2024-09-12 2024-09-12 , online online, 1.150,- € zzgl. MwSt. Beate Seidl https://www.forum-institut.de/seminar/24092301-verpackungen-von-medizinprodukten/referenten/24/24_09/24092301-online-seminar-verpackungen-von-medizinprodukten_seidl-beate.jpg Verpackungen von Medizinprodukten

In diesem Seminar lernen Sie kennen, welche Verpackung für welches Medizinprodukt geeignet ist und welche verschiedenen normativen und regulatorischen Anforderungen an verpackte Medizinprodukte bzw.Medizinprodukte-Verpackungen zu beachten sind. Praxisnahe Tipps und Anleitungen von Expertinnen unterstützten Sie dabei, Verpackungsdesign und die Verpackung selbst effizient und nachhaltig zu gestalten

Themen
  • Welche Medizinprodukte-Verpackung darf es denn sein?
  • Warum die Norm 11607 auch für nicht-sterile Medizinprodukte relevant ist
  • Prozessvalidierung: Anforderungen an Formgebung, Siegelung und Zusammenstellung
  • Transportvalidierung, Shelf-life-Validierung und Packmitteltests
  • Nachhaltigkeit: Das muss auch bei Verpackungen gehen


Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Medizinprodukte-Herstellern, die für die Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung, Regulatory Affairs oder das Supply Chain Management von Medizinprodukten verantwortlich sind.

Auch Mitarbeiter*innen von Dienstleistern, Lieferanten und Lohnherstellern, die mit der Verpackung von Medizinprodukten befasst sind, können von dem Seminar profitieren.
Ziel der Veranstaltung
Gemäß internationaler Regularien soll die Verpackung eines sterilen und nicht sterilen Medizinproduktes dieses vor Schaden, Verunreinigung und ggf. vor Verlust der Sterilität schützen.

Mit der Auswahl geeigneter Normen für Verpackungstests und Prüfungen am Medizinprodukt können mögliche Schwachstellen präventiv erkannt oder im Nachgang analysiert werden. Das Online-Seminar gibt Ihnen einen Überblick und ein tieferes Verständnis für alle Anforderungen rund um Medizinprodukte-Verpackungen. Dies umfasst die Kenntnis der Regularien, die Auswahl des richtigen Verpackungsdesigns oder z. B. die Prozessvalidierung.

Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Transport- und Shelf-life-Validierung sowie den Packmitteltests. Zudem sollen die Teilnehmer*innen für das Thema Nachhaltigkeit und den damit einhergehenden Gesetzen sensibilisiert werden.
Ihr Nutzen

Nach dem Seminar sind die Teilnehmenden in der Lage, die vielfachen Anforderungen an Verpackung von Medizinprodukten aus allen Blickwinkeln zu verstehen und umzusetzen.

Sie haben Kenntnisse darüber erworben, welche Herangehensweisen und Überlegungen entscheidend für das Verpackungsdesign und die spätere Verpackung von Medizinprodukten sind.

Sie wissen, wie Transportvalidierung, Shelf-life-Validierung und Packmitteltests geplant und durchgeführt werden sollten und welche Methoden hierbei zum Einsatz kommen.

Sie können die wichtigsten Aspekte der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes im Zusammenhang mit der Verpackung Ihres Medizinprodukts identifizieren und diese in ihre Entscheidungen einbeziehen.

Sie wenden die Normen DIN EN ISO 15223-1 und ISO 11607 für ihre Medizinprodukte-Verpackung an.

Verpackungen von Medizinprodukten

Verpackungen von Medizinprodukten

Aktuelles Know-how für Praktiker*innen: Medizinprodukte-Verpackungen aus verschiedenen Blickwinkeln

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Medizinprodukte-Verpackungen: Mehr als nur ein Karton!
  • Haben Sie alle Aspekte im Blick? Validierungen oder Sustainability
  • Diese Packmitteltests gibt es
  • Offiziell zertifiziert nach ISO 9001 und

Webcode 24092301

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

12.09.2024

12.09.2024

Zeitraum

von 09:00 - 17:00 Uhr
Einwahl ab 08:30 Uhr

von 09:00 - 17:00 Uhr
Einwahl ab 08:30 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Dr. Myriam Friedel
Konferenzmanagerin Healthcare

