FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
1905321 Seminar Die optimierte Verwaltervergütung
Die optimierte Verwaltervergütung
Aktuelle Rechtsprechung &
praxisnahe Tipps zur Umsetzung
2019-05-28 2019-05-28 Le Méridien Parkhotel Wiesenhüttenplatz 28-38 60329 Frankfurt reservations.frankfurt@lemeridien.com +49 69 2697-0 +49 69 2697-812

Die optimierte Verwaltervergütung

Das Wichtigste aus der vergütungsrechtlichen Rechtsprechung & praxisnahe Tipps zur Umsetzung

Das Vergütungsrecht verkörpert mittlerweile ein nahezu eigenständiges Nebenrechtsgebiet des Insolvenzrechts. Im Seminar behandeln Sie nicht nur die Frage, welche Zuschlagstatbestände im konkreten Einzelverfahren in Betracht kommen, sondern auch die Frage, welche Zuschlagshöhe im konkreten Verfahren angemessen ist. Aktuelle Rechtsprechung und Praxisbeispiele runden das Seminar ab.
Themen des Seminars Optimierte Verwaltervergütung
  • Aktuelle Rechtsprechung zur InsVV und wie sich diese im Vergütungsantrag umsetzen lässt
  • Berechnungsgrundlage und Zuschlagstatbestände optimal bestimmen
  • Vergütungsanträge "richtig" begründen und typische Fehler vermeiden
  • Praxisempfehlungen zur Handhabung der gerichtlichen Praxis

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck
100%
Seminarinhalt

Ziel des Seminars Optimierte Verwaltervergütung

Im Seminar vermitteln Ihnen absolute InsVV-Experten das erforderliche Spezialwissen zur fehlerfreien Erstellung von Vergütungsanträgen und gehen dabei auf aktuelle Rechtsentwicklungen im Vergütungsrecht ein. Insbesondere werden Fragen zur Vergütungsberechnung und -optimierung im Insolvenzverfahren sowie ihre korrekte Geltendmachung behandelt. Holen Sie jetzt das Optimum heraus und profitieren Sie von diesem Seminar für Praktiker.
Nach dem Seminar:
  • wissen Sie, welche gerichtlichen Anforderungen an einen Vergütungsantrag gestellt werden.
  • können Sie dank "Praxis-Tricks" Ihre Vergütung optimieren und wissen, welche Zuschlagshöhe im konkreten Verfahren angemessen ist.
  • können Sie dank zahlreicher Formulierungsvorschläge und Tipps zur "richtigen" Begründung von Vergütungsanträgen das Erlernte direkt umsetzen.

Teilnehmerkreis
Insolvenzverwalter; RAe mit Schwerpunkt Insolvenzrecht; Sachbearbeiter aus Insolvenzbüros; Sanierungs- und Steuerberater; Wirtschaftsprüfer; Mitarbeiter aus Kreditinstituten.
Referenten
Ihre Referenten
Katrin Amberger
Rechtsanwältin, Rechtsanwälte Spliedt Rechtsanwälte, Berlin

Stefan Lissner
Rechtspfleger, Amtsgericht Konstanz


Weiterführend

Inhouse-Schulung - Insolvenzanfechtung

Sie suchen eine individuell konzipierte Schulung zum Insolvenzanfechtung oder wünschen eines unserer offenen Seminare zu Ihrem Wunschtermin bei Ihnen vor Ort? Dann sollten Sie uns hinsichtlich einer Inhouse-Schulung ansprechen. Sie bestimmen die Themen und den Ort. Den Rest organisieren wir!

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details