2022-01-26 2022-01-26 , Online Online, 840,- € zzgl. MwSt. Dr. Carl Friedrich Vees https://www.forum-institut.de/seminar/22015000-fibu-2022-forum-finanzbuchhaltung/referenten/22/22_01/22015000-fibu-jahresabschluss-seminar_vees-carl-friedrich.jpg FiBu 2022 - FORUM Finanzbuchhaltung

Bilanz- und Steuerrecht 2022 - Auch in Zeiten von Corona sind wir für Sie da! Seit 25 Jahren vermittelt Ihnen die FiBu echtes Insiderwissen direkt aus den Ministerien. Die Jahresabschlusstagung informiert Sie zuverlässig und umfassend über alle Änderungen und Neuerungen für das nächste Jahr! Mit allen Hinweisen, Tipps und konkreten Umsetzungsempfehlungen für den Jahresabschluss.

Ihre Themen bei der FiBu 2022
  • Jahressteuergesetz 2021 - alle Neuerungen in der Übersicht
  • Umsatzsteuer: z.B. Änderungen des Gesetzgebers nach der Bundestagswahl und Billigkeitsregelungen nach Corona und Flutkatastrophe
  • Unternehmensbesteuerung: Neues beim Körperschaftsteuerrecht und weitere ertragssteuerliche Änderungen
  • Bilanzierung: Neuerungen bei HGB-Rechnungslegung, Prüfungsschwerpunkte der WPK und Änderungen bei der Finanzaufsicht
  • Lohnsteuer: z.B. Home Office, Reisekosten, Dienstwagen, aktuelle BMF-Schreiben
Ziel und Nutzen der Fachtagung
  • Neueste BMF-Schreiben kompakt erklärt
  • Gestaltungsempfehlungen für die Bilanzierung
  • Tipps zu umsatzsteuerlichen Pflichten
  • Einblick in die aktuellen Prüfungsschwerpunkte
  • Hinweise zur Bilanzierung nach HGB und IFRS
  • Update-Garantie - bis 31.03.2022 informieren wir Sie über alle weiteren Neuerungen
Teilnehmerkreis

Die FiBu 2022 richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus

  • Finanz- und Rechnungswesen,
  • Bilanzierung, Bilanzbuchhaltung,
  • Steuern,
  • Konzernrechnungslegung,
  • Konsolidierung und Controlling,

die sich auf die Jahresabschlussarbeiten vorbereiten wollen und sich über die relevanten Neuerungen informieren müssen. Ebenso willkommen sind Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Jahresabschluss Seminar FiBu

FiBu 2022

Ihre Fachtagung zum Jahreswechsel im Rechnungswesen

Ihre Vorteile/Nutzen
  • BMF-Schreiben von Experten kommentiert
  • Inkl. Update-Service bis 31.03.2022

Webcode 22015000

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

26.01.2022

26.01.2022

Zeitraum

von 9.00 - 17.00 Uhr

von 9.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Michael Eweleit
Bereichsleiter Personal/ReWe/IT

+49 6221 500-830
m.eweleit@forum-institut.de

Details

Bilanz- und Steuerrecht 2022 - Auch in Zeiten von Corona sind wir für Sie da! Seit 25 Jahren vermittelt Ihnen die FiBu echtes Insiderwissen direkt aus den Ministerien. Die Jahresabschlusstagung informiert Sie zuverlässig und umfassend über alle Änderungen und Neuerungen für das nächste Jahr! Mit allen Hinweisen, Tipps und konkreten Umsetzungsempfehlungen für den Jahresabschluss.

Ihre Themen bei der FiBu 2022
  • Jahressteuergesetz 2021 - alle Neuerungen in der Übersicht
  • Umsatzsteuer: z.B. Änderungen des Gesetzgebers nach der Bundestagswahl und Billigkeitsregelungen nach Corona und Flutkatastrophe
  • Unternehmensbesteuerung: Neues beim Körperschaftsteuerrecht und weitere ertragssteuerliche Änderungen
  • Bilanzierung: Neuerungen bei HGB-Rechnungslegung, Prüfungsschwerpunkte der WPK und Änderungen bei der Finanzaufsicht
  • Lohnsteuer: z.B. Home Office, Reisekosten, Dienstwagen, aktuelle BMF-Schreiben
Ziel und Nutzen der Fachtagung

  • Neueste BMF-Schreiben kompakt erklärt
  • Gestaltungsempfehlungen für die Bilanzierung
  • Tipps zu umsatzsteuerlichen Pflichten
  • Einblick in die aktuellen Prüfungsschwerpunkte
  • Hinweise zur Bilanzierung nach HGB und IFRS
  • Update-Garantie - bis 31.03.2022 informieren wir Sie über alle weiteren Neuerungen

