2022-01-31 2022-01-31 , Online Online, 1.040,- € zzgl. MwSt. Dr. Uwe Brendler https://www.forum-institut.de/seminar/22013105-transparenzregister-geldwaeschegesetz/referenten/22/22_01/22013105-online-seminar-transparenzregister-und-geldwaeschegesetz_brendler-uwe.jpg Transparenzregister & Geldwäschegesetz

Sie erarbeiten sich in diesem Online-Seminar die Funktionsweise des Transparenzregisters, alles, was Sie wissen müssen zum Wirtschaftlich Berechtigten, KYC, Daten für Abfrage-, Melde- und Überwachungssysteme sowie insbesondere Lösungsmöglichkeiten für Problem- und Sonderfälle.

Themen des Online-Seminars
  • Anforderungen des Geldwäschegesetzes 2021
  • BaFin-AuAs GwG und neue AuAs GW Banken BT 2021
  • Wegfall der Meldefiktion: Pflichten für Gesellschaft und Gesellschafter, Stiftungen und andere Rechtsgestaltungen
  • Ermittlung des wirtschaflich Berechtigten: Tatsächlicher und fiktiver wB insbesondere in mehrstufigen Beteiligungsstrukturen
  • Person des wB - Umfang der Einbindung des Transparenzregisters in KYC-Prozess der Verpflichteten nach GwG - Unstimmigkeitensmeldung statt Diskrepanzmeldung
  • Ausblick: EU Neuregelungen, Beneficial Ownership Register 2022 - 2024
Ziel des Online-Seminars
Geldwäscherechtlich Verpflichtete und zuständige Behörden müssen künftig ihnen nach Einsichtnahme in das Transparenzregister auffallende Unstimmigkeiten bzw. Abweichungen der registerführenden Stelle melden. Darüber hinaus haben geldwäscherechtlich Verpflichtete künftig zu Beginn einer neuen Geschäftsbeziehung mit registrierten Vereinigungen bzw. Rechtseinheiten einen Nachweis der Registrierung oder einen Auszug aus dem Register einzuholen.

Nach dem Besuch des Online-Seminars Transparenzregister & Geldwäschegesetz
  • kennen Sie die Funktionsweise des Registers, haben alle notwendigen Infos zum wirtschaftlich Berechtigten, KYC, Daten für Abfrage-, Melde- und Überwachungssysteme.
  • sind Sie auf die geplante Neuausrichtung des Transparenzregisters in 2021 vorbereitet
  • können Sie mit Hilfe der ganz handfesten Anleitungen Ihre Pflichten als GwG-Verpflichteter professionell erfüllen.
  • können Sie - insbesondere auch im besonderen Spannungsfeld zwischen gesetzlich geforderter Transparenz und nicht notwendiger Übererfüllung - leichter entscheiden, ob und ggfs. welche Infos an das Register mitzuteilen sind.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich direkt mit Experten zum Transparenzregister- und weiteren Registrierungs- sowie GwG-/KYC-Abfragethemen aus Verpflichteten-/Banken- sowie Unternehmensicht auszutauschen.
Teilnehmerkreis

Dieses Online-Seminar wendet sich an: Geldwäschebeauftragte und Complianceverantwortliche sowie Fach- und Führungskräfte, die die Meldepflichten umsetzen oder das Register zu Recherchezwecken bei der Geldwäschebekämpfung nutzen und sich einen umfassenden Einblick verschaffen möchten. Insbesondere Mitarbeiter aus den Abteilungen Organisation, Grundsatz, Compliance, Geldwäsche, Kundenannahme/KYC; Banken, Versicherungen, Leitungsorgane von Stiftungen, Family Offices, Trusts sowie Mitarbeiter aus Rechtsanwaltskanzleien werden von diesem Online-Seminar profitieren.

Online-Seminar Transparenzregister und Geldwäschegesetz

Transparenzregister & Geldwäschegesetz

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Transparenz-Finanzinformationsgesetz Geldwäsche 2021
  • Neue BaFin-Auslegungshinweise zum GwG
  • Interaktives Online-Seminar
  • Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Termin!

