2023-12-11 2024-11-12 , online online, 1.530,- € zzgl. MwSt. Jan Marxfeld https://www.forum-institut.de/seminar/24113007-bankbilanzierung-nach-hgb-ifrs-sustainability-aspekte/referenten/24/24_11/24113007-seminar-bankbilanzierung-hgb-ifrs_marxfeld-jan.jpg Bankbilanzierung nach HGB, IFRS & Sustainability Aspekte

Erfahren Sie online anhand von umfassenden Beispielen alles Wesentliche zu den aktuellen Bilanzierungsregeln für national und international tätige Banken. Neu: Berichterstattung über ESG, neue ISSB-Standards IFRS S1 und IFRS S2 vom 26. Juni 2023, ESG-Themen bei der Bewertung und im Reporting. Alle Module (HGB, IFRS+ ESG) sind beliebig kombinierbar.

Das sind die Themen dieses Praxis-Seminars:
  • Praxiswissen zum aktuellen HGB und den IFRS
  • Handelsgeschäfte, Bankbuch, Rückstellungen
  • Finanzinstrumente: Produktkunde, Bilanzierungsregeln, Besonderheiten
  • IFRS 9: Expected Credit Losses, Praxiserfahrungen bei der Anwendung, Neue Kreditrisiken, Offenlegungsbeispiele
  • Auswirkungen von ESG auf die Rechnungslegung von Banken
  • Sustainable Investments, Responsable Banking, Externe Berichterstattung der Banken über Sustainability (IFRS S1, IFRS S2, CSRD, SFDR, ISSB, GRI, TCFD)


Wer sollte teilnehmen?
Dieses Seminar wendet sich an alle, die die Grundlagen und Problemfälle der Bankbilanzierung verstehen und anwenden müssen
oder bereichsübergreifend ein besseres Verständnis der aktuellen Fragestellungen zur Bankrechnungslegung erlangen möchten, wie z.B. im Rahmen des Reportings, der Nachhaltigkeitsberichterstattung, der Banksteuerung, Bankanalyse oder Revision.

HGB-Teil, IFRS- und ESG-Teil sind zu jeweils € 590,00 zzgl. gesetzl. MwSt. einzeln buchbar. Zwei Module kosten 1.080,- EUR.
Welche Ziele verfolgt dieses Seminar?
Das Online-Seminar "Bankbilanzierung nach HGB und IFRS" behandelt am 11. November im ersten Teil die aktuell geltende und neue Rechnungslegung von Banken nach HGB und im zweiten Teil jene nach IFRS. Die Teilnehmenden erhalten jeweils zunächst einen kompakten Überblick über die grundlegenden Vorschriften und erfahren anschließend neben den Besonderheiten und Problemen in der Rechnungslegung die entsprechenden Lösungswege und Methoden der Bilanzsteuerung. Ein Fokus liegt dabei auf der Bilanzierung von Wertpapieren sowie von Derivaten und der Bilanzierung erwarteter Kreditverluste nach IFRS 9. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt weitestgehend anhand von Praxisbeispielen aus HGB- und IFRS-Abschlüssen.

Am 12. November gehen Sie auf die Sustainability Aspekte der Rechnungslegung und der externen Berichterstattung von Banken ein. Hierbei stehen physische und transistorische Risiken im Kreditgeschäft (Wertminderungen), Elemente von Sustainable Investing und Responsable Banking (Produktrisiken/"Greenwashing") sowie die Berichterstattung beim Sustainability Reporting im Zentrum.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen kompakten und praxisorientierten Überblick über die aktuell relevanten Rechnungslegungsvorschriften von Banken.
  • Sie erfahren, welche Änderungen in der Bilanzierung, Bewertung und im Reportung infolge von ESG-Vorgaben für Banken, Produkte und Kreditkunden und -kundinnen auf Sie zukommen.
  • Sie können Ihren Sachstand vergleichen und kontrollieren, ob Sie alles richtig machen oder was Sie verbessern können.
  • Sie können Ihre Fragen direkt mit unserem Rechnungslegungs-Experten klären.
  • Sie erhalten ein Weiterbildungs-Zertifikat.