Teilnehmerkreis

Die FiBu 2022 richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus

  • Finanz- und Rechnungswesen,
  • Bilanzierung, Bilanzbuchhaltung,
  • Steuern,
  • Konzernrechnungslegung,
  • Konsolidierung und Controlling,

die sich auf die Jahresabschlussarbeiten vorbereiten wollen und sich über die relevanten Neuerungen informieren müssen. Ebenso willkommen sind Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Programm

von 9.00 - 17.00 Uhr

Ihr Referent: Mathias Szabo

Umsatzsteuer 2022
  • Geplante Änderungen des Gesetzgebers nach der Bundestagswahl
  • Aktuelle Billigkeitsregelungen der Verwaltung
    • Corona
    • Flutkatastrophe
  • Aktuelles von BFH und EuGH
    • Organschaft
    • Steuerbefreiung
    • Steuerschuldnerschaft
    • Holding
    • Erschließungskosten
  • Aktuelles aus der Verwaltung
    • Reiseleistungen
    • Aufsichtsräte
    • Veranstaltungsleistungen
    • Privatnutzung von PKW und Fahrrädern
    • Urheberrechte

Ihre Referentin: Petra-Christine Harder-Buschner

Lohnsteuer 2022
  • Gesetzgebung
    • Arbeiterkapitalbeteiligungen
    • JStG 2020, Änderungen 2022
    • Gesetz zur Modernisierung des KörperschaftsteuerG, Auswirkungen auf die LSt.
  • Verwaltung
    • BMF-Schreiben zu Warengutscheinen / Geldkarten und die Praxis ab 2022
    • Aktualisierte BMF-Schreiben zu Reisekosten mit allen neuen Regelungen
    • Praxisleitfaden zur Steuerfreiheit bei betrieblicher Gesundheitsförderung
    • Überarbeitetes BMF-Schreiben zur Pauschalbesteuerung für Dienstwagen, Fahrtkostenzuschüssen und erhöhte Entfernungspauschale
    • Aktualisiertes BMF-Schreiben zur steuerlichen Behandlung der bAV
    • Fragen rund um die Nutzung des Home-Office, insb. die Auswirkung auf Dienstwagen, Job-Ticket etc.
  • Rechtsprechung u.a
    • Weitere Urteile zur ersten Tätigkeitsstätte
    • Betriebsveranstaltungen
    • Kinderbetreuungskosten
  • Sonstiges und Praxisfragen
    • Hochwasser-Katastrophe
  • Ausblick

Ihre Referenten: Prof. Jörg Knies und Prof. Jörg Hoffmann

Rechtsprechung und Verwaltung
  • Aktienverluste: Ist die Verlustverrechnungsbeschränkung verfassungswidrig?
    • BFH-Beschluss vom 17.11.2020 - VIII R 11/18, DStR 2021 S. 1339
  • Rentenbesteuerung: Wann liegt eine verfassungswidrige Doppelbesteuerung vor?
    • BFH-Urteile vom 19.05.2021 - X R 33/19 (Renten I) und X R 20/19 (Renten II)
  • Kleine Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke: Auf Antrag keine Gewinnerzielungsabsicht (mehr)
    • BMF-Schreiben vom 02.06.2021 - IV C 6 - S 2240/19/10006
  • Kein Investitionsabzugsbetrag für den geplanten Erwerb eines GbR-Anteils
    • Urteil des FG Münster vom 26.03.2021 - 4 K 1018/19 E, F; Revision beim BFH unter Az. IV R 11/21 anhänngig
  • Anteilsveräußerungen: Besteuerung von variablen Kaufpreiszahlungen (Earn-Out-Zahlungen)
    • Urteil des FG Rheinland-Pfalz vom 30.03.2021 - 5 K 2442/17, BeckRS 2021, 10562; Revisions-Az beim BFH noch nicht bekannt
  • Sponsoringaufwendungen einer ärztlichen Gemeinschaftspraxis als Betriebsausgaben
  • BVerfG-Entscheidung: Verzinsung von Steuernachforderungen u. -erstattungen (§ 233a i. V. m. § 238 Abs. 1 Satz 1 AO) ist verfassungswidrig soweit der Zinsberechnung für Verzinsungszeiträume ab 1.1.2014 ein Zinssatz von monatlich 0,5 % zugrunde gelegt wird
  • Finanzministerium Schleswig-Holstein zum Wechsel der Bewertungsmethode in Bezug auf die Bewertung der Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte (Finanzministerium Schleswig-Holstein v. 21.5.2021 - VI 302 - S 2334 - 372)