+49 6221 500-563
m.friedel@forum-institut.de

Details

In diesem Seminar lernen Sie kennen, welche Verpackung für welches Medizinprodukt geeignet ist und welche verschiedenen normativen und regulatorischen Anforderungen an verpackte Medizinprodukte bzw.Medizinprodukte-Verpackungen zu beachten sind. Praxisnahe Tipps und Anleitungen von Expertinnen unterstützten Sie dabei, Verpackungsdesign und die Verpackung selbst effizient und nachhaltig zu gestalten

Themen

  • Welche Medizinprodukte-Verpackung darf es denn sein?
  • Warum die Norm 11607 auch für nicht-sterile Medizinprodukte relevant ist
  • Prozessvalidierung: Anforderungen an Formgebung, Siegelung und Zusammenstellung
  • Transportvalidierung, Shelf-life-Validierung und Packmitteltests
  • Nachhaltigkeit: Das muss auch bei Verpackungen gehen


Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Medizinprodukte-Herstellern, die für die Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung, Regulatory Affairs oder das Supply Chain Management von Medizinprodukten verantwortlich sind.

Auch Mitarbeiter*innen von Dienstleistern, Lieferanten und Lohnherstellern, die mit der Verpackung von Medizinprodukten befasst sind, können von dem Seminar profitieren.

Ziel der Veranstaltung

Gemäß internationaler Regularien soll die Verpackung eines sterilen und nicht sterilen Medizinproduktes dieses vor Schaden, Verunreinigung und ggf. vor Verlust der Sterilität schützen.

Mit der Auswahl geeigneter Normen für Verpackungstests und Prüfungen am Medizinprodukt können mögliche Schwachstellen präventiv erkannt oder im Nachgang analysiert werden. Das Online-Seminar gibt Ihnen einen Überblick und ein tieferes Verständnis für alle Anforderungen rund um Medizinprodukte-Verpackungen. Dies umfasst die Kenntnis der Regularien, die Auswahl des richtigen Verpackungsdesigns oder z. B. die Prozessvalidierung.

Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Transport- und Shelf-life-Validierung sowie den Packmitteltests. Zudem sollen die Teilnehmer*innen für das Thema Nachhaltigkeit und den damit einhergehenden Gesetzen sensibilisiert werden.

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar sind die Teilnehmenden in der Lage, die vielfachen Anforderungen an Verpackung von Medizinprodukten aus allen Blickwinkeln zu verstehen und umzusetzen.

Sie haben Kenntnisse darüber erworben, welche Herangehensweisen und Überlegungen entscheidend für das Verpackungsdesign und die spätere Verpackung von Medizinprodukten sind.

Sie wissen, wie Transportvalidierung, Shelf-life-Validierung und Packmitteltests geplant und durchgeführt werden sollten und welche Methoden hierbei zum Einsatz kommen.

Sie können die wichtigsten Aspekte der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes im Zusammenhang mit der Verpackung Ihres Medizinprodukts identifizieren und diese in ihre Entscheidungen einbeziehen.

Sie wenden die Normen DIN EN ISO 15223-1 und ISO 11607 für ihre Medizinprodukte-Verpackung an.

Programm

von 09:00 - 17:00 Uhr
Einwahl ab 08:30 Uhr

08:40 Uhr Einwahl ab 20 min. vor Beginn möglich


09:00 Uhr

Begrüßung
  • technisches Warm-up
  • Vorstellungsrunde

09:30 Uhr

Beate Seidl

Welche Verpackung für welches Medizinprodukt?
  • Herangehensweise und Überlegungen, die entscheidend für Verpackungsdesign und spätere Verpackung sind
  • Welches Design? Welches Material?

10:20 bis 10:30 Uhr Pause


10:45 Uhr

Dr. Kirsten Plaßmann

Regulatorische Anforderungen an verpackte Medizinprodukte bzw. Medizinprodukte-Verpackungen - Teil 1
  • Welche Regularien gibt es?
  • Anforderungen an Labeling und Kennzeichnung sowie Aufdruck und Beschriftung ("Artwork")
  • Abgrenzung: "Systembeteiligungspflichtige Verpackung im Sinne VerpackG" von "Medizinprodukte-Bestandteil"

11:30 Uhr Pause


11:45 Uhr

Beate Seidl

Regulatorische Anforderungen an verpackte Medizinprodukte bzw. Medizinprodukte-Verpackungen - Teil 2
  • Sind Anforderungen an Biokompatibilität relevant?
  • ISO 11607: Norm für zu sterilisierende Medizinprodukte - auch relevant für nicht-sterile Medizinprodukte?