Seminar Bankbilanzierung HGB IFRS

Bankbilanzierung nach HGB, IFRS & Sustainability Aspekte

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Kompakter Überblick
  • Mit zahlreichen Praxisfällen
  • Einzeln buchbar: HGB-, IFRS- & ESG-Teil

Webcode 24113007

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referent


Alles auf einen Blick

Termin

11. - 12.11.2024

11. - 12.11.2024

Zeitraum

09:00 - 17:00 Uhr 09:00 - 12:30 Uhr

09:00 - 17:00 Uhr 09:00 - 12:30 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Downloads
Gebühr
Ihre Kontaktperson

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Erfahren Sie online anhand von umfassenden Beispielen alles Wesentliche zu den aktuellen Bilanzierungsregeln für national und international tätige Banken. Neu: Berichterstattung über ESG, neue ISSB-Standards IFRS S1 und IFRS S2 vom 26. Juni 2023, ESG-Themen bei der Bewertung und im Reporting. Alle Module (HGB, IFRS+ ESG) sind beliebig kombinierbar.

Das sind die Themen dieses Praxis-Seminars:

  • Praxiswissen zum aktuellen HGB und den IFRS
  • Handelsgeschäfte, Bankbuch, Rückstellungen
  • Finanzinstrumente: Produktkunde, Bilanzierungsregeln, Besonderheiten
  • IFRS 9: Expected Credit Losses, Praxiserfahrungen bei der Anwendung, Neue Kreditrisiken, Offenlegungsbeispiele
  • Auswirkungen von ESG auf die Rechnungslegung von Banken
  • Sustainable Investments, Responsable Banking, Externe Berichterstattung der Banken über Sustainability (IFRS S1, IFRS S2, CSRD, SFDR, ISSB, GRI, TCFD)


Wer sollte teilnehmen?
Dieses Seminar wendet sich an alle, die die Grundlagen und Problemfälle der Bankbilanzierung verstehen und anwenden müssen
oder bereichsübergreifend ein besseres Verständnis der aktuellen Fragestellungen zur Bankrechnungslegung erlangen möchten, wie z.B. im Rahmen des Reportings, der Nachhaltigkeitsberichterstattung, der Banksteuerung, Bankanalyse oder Revision.

HGB-Teil, IFRS- und ESG-Teil sind zu jeweils € 590,00 zzgl. gesetzl. MwSt. einzeln buchbar. Zwei Module kosten 1.080,- EUR.

Welche Ziele verfolgt dieses Seminar?

Das Online-Seminar "Bankbilanzierung nach HGB und IFRS" behandelt am 11. November im ersten Teil die aktuell geltende und neue Rechnungslegung von Banken nach HGB und im zweiten Teil jene nach IFRS. Die Teilnehmenden erhalten jeweils zunächst einen kompakten Überblick über die grundlegenden Vorschriften und erfahren anschließend neben den Besonderheiten und Problemen in der Rechnungslegung die entsprechenden Lösungswege und Methoden der Bilanzsteuerung. Ein Fokus liegt dabei auf der Bilanzierung von Wertpapieren sowie von Derivaten und der Bilanzierung erwarteter Kreditverluste nach IFRS 9. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt weitestgehend anhand von Praxisbeispielen aus HGB- und IFRS-Abschlüssen.