Rechtsprechung und Verwaltung
  • BFH-Entscheidung vom 15.04.2021 - IV R 25/18 zu Voraussetzungen des Abzugsverbot von Bestechungsgeldern
  • Betriebliche Altersversorgung als außerordentliche Einkünfte (BFH, Urteil v. 23.4.2021 - IX R 3/20; veröffentlicht am 29.7.2021

Ihre Referenten: Dr. Carl Friedrich Vees, Lars Leibner

Unternehmensbesteuerung 2022
  • Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts vom 25.06.2021
    • Option zur Körperschaftsbesteuerung
    • Einlagelösung für ertragsteuerliche Organschaften
    • Gewinnminderungen aus Währungskursschwankungen
    • Globalisierung des Umwandlungssteuergesetzes
  • Weitere aktuelle ertragsteuerliche Änderungen infolge
    • ATAD-Umsetzungsgesetz vom 25.06.2021
    • Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz vom 02.06.2021
    • Steuervermeidungs-Abwehrgesetz vom 25.06.2021
    • Fondsstandortgesetz vom 03.06.2021
  • Umstrukturierung mit § 20 UmwStG und mit § 6 Abs. 3 EStG
    • Einbringung zum Buchwert und anschließende Ausgliederung
    • Obergesellschaft überträgt Mitunternehmeranteil auf ihre Mitunternehmerin

Ihr Referent: Bernd Hacker

Bilanzierung 2022
HGB-Rechnungslegung
  • Neuer EU-Richtlinienentwurf zur CSR-Richtlinie
      • Corona und HGB-Rechnungslegung
      • Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG)
      • Auswirkungen aktueller Gesetzesänderungen, FüPoG II, DiRUG, MoPeG
      • Zukunft der Finanzaufsicht nach Wirecard
      • Aktuelles von IdW und DRSC, ESMA
      • Prüfungsschwerpunkte der WPK
      • Update Internationale Rechnungslegung
        • Management Commentary: Diskussionspapier DP/2021/6
        • Goodwill-Abschreibung: Diskussionspapier DP/2020/1
        • Sustainability Standards Board (SSB)
        • Abgeschlossene Projekte und kleinere Änderungen
        • Arbeitsplan

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2021

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Grundkurs Anlagenbuchhaltung

15. - 16.03.2022, Online
Details

Bilanzwissen für Controller

Sowohl bei IFRS- wie auch mittlerweile bei HGB-Abschlüssen soll die Transparenz nach innen wie nach außen durch Vereinhe...

21. - 22.02.2022, Online
Details

Digitalisierung im Controlling

Was bedeutet das (überstrapazierte) Buzzword "Digitalisierung" eigentlich genau in den Unternehmensbereichen Finanzen un...

29.03.2022, Online
Details

e-Learning: German Accounting Basics

High-quality e-learning for a well-founded understanding of the concept of the Concept of the German Accounting Standard...

31.12.2022, Online
Details

e-Learning: Controlling für Nicht-Controller

NEU: e-Learning für Methodenwissen rund um Controllingzusammenhänge und -begriffe. Werden Sie auch als Nicht-Controller ...

31.12.2022, Online
Details

Weiterführend

Inhouse

Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare direkt bei Ihnen vor Ort - mit einer maßgeschneiderten Inhous...

Details
Inhouse, Weiterbildung, Seminare
e-Learning: Controlling für Nicht-Controller

Es wird Ihnen das Grundverständnis für die wichtigsten Themenfelder im Controlling, sowie für die Aufgaben, Kompetenzen ...

Details
Entscheiden Sie selbst, wann und wo Sie lernen
Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Einfach Themenschwerpunkt auswählen und bequem imme...

Details
Newsletter

Teilnehmerstimmen

Teilnehmerstimmen
Das Online-Seminar kann sich durchaus mit den Präsenzveranstaltungen messen. Von der Qualität gab es für mich keinen Unterschied. Insofern wurden meine Erwartungen voll erfüllt.


Sehr gut organisiertes Online-Seminar. Stabile Technik und eine konsequente Einbindung der Teilnehmer. Hat mir sehr gut gefallen.


Der Seminarteil zur Umsatzsteuer und hier insbesondere der Dozent Mathias Szabo verdient ein besonderes Lob. Der Vortrag war so lebendig und interessant vorgetragen und obwohl eine Online-Schulung anstrengender ist als eine Präsenz-Veranstaltung, war es keine einzige Minute schwierig, dem Vortrag zu folgen.


Wie in jedem Jahr ein überdurchschnittlich gutes Seminar!

Klaus Diederichs

Generali Deutschland Services GmbH


Eine professionell organisierte und mit guten, praxisnahen Referenten durchgeführte Veranstaltung.

Michael Erdhaus

H. Bröring GmbH & Co. KG


Guter Überblick. Gute Referenten.

Gabriele Emschermann

Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG