2021-12-09 2021-12-09 , Online Online, 590,- € zzgl. MwSt. Prof. Dr. Markus Gehrlein https://www.forum-institut.de/seminar/21123061-aktuelle-rechtsprechung-des-bgh-zum-insolvenz-und-gesellschaftsrecht/referenten/21/21_12/21123061-die-rechtsprechung-des-bgh-zum-insolvenz-und-gesellschaftsrecht_gehrlein-markus.jpg Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Insolvenz- und Gesellschaftsrecht

Mit diesem Seminar schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe! Sie erfahren die neuesten Trends der BGH-Rechtsprechung im Insolvenz- UND Gesellschaftsrecht. Der Referent Prof. Dr. Markus Gehrlein war als BGH-Richter in beiden Senaten aktiv und gilt auf beiden Rechtsgebieten als führender Experte.

Themen
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Insolvenzrecht
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Gesellschaftsrecht
  • Haftung wegen verbotener Zahlungen nach § 64 GmbHG bzw. § 15b InsO
  • Wirkung einer Rangrücktrittserklärung im Blick auf Überschuldungstatbestand (§ 19 InsO)
  • Wichtige Neuerungen in Bezug auf die Kommanditistenhaftung
  • Inklusive aktueller Entwicklungen und Neuerungen
Ziel der Veranstaltung
Sie möchten sich über die aktuellen Entwicklungen und Trends der BGH-Rechtsprechung im II. und IX. Senat informieren?

Bisher mussten Sie dafür zwei getrennt voneinander stattfindende Seminare zum Insolvenzrecht und zum Gesellschaftsrecht buchen. Das hier angebotene neue Format verbindet erstmals beide Rechtsgebiete miteinander. So können Sie sich schnell über aktuelle Entwicklungen im Insolvenzrecht einerseits und im Gesellschaftsrecht andererseits informieren.

Dank diesem Seminar schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe!
Teilnehmerkreis

Das Online-Seminar richtet sich an

  • Insolvenzverwalter
  • Sanierungsberater
  • RAe für Insolvenz- und Gesellschaftsrecht
  • Bankmitarbeiter mit Berührungspunkten zur Thematik
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.
Das Online-Seminar ist ideal geeignet für jeden, der an der Schnittstelle zwischen Gesellschafts- und Insolvenzrecht agiert und zu beiden Rechtsgebieten auf dem Laufenden bleiben möchte.

Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Insolvenz- und Gesellschaftsrecht

Die Rechtsprechung des BGH zum Insolvenz- und Gesellschaftsrecht

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Ein Seminar - zwei Rechtsgebiete
  • Aktuelle Entwicklungen und Neuerungen
  • BGH-Rechtsprechung aus zwei Senaten

Webcode 21123061

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referent


Alles auf einen Blick

Termin

09.12.2021

09.12.2021

Zeitraum

14:00 - 18:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Robin Reichelt
Konferenzmanager

+49 6221 500-870
r.reichelt@forum-institut.de

Details

Mit diesem Seminar schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe! Sie erfahren die neuesten Trends der BGH-Rechtsprechung im Insolvenz- UND Gesellschaftsrecht. Der Referent Prof. Dr. Markus Gehrlein war als BGH-Richter in beiden Senaten aktiv und gilt auf beiden Rechtsgebieten als führender Experte.

Themen
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Insolvenzrecht
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Gesellschaftsrecht
  • Haftung wegen verbotener Zahlungen nach § 64 GmbHG bzw. § 15b InsO
  • Wirkung einer Rangrücktrittserklärung im Blick auf Überschuldungstatbestand (§ 19 InsO)
  • Wichtige Neuerungen in Bezug auf die Kommanditistenhaftung
  • Inklusive aktueller Entwicklungen und Neuerungen
Ziel der Veranstaltung

Sie möchten sich über die aktuellen Entwicklungen und Trends der BGH-Rechtsprechung im II. und IX. Senat informieren?

Bisher mussten Sie dafür zwei getrennt voneinander stattfindende Seminare zum Insolvenzrecht und zum Gesellschaftsrecht buchen. Das hier angebotene neue Format verbindet erstmals beide Rechtsgebiete miteinander. So können Sie sich schnell über aktuelle Entwicklungen im Insolvenzrecht einerseits und im Gesellschaftsrecht andererseits informieren.

Dank diesem Seminar schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe!

