2025-12-01 2025-12-01 , online online, 1.080,- € zzgl. MwSt. Dr. Michael Böhm https://www.forum-institut.de/seminar/25123000-finanzportfolioverwaltung-aufsichtsrecht-in-der-praxis/referenten/25/25_12/25123000-finanzportfolioverwaltung-nach-mifid-ii_boehm-michael.jpg Finanzportfolioverwaltung: Aufsichtsrecht in der Praxis

Mit MiFID II müssen Mitarbeiter der Vermögensverwaltung jährlich ihre Sachkunde und Zuverlässigkeit nachweisen. Hierzu bestehen interne Dokumentations- und Prüfungspflichten. Neben den Vorgaben aus der MiFID müssen aktuell insbesondere die Nachhaltigkeitsanforderungen aus der EU-Offenlegungs- und EU-TaxonomieVO, das WpIG und das eWpG umgesetzt werden. Hier erhalten Sie Ihr Update im Überblick!

Themen
  • Nachhaltigkeitsregulierung und ESG-Kriterien für die Vermögensverwaltung
  • Update zum aktuellen Aufsichtsrecht inkl. der EU-Kleinanlegerstrategie
  • Anforderungen für Mitarbeiter der Finanzportfolioverwaltung
  • Abschluss Finanzportfolioverwaltung gem. MiFID II und MaComp
  • Vermögensverwaltungsvertrag und Haftungsaspekte
  • MiFID II: Product Governance, Geeignetheitsprüfung, Berichtspflichten und Sachkundenachweis


Wer sollte teilnehmen?
Dieses Online-Seminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeitende von Vermögensverwaltungen und in Banken an Mitarbeitende der Bereiche Vermögensverwaltung, Anlageberatung, Private Banking, Vertrieb, Wertpapiere, Product Management, Compliance, Recht, Revision sowie an Rechtsanwälte*innen und Wirtschaftsprüfer*innen.
Ziel der Veranstaltung
Seit Inkrafttreten der MiFID II und der aktuellen Regelungen der MaComp bestehen erweiterte Anforderungen an die Sachkunde der Mitarbeitenden der Finanzportfolioverwaltung (Vermögensverwaltung) und den Abschluss eines Vermögensverwaltungsvertrages. Die aufsichtsrechtlichen Entwicklungen erfordern fortlaufende Weiterbildungsmaßnahmen. Aktuell von Relevanz sind darüber hinaus insbesondere die Nachhaltigkeitsregulierung inkl. ESG-Kriterien.

Dieses Online-Seminar veranschaulicht anhand von theoretischen Grundlagen und Praxisbeispielen, welche erweiterten und neuen regulatorischen Anforderungen für die Vermögensverwaltung und deren Mitarbeitende gelten, wie diese zu bewerten und umzusetzen sind und welche Auslegungsspielräume existieren. Die Teilnahme am Seminar dient als Nachweis der Sachkunde zu den rechtlichen Grundlagen gemäß WpHGMaAnzV.
Ihr Nutzen

  • Sie erhalten ein Update zu den aktuellen regulatorischen Anforderungen an die Finanzportfolioverwaltung.
  • Sie können Ihren Sachstand mit den aktuellen Anforderungen vergleichen.
  • Sie erhalten Anregungen zur Verbesserung für Ihre Praxis.
  • Sie können Ihr Fragen direkt mit unserer Compliance-Expertin und unserem Rechts-Experten klären.
  • Sie erhalten einen Überblick über die Herausforderungen anderer Häuser und mögliche zukünftige Lösungsansätze.
  • Die Teilnahme am Seminar dient als Nachweis der Sachkunde zu den rechtlichen Grundlagen gemäß WpHGMaAnzV.
  • Sie können Ihre Sachkunde intern wie extern dokumentieren.

MiFID II in der Finanzportfolioverwaltung

Finanzportfolioverwaltung: Aufsichtsrecht in der Praxis

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Antworten auf Ihre Fragen!
  • Inkl. Sachkundenachweis
  • Teilnehmerkommentar 05/2024: "Sehr praxisnahe Erklärung."

