aktuelle juristische und steuerliche Entwicklungen für Family Offices und Familienunternehmen im Überblick

10:20 bis 11:00 Uhr

Prof. Dr. Gerhard Kraft

Familienstiftungen in der Praxis: Aktuelles für selbstständige und unselbstständige Stiftungen

11:00 bis 11:30 Uhr

Dr. Stephan Viskorf und Dr. Jan-Eckhard Wegener

Neuerungen bei Wegzugsbesteuerungen und aktuelle Praxiserfahrungen

11:30 bis 12:00 Uhr Vital-Pause


12:00 bis 12:30 Uhr

Dr. Julian Klinger

Testamentsvollstreckerservice: Was kann er leisten, was nicht?
  • Verständnis und Erwartung an eine Testamentsvollstreckung
  • Neuralgische Punkte bei der Anordnung und Durchführung
  • Vorschläge für eine wertschöpfende Nachlassbegleitung durch einen Testamentsvollstrecker-Service.

12:30 bis 13:15 Uhr

Dr. Christian Kahlenberg LL.M.

Konkrete steuerrechtliche Entwicklungen für Private Clients und Familienunternehmen und Änderungen der Rechtsprechung

13:15 bis 14:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen


14:15 bis 14:45 Uhr

Klaus Himmer

Aktuelle steuerliche Aspekte bei der Kapitalanlage in virtuelle Währungen und sonstige Token

14:45 bis 15:15 Uhr

Reinhard Schmid

Land- und Forstwirtschaft in der Nachfolgeplanung

15:15 bis 16:00 Uhr

Prof. Dr. Andreas Söffing

Aktuelle Praxisfälle

16:00 bis 16:30 Uhr Kaffeepause


16:30 bis 16:45 Uhr

Olaf Bley-Steglich, Ludwig Holle, Philipp Pötzl

Panel: Digitalisierung und KI im Family Office, Anwendungen, Reporting

17:30 bis 22:00 Uhr Cocktailempfang mit anschließendem Abendprogramm


18:30 bis 22:00 Uhr

Ole Freiherr von Beust

Dinner mit Dinner Speech
  • Deutschland vor der Entscheidung: Wo wollen wir in zehn Jahren stehen?

08:00 bis 08:30 Uhr 14. Juni 2024: Empfang und Get together


08:30 bis 08:35 Uhr

Dr. Christian von Oertzen, Dr. Philipp Windeknecht

Begrüßung und Eröffnung des 2. Konferenztages

08:35 bis 09:30 Uhr

Dr. Philipp Windeknecht

Deutsch-französische Nachfolgeplanung

09:30 bis 10:10 Uhr

Dr. Christian von Oertzen

Individualsteuern im Europäischem Wettbewerb: Ein Überblick

10:10 bis 10:50 Uhr

Andreas Trost, LL.M.

Zuzug nach Spanien: Steuerliche Konsequenzen im Lex Beckham

10:50 bis 11:15 Uhr Vital-Pause


11:15 bis 12:00 Uhr

Dr. Alberto Lissi

Stiftungen, Trusts und transparente Rechtsformen im Schweizer Steuerrecht
  • Aktuelle steuerliche Entwicklungen für UHNWIs in der Schweiz inklusive Fragen zum Zuzug in die Schweiz
  • Aktuelle steuerliche Fragen zu Stiftungen und Trusts sowie zu weiteren Rechtsformen im Schweizer Steuerrecht

12:00 bis 13:00 Uhr

Andreas Trost, Dr. Alberto Lissi, Dr. Christian von Oertzen, Dr. Philipp Windeknecht

Panel: Zuzug nach Frankreich, Spanien, Schweiz

13:00 bis 13:30 Uhr

Dr. Ruth Junius-Morawe

Best Practice in der internationalen Nachfolge

13:30 bis 14:45 Uhr Gemeinsames Mittagessen


14:45 Uhr Ende der Tagung


Unser Partner

Flick Gocke Schaumburg

Flick Gocke Schaumburg ist eine unabhängige Partnerschaft von Rechtsanwälten, Steuerberatern & Wirtschaftsprüfern mit mehr als 360 Berufsträgern an den Standorten Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, München, Stuttgart & Zürich.



Weitere Infos? Gerne

UPDATE: Zimmerkontingent im Tagungshotel

UPDATE!!!! Unser Zimmerkontingent ist leider ausgeschöpf. Sollten Sie ein Zimmer benötigen, bitten wir Sie sich direkt an das Hotel zu wenden. Besten Dank!

Kontaktdaten:

  • Tel.: +49 6174 90-0
  • E-Mail: falkenstein-grand@brhhh.com

Sie möchten online teilnehmen?

Eine Präsenzveranstaltung kommt für Sie nicht in Frage? Kein Problem! Denn mit unserem professionellen Streaming-Dienstleister bringen wir die Konferenz live an Ihren Arbeitsplatz. Sie wollen weitere Informationen? Dann kontaktieren Sie mich gerne: Carmen Fürst-Grüner: c.fuerst-gruener@forum-institut.de oder telefonisch +49 6221 500 860.

Benötigte Technik

  • Wir empfehlen den Browser Microsoft Edge in der aktuellen Version. Für Windows User ist auch Google Chrome möglich.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung.
  • Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.
Technik-Support
  • Sollte es bei der Einwahl zu Ihrer Online-Weiterbildung Schwierigkeiten geben, steht Ihnen unser Technik-Support unter der Telefonnummer 06221 500-535 zur Verfügung.