Teilnehmerkreis

Das Online-Seminar richtet sich an

  • Insolvenzverwalter
  • Sanierungsberater
  • RAe für Insolvenz- und Gesellschaftsrecht
  • Bankmitarbeiter mit Berührungspunkten zur Thematik
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.
Das Online-Seminar ist ideal geeignet für jeden, der an der Schnittstelle zwischen Gesellschafts- und Insolvenzrecht agiert und zu beiden Rechtsgebieten auf dem Laufenden bleiben möchte.

Programm

14:00 - 18:00 Uhr

Aktuelle Rechtsprechung zum Insolvenzrecht
  • Anforderungen an einen Insolvenzantrag
  • Die Folgen einer Restschuldbefreiung für Sicherungen
  • Verfügungsbeschränkungen in der Insolvenz
  • Die Freigabe der selbständigen Tätigkeit des Schuldners
  • Wirkungen der Insolvenz auf Verträge
  • Existenzvernichtung

Aktuelle Rechtsprechung zum Gesellschaftsrecht
  • Haftung wegen verbotener Zahlungen nach § 64 GmbHG bzw. § 15b InsO: Diese Normen haben nach Verfahrenseröffnung zwecks Anreicherung der Masse erhebliche Bedeutung.
  • Grundtatbestand der Norm
  • Zahlungen vom debitorischen Konto, Eingänge auf das debitorische Konto
  • Berücksichtigung von Gegenleistungen
  • Ressortabsprachen
  • Änderungen durch § 15b InsO
  • Versicherungsrechtliche Fragen
  • Kommanditistenhaftung: Die Kommanditistenhaftung der §§ 171, 172 HGB hat in der aktuellen Rechtsprechung des II. und IX. Zivilsenats neue Konturen gewonnen.

Aktuelle Entwicklungen und Neuerungen in der BGH-Rechtsprechung
  • Neue Entwicklungen und brisante Urteile, die bis zum Seminartermin noch ergehen, werden selbstverständlich berücksichtigt

Weitere Infos? Gerne

Häufige Fragen

Welche Systemanforderungen werden benötigt?
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:

  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-für-PC-Mac-und-Linux

Kann ich im Vorfeld einen Technik-Check ausführen?
Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar-Termin alles funktioniert. Der Technik-Check ist durchführbar unter: https://zoom.us/test

Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?
Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

Wie funktioniert es?

Die Online-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unserer Referentin über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Zoom Online-Seminaren.
2. 48 Stunden vor dem Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink und einer
Meeting-Kennnummer.
3. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
4. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
5. Über den Chat können Sie Fragen stellen.

Zoom?

Sie haben keine ZOOM-Berechtigung? Dürfen oder möchten Zoom nicht nutzen und könnten deshalb nicht online teilnehmen? Wir bieten alternative Streams über youtube oder vimeo. Melden Sie sich bitte frühzeitig bei mir für weitere Informationen und den technischen Ablauf.

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2020

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

e-Learning: Praxiswissen Insolvenzrecht

Sie benötigen einen umfassenden Einblick ins Themengebiet des Insolvenzrechts? Das e-Learning vermittelt Ihnen - dank 6,...

31.12.2021, Online
Details

Spezialwissen für den Verfahrensabschluss

In diesem Seminar erfahren Sie alles, was für einen Insolvenzsachbearbeiter rund um den Abschluss eines Verfahrens zu be...

09.12.2021 in Frankfurt
Details

e-Learning: Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung

Das e-Learning Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung umfasst 10 Module und bietet insgesamt 6 Stunden hochwertige...

31.12.2021, Online
Details

Update PKoFoG (P-Konto)

Im Online-Seminar "Update PKoFoG (P-Konto)" werden die Neuregelungen umfassend dargestellt und anhand von Beispielsfälle...

26.01.2022, Online
Details

Finanzportfolioverwaltung: Aufsichtsrecht in der Praxis

Die BaFin untersucht aktuell, wie MiFID II umgesetzt wird. Mit MiFID II müssen Mitarbeiter der Vermögensverwaltung jährl...

07.12.2021, Online
Details

Weiterführend

Inhouse

Wir bieten Ihnen individuelle Inhouse-Weiterbildungen zu verschiedenen Fachthemen an.

Details
Inhouse
Technikinformationen

Hier erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen

Details
Technikinformationen
GRATIS: PreMeeting

So starten Sie als Teilnehmer perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung.

Details
GRATIS: PreMeeting