Webcode 25123000

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Veranstaltungsort

online

online

Downloads
Gebühr
Ihre Kontaktperson

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Mit MiFID II müssen Mitarbeiter der Vermögensverwaltung jährlich ihre Sachkunde und Zuverlässigkeit nachweisen. Hierzu bestehen interne Dokumentations- und Prüfungspflichten. Neben den Vorgaben aus der MiFID müssen aktuell insbesondere die Nachhaltigkeitsanforderungen aus der EU-Offenlegungs- und EU-TaxonomieVO, das WpIG und das eWpG umgesetzt werden. Hier erhalten Sie Ihr Update im Überblick!

Themen

  • Nachhaltigkeitsregulierung und ESG-Kriterien für die Vermögensverwaltung
  • Update zum aktuellen Aufsichtsrecht inkl. der EU-Kleinanlegerstrategie
  • Anforderungen für Mitarbeiter der Finanzportfolioverwaltung
  • Abschluss Finanzportfolioverwaltung gem. MiFID II und MaComp
  • Vermögensverwaltungsvertrag und Haftungsaspekte
  • MiFID II: Product Governance, Geeignetheitsprüfung, Berichtspflichten und Sachkundenachweis


Wer sollte teilnehmen?
Dieses Online-Seminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeitende von Vermögensverwaltungen und in Banken an Mitarbeitende der Bereiche Vermögensverwaltung, Anlageberatung, Private Banking, Vertrieb, Wertpapiere, Product Management, Compliance, Recht, Revision sowie an Rechtsanwälte*innen und Wirtschaftsprüfer*innen.

Ziel der Veranstaltung

Seit Inkrafttreten der MiFID II und der aktuellen Regelungen der MaComp bestehen erweiterte Anforderungen an die Sachkunde der Mitarbeitenden der Finanzportfolioverwaltung (Vermögensverwaltung) und den Abschluss eines Vermögensverwaltungsvertrages. Die aufsichtsrechtlichen Entwicklungen erfordern fortlaufende Weiterbildungsmaßnahmen. Aktuell von Relevanz sind darüber hinaus insbesondere die Nachhaltigkeitsregulierung inkl. ESG-Kriterien.

Dieses Online-Seminar veranschaulicht anhand von theoretischen Grundlagen und Praxisbeispielen, welche erweiterten und neuen regulatorischen Anforderungen für die Vermögensverwaltung und deren Mitarbeitende gelten, wie diese zu bewerten und umzusetzen sind und welche Auslegungsspielräume existieren. Die Teilnahme am Seminar dient als Nachweis der Sachkunde zu den rechtlichen Grundlagen gemäß WpHGMaAnzV.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten ein Update zu den aktuellen regulatorischen Anforderungen an die Finanzportfolioverwaltung.
  • Sie können Ihren Sachstand mit den aktuellen Anforderungen vergleichen.
  • Sie erhalten Anregungen zur Verbesserung für Ihre Praxis.
  • Sie können Ihr Fragen direkt mit unserer Compliance-Expertin und unserem Rechts-Experten klären.
  • Sie erhalten einen Überblick über die Herausforderungen anderer Häuser und mögliche zukünftige Lösungsansätze.
  • Die Teilnahme am Seminar dient als Nachweis der Sachkunde zu den rechtlichen Grundlagen gemäß WpHGMaAnzV.
  • Sie können Ihre Sachkunde intern wie extern dokumentieren.

Programm

09:00 - 16:30 Uhr

09:10 bis 09:30 Uhr

Anika Feger (CCP)

Update zum aktuellen Aufsichtsrecht
  • Update aufsichtsrechtliche Anforderungen

09:30 bis 10:20 Uhr

Dr. Michael Böhm

Nachhaltigkeitsregulierung und ESG-Kriterien I
  • Sustainability-Vorgaben
  • Umsetzung in der Praxis I

10:30 bis 11:00 Uhr

Dr. Michael Böhm

Nachhaltigkeitsregulierung und ESG-Kriterien II
  • Umsetzung in der Praxis II
  • Ausblick

11:00 bis 11:20 Uhr

Anika Feger (CCP)

Anforderungen für Mitarbeitende der Finanzportfolioverwaltung
  • Anforderungen an die Sachkunde
  • Zuverlässigkeitsvoraussetzungen
  • Sonstige Pflichten, z. B. Schulungen und Dokumentation

11:30 bis 12:30 Uhr

Anika Feger (CCP)

