FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
2001322 Grundstück in der Insolvenz
Das Grundstück in der Insolvenz
Antworten auf die wichtigsten Praxisfragen
2020-01-30 2020-01-30 NH Frankfurt Airport West Kelsterbacher Str. 19-21 65479 Frankfurt-Raunheim nhfrankfurtairportwest@nh-hotels.com +49 6142 990-0 +49 6142 990-100

Das Grundstück in der Insolvenz

Antworten auf die wichtigsten Praxisfragen

In diesem Seminar erfahren Sie alles, was Sie rund um die Abwicklung & Verwertung von massezugehörigen Grundstücken in der Insolvenz wissen müssen.
Themen des Seminars "Grundstück in der Insolvenz"
  • Das Grundstück als Vermögenswert
  • Möglichkeiten der Verwertung: Was gibt es für Optionen?
  • Konkurrenzen zwischen Verwalter und Grundpfandrechtsgläubiger
  • Grundbuchersuchen und -behandlung
  • Besonderheiten bei selbst bewohnten bzw. vermieteten Objekten
  • Antworten auf die wichtigsten steuerrechtlichen Fragen

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

6
Stunden nach § 15 FAO
2
Blickwinkel auf die Thematik

Ziel des Seminars "Grundstück in der Insolvenz"

In der Insolvenz stellen Grundstücke immer eine Besonderheit dar. Unabhängig, ob es sich um eine Insolvenz natürlicher Personen oder von Firmen handelt, ist die Abwicklung von massezugehörigen Grundstücken komplex. Auch steuerrechtlich stellt die Verwertung eine Herausforderung dar. Das vorliegende Seminar beleuchtet das "Grundstück in der Insolvenz" aus mehreren Blickwinkeln, zeigt die typischen Problematiken auf und bietet hierfür in der Praxis erprobte Lösungswege an.

Nach dem Seminar:
  • wissen Sie, wie sich Grundstücke in der Insolvenz erfolgreich abwickeln und verwerten lassen.
  • haben Sie Antworten auf die wichtigsten steuerrechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit Grundstücken in der Insolvenz.
  • wissen Sie, was es mit dem Nießbrauch als Aussonderungsrecht und der Nutzungsentschädigung bei selbst bewohnten Immobilien auf sich hat.
  • kennen Sie die Rechte der Gläubiger (Gläubigervorrang!) und wissen welche Möglichkeiten der Verwalter besitzt.

Teilnehmerkreis
Das Seminar richtet sich an Insolvenzverwalter und dessen Mitarbeiter, Fachanwälte für Insolvenzrecht, Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Sanierungsberater. Ebenfalls angesprochen sind Fach- und Führungskräfte aus Kreditinstituten aus den Abteilungen Abwicklung, Kreditrisiko, Kreditsicherheiten und Recht.
Referenten
Ihre Referenten
Stefan Lissner
Rechtspfleger, Amtsgericht Konstanz

Dr. Thorsten Schleich
Rechtsanwalt und Partner, Schrade & Partner Rechtsanwälte, Villingen-Schwenningen


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

Online-Magazin Krise und Chance

Online-Magazin Krise und Chance

Kennen Sie schon das Online-Magazin Krise und Chance, welches in Zusammenarbeit mit Schultze & Braun monatlich erscheint? Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zu den Themenbereichen Insolvenz, Sanierung und Restrukturierung. Jetzt hier kostenfrei abonnieren!

Details