Am 12. November gehen Sie auf die Sustainability Aspekte der Rechnungslegung und der externen Berichterstattung von Banken ein. Hierbei stehen physische und transistorische Risiken im Kreditgeschäft (Wertminderungen), Elemente von Sustainable Investing und Responsable Banking (Produktrisiken/"Greenwashing") sowie die Berichterstattung beim Sustainability Reporting im Zentrum.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen kompakten und praxisorientierten Überblick über die aktuell relevanten Rechnungslegungsvorschriften von Banken.
  • Sie erfahren, welche Änderungen in der Bilanzierung, Bewertung und im Reportung infolge von ESG-Vorgaben für Banken, Produkte und Kreditkunden und -kundinnen auf Sie zukommen.
  • Sie können Ihren Sachstand vergleichen und kontrollieren, ob Sie alles richtig machen oder was Sie verbessern können.
  • Sie können Ihre Fragen direkt mit unserem Rechnungslegungs-Experten klären.
  • Sie erhalten ein Weiterbildungs-Zertifikat.

Programm

09:00 - 17:00 Uhr 09:00 - 12:30 Uhr

09:00 Uhr Beginn des ersten Seminartages (HGB/IFRS)


09:05 bis 10:30 Uhr

Praxiswissen HGB I
  • Grundlegende Vorschriften: §§ 340 HGB ff.
  • Aufbau und Besonderheiten des Jahresabschlusses von Banken (RechKredV)
  • Ausgewählte Bilanzierungsfragen
    • Bilanzielle Behandlung von Handelsgeschäften

11:00 bis 12:30 Uhr

Praxiswissen HGB II
  • Ausgewählte Bilanzierungsfragen
    • Bilanzierung von Bewertungseinheiten
    • Verlustfreie Bewertung des Bankbuches
    • Bilanzierung von Wertpapieren
    • Rückstellungen und weitere Bilanzierungsfragen
  • Produktkunde Finanzinstrumente

13:30 bis 15:00 Uhr

Praxiswissen IFRS I
  • Grundlegende Vorschriften der Bankbilanzierung nach IFRS
  • Bestandteile und Aufbau des Jahresabschlusses, Erfolgsausweis in GuV und Comprehensive Income
  • Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 (Kategorisierung, Bewertung, Wertminderungen nach "Expected Loss Model"), zentrale Anhangangaben nach IFRS 7 & 13
    • Bewertungskonzeption

15:30 bis 17:00 Uhr

Praxiswissen IFRS II
  • Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 (Kategorisierung, Bewertung, Wert-minderungen nach "Expected Loss Model"), zentrale Anhangangaben nach IFRS 7 & 13
    • Auswirkungen, v.a. IFRS 9 ECL & Ukraine mit aktuellen Beispielen
    • Zentrale Anhangangaben nach IFRS 7 und IFRS 13
  • Weitere bedeutende Rechnungslegungsfragen und Anhangangaben
    • IFRS 15 und 16, Schätzungen, Rückstellungen, Goodwill, Pensionsverpflichtungen, Segmentberichterstattung

09:00 Uhr Beginn des zweiten Seminartages (ESG)


09:05 bis 12:30 Uhr

Bilanzierung, Bewertung und Reporting von ESG-Risiken I
  • ESG-Aspekte im Bereich Bank-Bilanzierung "non financial"-Berichterstattung über ESG,
ISSB-Vorschläge hinsichtlich einer Standard Setting Struktur Aktuelle Standards wie TCFD und SASB

10:45 bis 12:30 Uhr

Bilanzierung, Bewertung und Reporting von ESG-Risiken II
  • ESG-Risiken: Bewertung und Bilanzierung
    • physische und transistorische Risiken im Kreditgeschäft
    • Elemente von Sustainable Investing (Produktrisiken/"Greenwashing")

Workshops

Teilnahme am "HGB-Teil" am 11. November 2024 von 9:00 bis 12:30 Uhr

Teilnahme am "IFRS-Teil" am 11.November 2024 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Teilnahme am "ESG-Teil" am 12. November 2024 von 9:00 bis 12:30 Uhr

Weitere Infos? Gerne

LIVE-Online-Seminar - so funktioniert es

Die Veranstaltung findet live und interaktiv über unseren Learning Space statt, in den die Zoom-Applikation integriert ist (keine Software-Installation erforderlich!)