12:15 Uhr Mittagspause


13:00 Uhr

Beate Seidl

Prozessvalidierung und Methoden
  • DIN EN ISO 11607-2: Validierungsanforderungen an Prozesse der Formgebung, Siegelung und des Zusammenstellens

13:45 Uhr

Dr. Kirsten Plaßmann

Nachhaltigkeit und Verpackungen
  • Das Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit
  • Sustainable Development Goals (SDGs), EU Green Deal und die nationale Nachhaltigkeitsstrategie
  • Lieferketten-Sorgfaltspflichtengesetz (LkSG): Ausgewählte Aspekte zur praktischen Umsetzung
  • "Green Claims": Werbung mit Aussagen zur Nachhaltigkeit und aktuelle Rechtsprechung

15:00 Uhr Pause


15:15 Uhr

Beate Seidl

Transportvalidierung, Shelf-life-Validierung & Packmitteltests - Teil 1
  • Planung Transportvalidierung
    • Gibt es regulatorisch vorgeschriebene Packmittel-Tests?
  • Methoden
    • Transportprüfungen, z. B. Vibrations- und Schockprüfungen, Rütteltests, Falltest, Füllgutbeständigkeit etc.

16:00 Uhr Pause


16:15 Uhr

Beate Seidl

Transportvalidierung, Shelf-life-Validierung & Packmitteltests - Teil 2
  • Shelf-life Validierung und Methoden
  • Beschleunigte Alterung
  • Materialprüfung
  • Prüfung von Sterilbarrieren, z. B. Siegelkraftprüfung und Integritätsprüfung

17:00 Uhr Ende der Veranstaltung


Workshops

Als akkreditiertes Prüflabor bietet PAConsult innovative und individuelle Lösungen in den Branchen: Luftfahrt, Schifffahrt, Schienenverkehr, Sicherheit, Elektronik, Transport, Medizinprodukte und Automotive.

Weitere Information

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben.

In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren.

Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier.

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen benötigen Sie eine stabile Internetverbindung. Für ein optimales Lernerlebnis empfehlen wir die Verwendung der Browser Microsoft Edge oder Google Chrome in der aktuellen Version. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon. Weitere Informationen finden Sie hier. Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind. Bitte verwenden Sie keine VPN-Verbindung, da hier die Audioverbindung nicht gewährleistet werden kann.

Bei unseren Online-Weiterbildungen ist die Videokonferenz-Software Zoom in unseren Learning Space eingebunden. Sie haben keine Berechtigung für die Nutzung von ZOOM? Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unseren Online-Weiterbildungen an.

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen:

Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Ein PreMeeting bietet die Möglichkeit, unseren Learning Space besser kennen zu lernen. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kunden und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut:
Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.

  • - Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • - Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • - Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • - Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • - Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • - Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • - Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • - Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • - Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • - Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2023

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Online Medizinprodukte FORUM

Das Online Medizinprodukte FORUM bietet die Möglichkeit, sich alle zwei Monate über das Internet in den Themenfeldern Zu...

01.12. - 30.11.2025, Online
Details

Internationale Medizinprodukte-Zulassung

Der Online-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die Zulassung von Medizinprodukten in wichtigen Weltmärkten: Regulatoris...

21. - 22.03.2024, Online
Details

Grundlagen für Regulatory Affairs von Medizinprodukten

Das kompakte Basisseminar: Lernen Sie die Grundbegriffe und Essentials für Regulatory Affairs von Medizinprodukte kennen...

06. - 07.03.2024, Online
Details

PharmaFORUM Webcast International

Our global and local experts will update you every two months with the latest regulatory and legislative developments. T...

01.11. - 31.10.2025, Online
Details

Qualitätsmanagement in der Klinischen Forschung

Erhalten Sie in diesem interaktiven Grundlagenseminar umfassendes Wissen über Qualitätsanforderungen und (risikobasierte...

26.04.2024, Online
Details

Weiterführend

Technikinformationen

Hier erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen

Details
Technikinformationen
Feedback unserer Online-Teilnehmer*innen

Wir freuen uns über tolles Feedback unserer Online-Teilnehmer*innen.

Details
Feedback unserer Online Teilnehmer*innen
Wir garantieren höchste Qualität

Wir sind offiziell zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 21001.

Details
Wir garantieren höchste Qualität