Wie funktioniert eine Online-Teilnahme?

Unsere Livestreams finden sind live und interaktiv. Sie werden von unserem Streaming-Dienstleister vor Ort (aus dem Tagungshotel direkt) gesteuert. Sie als Teilnehmende nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören die Vortrag der Referierenden über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Zoom Online-Seminaren.
2. 48 Stunden vor dem Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink und einer
Meeting-Kennnummer.
3. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
4. Nun hören Sie die Vortragenden und sehen dessen Präsentation.
5. Über den Chat können Sie Fragen stellen.

Fortbildungsnachweis

  • Sie erfahlten ein Zertifikat gem. § 15 FAO über 8,5 Std. für den 29.6., über 4,5 Stunden für den 30.6. und über 10,5 Stunden für beide Tage. sowie für den 30. Juni ein Zertifikat für Internationales Steuerrecht gem. § 9 der Fachberaterordnung (über 4,5 Std.). Das Zertifikat dient auch zum Erhalt von Credit Points beim FSPB.

Teilnehmerkommentare 2023

  • Sehr interessante Themen, gute Vortragende.
  • Sehr empfehlenswerte Veranstaltung.
  • Relevante Themen, Netzwerken, Top Dinner-Gast!
  • Gut gefallen: Praxisfälle, Austausch untereinander.
  • Perfekt organisiert, aktuelle wertvolle Inhalte.
  • Hochkarätige Dozemten, komplexe Aufgabenstellung.
  • Aktuelle Themen.
  • Inhalte haben genau gepasst. Aktuell & kurzweilig!
  • Endlich eine Tagung für Branchenprofis!
  • Konkrete Fallbeispiele.

Ihr Nutzen

  • Sie treffen Praktiker und Entscheidungsträger zum Informationsaustausch und zur Klärung Ihrer Fragen aus erster Hand.
  • Sie erhalten für jeden Konferenztag ein Zertifikat, das den Erfordernissen des § 15 FAO entspricht.
  • Neben kompetentem Praxiswissen gibt es insbesondere in den Pausen und am Abend des 13. Juni 2024 ausreichend Zeit zum Networking und Erfahrungsaustausch.
  • Sie erhalten Ihre Unterlagen vorab in elektronischer Form für Ihre Vorbereitung.

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Bei unseren Präsenz-Veranstaltungen können Sie gleichzeitig von unserer digitalen All-in-one-Weiterbildungsplattform "Learning Space" profitieren. Unsere holistische Online-Lernumgebung begleitet die Präsenzveranstaltungen und bietet viele Vorteile.

  • Alle Veranstaltungsunterlagen zum Einsehen und Herunterladen
  • Programm und Informationen zur Veranstaltung verfügbar
  • Präsentationen der Referierenden zum Herunterladen
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Netzwerken und Kontaktaufnahme online möglich
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)

Zugang und Ablauf der Präsenz-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben.

In Ihrem Kundenportal finden Sie alle Ihre Veranstaltungen und gelangen über den Button "Teilnehmen" in den Learning Space. Dort stehen für Sie vorab alle Veranstaltungsunterlagen zum Herunterladen zur Verfügung.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

TOP BEWERTET in 2023

Unsere Empfehlungen

MiFID II für Vertriebsbeauftragte

Mit MiFID II bzw. § 87 WpHG und den MaComp möchte die Aufsicht regulieren, dass interne Vertriebsvorgaben oder deren Ums...

27.06.2024, Online
Details

Berliner Geldwäsche-Tagung 2024

Umfassend, praxisnah, intensiv... und mit einmaliger Atmosphäre - das ist die Praxistagung Geldwäsche 2024 in Berlin. ...

27. - 28.06.2024 in Berlin
Details

Münchner Intensivlehrgang Geldwäscheprävention

Erarbeiten Sie sich in diesem Intensivlehrgang anhand zahlreicher Praxisberichte und Fallbeispielen der Referenten einen...

10. - 11.06.2024 in München
Details

Aufbauseminar GwG

Das Online-Seminar gibt Geldwäschebeauftragten und Mitarbeitenden, die mit dem Thema Geldwäsche befasst sind und schon P...

29.11.2024, Online
Details

FactoringFORUM 2024

Am 12. und 13. September 2024 ist das FactoringFORUM 2024 wieder da! DER Treffpunkt für die Factoringbranche! Spannende ...

12. - 13.09.2024 in Düsseldorf
Details

Weiterführend

Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden

Antworten auf Fragen, die sich im Falle des Todes eines Bankkunden ergeben.

Details
Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden
Fachnewsletter

Bleiben Sie fachlich auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
Newsletter
Whitepaper: Die vorweggenommene Erbfolge im Wandel

Lesen Sie hier den gesamten ZEV Fachartikel von Dr. Christian von Oertzen.

Details
Die vorweggenommenen Erbfolge im Wandel

Teilnehmerstimmen


Beide Tage waren exzellent!


Sehr interessant!


Alle Sprecher waren hervorragend!


Insgesamt eine sehr gute Referentenrunde!

So urteilen Ihre Kollegen:
Beste PB Veranstaltung in Deutschland