Keine ZOOM-Berechtigung?

Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Zugangsdaten und Einwahl

Sie loggen sich unter https://members.forum-institut.de/login mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihrem Passwort in das Kundenportal ein. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. Am Veranstaltungstag starten Sie im Kundenportal Ihre Online-Weiterbildung direkt in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen".

Dokumentation, Arbeitsunterlagen und Zertifikat

Die Dokumentation zur Veranstaltung und eventuelle zusätzliche Arbeitsunterlagen zum Ausdrucken stehen im Kundenportal spätestens einen Tag vor Beginn der Weiterbildung für Sie bereit. Bei einigen Seminaren folgen darüber hinaus Unterlagen im Nachgang (Workshop-Ergebnisse, etc.). Diese finden Sie nach Ihrer Teilnahme in Ihrem Kundenkonto zusammen mit Ihrem Zertifikat.

Benötigte Technik

  • Wir empfehlen den Browser Microsoft Edge in der aktuellen Version. Für Windows User ist auch Google Chrome möglich.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung.
  • Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.

Technik-Support

Sollte es bei der Einwahl zu Ihrer Online-Weiterbildung Schwierigkeiten geben, steht Ihnen unser Technik-Support unter der Telefonnummer 06221 500-535 zur Verfügung.

PreMeeting & Technik-Test

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen: Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Bewertung "Gesamteindruck" April 2023: 4,3 von 5 Sternen

Bewertung "Organisation" April 2023: 5 von 5 Sternen

Unsere Empfehlungen

Insolvenz und Sanierung von Krankenhausbetrieben

Dank diesem Online-Seminar gelingt die Krankenhaus-Sanierung. Sie erhalten von den Referenten Antworten auf alle wichtig...

06.06.2024, Online
Details

Liquiditätsrisikomanagement

Die aktuellen Meldungen über die Liquiditätsengpässe bei den amerikanischen Banken SVP, Signature Bank sowie bei der Cre...

06.05.2024, Online
Details

Bilanzanalyse in Sanierungs- & Insolvenzfällen

In diesem Online-Seminar erhalten Sie das notwendige Know-how, um Bilanztricks und Bilanzmanipulationen zielsicher erken...

17.04.2024, Online
Details

Cashflow-Analyse und Cashflow-Planung

Cash is fact - profit is an opinion: Der operative Cashflow ist immun gegen Bilanzmanipulation. Auch bei einem posiviten...

16.04.2024, Online
Details
Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen 2024: Recht und Steuern

Einzigartige Tagung zur umfassenden Information hinsichtlich der aktuellen und mittelfristigen rechtlichen und steuerlic...

13. - 14.06.2024 in Königstein
Details

Weiterführend

Cashflow-Analyse und Cashflow-Planung

Für viele Praktiker ist der Cash-Flow das zentrale Steuer- und Analyseinstrument. Denn Cahs is fact - profit is an opini...

Details
Cashflow-Analyse und Cashflow-Planung
Beteiligungsanzeigen und sonstige KWG-Anzeigen

Am 29.11.22 wurde die neue Anzeigenverordnung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Jetzt informieren!

Details
Beteiligungsanzeigen und sonstige KWG-Anzeigen
Wir garantieren höchste Qualität

Wir sind offiziell zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 21001.

Details
Wir garantieren höchste Qualität

Teilnehmerstimmen

Das sagen die ehemaligen Teilnehmer über das Seminar (2019):
Guter Gesamtüberblick


Gute und verständliche Darstellung des Sachverhalts


Alle Fragen wurden beantwortet, nette Führung


Informatives Seminar, sehr guter Praxisnutzen


Viele nützliche Informationen und gute, umfassende Vermittlung von Inhalten

In allen Punkten wurden meine Erwartungen vollständig erfüllt.