Abschluss einer Finanzportfolioverwaltung gem. MiFID II und MaComp I
  • Grundlagen: Abgrenzung Finanzportfolioverwaltung und Anlageberatung, beratungsfreies Geschäft und reines Ausführungs-geschäft (sog. Execution Only) inklusive Praxisbeispielen
  • Kundeneinstufung, Informations-materialien und Aufklärungspflichten
  • Auswirkungen der Product Governance-Vorgaben auf die Finanzportfolioverwaltung

13:30 bis 14:15 Uhr

Anika Feger (CCP)

Abschluss einer Finanzportfolioverwaltung gem. MiFID II und MaComp II
  • WpHG-Bogen und Einholung der Kundenangaben mit dem Ziel der Festlegung einer Anlagestrategie
  • Geeignetheitsprüfung und interne Dokumentationsanforderungen
  • ESG-Kriterien: Einholung Kunden-angaben und Geeignetheitsprüfung

14:25 bis 15:10 Uhr

Anika Feger (CCP)

Weitere wesentliche aufsichtsrechtliche Anforderungen
  • Kosten, Zuwendungen und Research
  • Beschwerdebearbeitung und Beschwerde-Berichte an die BaFin
  • Abschluss bei Vertretung, Minder-jährigen, Stiftungen und juristischen Personen
  • Erfahrungsbericht zur Durchführung von Compliance-Kontrollhandlungen sowie Austausch zu den aktuellen Prüfungsergebnissen

15:20 bis 16:20 Uhr

Dr. Michael Böhm

Vermögensverwaltungsvertrag und Haftungsaspekte im Überblick
  • Inhalt des Rahmenvertrages
  • Anlage inkl. Anlagerichtlinien
  • Haftung bei der Vermögensverwaltung

Weitere Infos? Gerne

Teilnehmerstimmen vergangener Veranstaltungen

  • "Ich wollte mir einen Überblick über MiFID 2 aus der Perspektive der Vermögensverwaltung verschaffen. Die Schwierigkeit dort ist die unübersichtliche regulatorische Landschaft. Das Seminar hat meine Erwartungen übertroffen. Mit Hilfe der Vorträge beider Referenten habe ich nun eine gute Basis bekommen, um nächste strategische Entscheidungen zu treffen."
  • "Frau Feger hat besonders gut vorgetragen, moderiert und das Publikum motiviert, aktiv am Seminar mitzumachen."
  • "Wer die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Finanzberatung und Portfoliomanagement verstehen möchte, sollte am Seminar teilnehmen"
  • "Meine Erwartungen an ein Online- Seminar wurden sogar übertroffen. Sehr gute Betreuung schon im Vorfeld. Besten Dank an Frau Fürst-Grüner! "
  • "Beide Referenten haben mir sehr gut gefallen. Gut strukturiert, rhetorisch gut, angenehme Stimmen und Ausstrahlung. Sehr gute Abwechslung zwischen den Themen und den Referenten. Die Pausengestaltung fand ich äußerst gelungen (10 Minuten Kurzpausen!). Die Aktualität war vorhanden und es wurde vielfach die Möglichkeit gegeben Fragen mündlich zu stellen. Sehr gut fand ich auch, dass die Referenten bei Fragen immer etwas gewartet haben und nicht zu schnell weitergegangen sind."
  • "Gutes Seminar mit Möglichkeiten eigene Fragestellungen einzubringen und zu diskutieren." "sehr gut, praxisorientiert"
  • "Die Inhalte von Frau Feger waren wieder sehr gut dargestellt und auch kommuniziert."
  • "Sehr lebhafter Seminarverlauf. Referenten konnten die Spannung im Seminar bis zum Ende durchhalten. Danke"
  • "Organisation und Betreuung davor, sehr gut."
  • " Da wir zu zweit daran Teilgenommen haben, können wir einzelne Punkte diskutieren und ins Detail einsteigen."
  • "Sehr gute Veranstaltung, muss man besuchen."

LIVE-Online-Seminar - so funktioniert es

Die Veranstaltung findet live und interaktiv über unseren Learning Space statt, in den die Zoom-Applikation integriert ist (keine Software-Installation erforderlich!)

Keine ZOOM-Berechtigung?

Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Zugangsdaten und Einwahl

Sie loggen sich unter https://members.forum-institut.de/login mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihrem Passwort in das Kundenportal ein. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. Am Veranstaltungstag starten Sie im Kundenportal Ihre Online-Weiterbildung direkt in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen".

Dokumentation, Arbeitsunterlagen und Zertifikat

Die Dokumentation zur Veranstaltung und eventuelle zusätzliche Arbeitsunterlagen zum Ausdrucken stehen im Kundenportal spätestens einen Tag vor Beginn der Weiterbildung für Sie bereit. Bei einigen Seminaren folgen darüber hinaus Unterlagen im Nachgang (Workshop-Ergebnisse, etc.). Diese finden Sie nach Ihrer Teilnahme in Ihrem Kundenkonto zusammen mit Ihrem Zertifikat.

Benötigte Technik

  • Wir empfehlen den Browser Microsoft Edge in der aktuellen Version. Für Windows User ist auch Google Chrome möglich.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung.
  • Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.

Technik-Support

Sollte es bei der Einwahl zu Ihrer Online-Weiterbildung Schwierigkeiten geben, steht Ihnen unser Technik-Support unter der Telefonnummer 06221 500-535 zur Verfügung.

PreMeeting & Technik-Test

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen: Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut: Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.

  • Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren. Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet. Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier: Online-Weiterbildungen (forum-institut.de)

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Teilnehmerbewertung "Seminarinhalt" Mai 2024 (4,2 von 5 Sternen)

Teilnehmerbewertung "Technische Umsetzung" Mai 2024 (4,2 von 5 Sternen)

Unsere Empfehlungen

Die Familienstiftung in der Praxis 2024

In Deutschland gab es 2021 laut Bundesverband 1.316 Familienstiftungen. Mit der Erbschaftsteuerreform wurde eine Gründu...

03.07.2024, Online
Details

Green Bonds und ESG-linked Finanzierungen

Neben einem Markt- und Produktüberblick erfahren Sie, welche organisatorischen, rechtlichen und aufsichtsrechtlichen Asp...

26.06.2024, Online
Details

KYC komplexe juristische Personen

Verpflichtete haben Vertragspartner vor Begründung der Geschäftsbeziehung oder vor Durchführung der Transaktion gem. §§ ...

24.06.2024, Online
Details

5. Immobiliengipfel Rhein-Neckar

Das Jahrestreffen der Immobilienbranche Rhein-Neckar: Treffen und diskutieren Sie mit hochkarätigen Referenten, Experten...

08.07.2024 in Mannheim
Details

MiFID II für Vertriebsbeauftragte

Mit MiFID II bzw. § 87 WpHG und den MaComp möchte die Aufsicht regulieren, dass interne Vertriebsvorgaben oder deren Ums...

27.06.2024, Online
Details

Weiterführend

MiFID II und Nachhaltigkeit in Anlageberatung und Vertrieb

Nutzen Sie den Austausch mit unseren Praxis-Experten für Regulatorik.

Details
MiFID II und Nachhaltigkeit in Anlageberatung und Vertrieb
Anreizsysteme und Vergütung in Banken

Vergütungssystem Ihres Hauses aufsichtskonform anzupassen!

Details
Anreizsysteme und Vergütung in Banken
Wir garantieren höchste Qualität

Wir sind offiziell zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 21001.

Details
Wir garantieren höchste Qualität

Teilnehmerstimmen

Was hat Ihnen besonders gut gefallen?
Die Aufsichtsrechtlichen Anforderungen haben besonders gut gefallen.

Mit welchen Erwartungen sind Sie gekommen?
Die Erwartungen wurden voll erfüllt, relevante Themen wurden angesprochen.

Welche Themen haben Ihnen besonders gut gefallen?
Sehr strukturierte Darbietungen, somit sehr gut geeignet zur Umsetzung der Inhalte in Prozesse.


Beide Referenten sind sehr gut und haben Erfahrungen aus der Praxis. Diese Erfahrungen lassen sie einfließen.

Wie würden Sie die Veranstaltung gegenüber Kollegen kommentieren?
Informativ, interaktiv, intelligent und umfassend. Sehr empfehlenswert!


Sehr nützliche Veranstaltung zur Auffrischung der Sachkunde und Gewinnung neuer Erkenntnisse.