Webcode 22013105

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

31.01.2022

31.01.2022

Zeitraum

von 9:00 bis 17:00 UhrDamit Sie den ...

von 9:00 bis 17:00 Uhr
Damit Sie den ganzen Tag über konzentriert bleiben können, haben sich kurze Pausen nach jeweils ca. 60 - 90 Minuten bewährt. Eine längere Mittagspause von ca. 60 Minuten vereinbaren wir gemeinsam.
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Mareike Gerhold
Konferenzmanagerin Financial Services

+49 6221 500-780
m.gerhold@forum-institut.de

Details

Sie erarbeiten sich in diesem Online-Seminar die Funktionsweise des Transparenzregisters, alles, was Sie wissen müssen zum Wirtschaftlich Berechtigten, KYC, Daten für Abfrage-, Melde- und Überwachungssysteme sowie insbesondere Lösungsmöglichkeiten für Problem- und Sonderfälle.

Themen des Online-Seminars
  • Anforderungen des Geldwäschegesetzes 2021
  • BaFin-AuAs GwG und neue AuAs GW Banken BT 2021
  • Wegfall der Meldefiktion: Pflichten für Gesellschaft und Gesellschafter, Stiftungen und andere Rechtsgestaltungen
  • Ermittlung des wirtschaflich Berechtigten: Tatsächlicher und fiktiver wB insbesondere in mehrstufigen Beteiligungsstrukturen
  • Person des wB - Umfang der Einbindung des Transparenzregisters in KYC-Prozess der Verpflichteten nach GwG - Unstimmigkeitensmeldung statt Diskrepanzmeldung
  • Ausblick: EU Neuregelungen, Beneficial Ownership Register 2022 - 2024
Ziel des Online-Seminars

Geldwäscherechtlich Verpflichtete und zuständige Behörden müssen künftig ihnen nach Einsichtnahme in das Transparenzregister auffallende Unstimmigkeiten bzw. Abweichungen der registerführenden Stelle melden. Darüber hinaus haben geldwäscherechtlich Verpflichtete künftig zu Beginn einer neuen Geschäftsbeziehung mit registrierten Vereinigungen bzw. Rechtseinheiten einen Nachweis der Registrierung oder einen Auszug aus dem Register einzuholen.

Nach dem Besuch des Online-Seminars Transparenzregister & Geldwäschegesetz

  • kennen Sie die Funktionsweise des Registers, haben alle notwendigen Infos zum wirtschaftlich Berechtigten, KYC, Daten für Abfrage-, Melde- und Überwachungssysteme.
  • sind Sie auf die geplante Neuausrichtung des Transparenzregisters in 2021 vorbereitet
  • können Sie mit Hilfe der ganz handfesten Anleitungen Ihre Pflichten als GwG-Verpflichteter professionell erfüllen.
  • können Sie - insbesondere auch im besonderen Spannungsfeld zwischen gesetzlich geforderter Transparenz und nicht notwendiger Übererfüllung - leichter entscheiden, ob und ggfs. welche Infos an das Register mitzuteilen sind.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich direkt mit Experten zum Transparenzregister- und weiteren Registrierungs- sowie GwG-/KYC-Abfragethemen aus Verpflichteten-/Banken- sowie Unternehmensicht auszutauschen.

Teilnehmerkreis

Dieses Online-Seminar wendet sich an: Geldwäschebeauftragte und Complianceverantwortliche sowie Fach- und Führungskräfte, die die Meldepflichten umsetzen oder das Register zu Recherchezwecken bei der Geldwäschebekämpfung nutzen und sich einen umfassenden Einblick verschaffen möchten. Insbesondere Mitarbeiter aus den Abteilungen Organisation, Grundsatz, Compliance, Geldwäsche, Kundenannahme/KYC; Banken, Versicherungen, Leitungsorgane von Stiftungen, Family Offices, Trusts sowie Mitarbeiter aus Rechtsanwaltskanzleien werden von diesem Online-Seminar profitieren.

Programm

von 9:00 bis 17:00 Uhr
Damit Sie den ganzen Tag über konzentriert bleiben können, haben sich kurze Pausen nach jeweils ca. 60 - 90 Minuten bewährt. Eine längere Mittagspause von ca. 60 Minuten vereinbaren wir gemeinsam.

Neuausrichtung Transparenzregister 2021
  • Schaffung Vollregister
  • Nutzungspflichten Unternehnmen und "GwG-Verpflichtete"
  • EU-Vernetzung Register

Das Geldwäschegesetz 2021 und neue BaFin Auslegungshinweise (AuAs)
  • Neue Anforderungen an KYC
  • Geldwäscheprävention und Sorgfaltspflicht
  • Verdachtsmeldungen und Dokumentation
  • AuAs, Besonderer Teil für Bankgeschäfte

Transparenzregister im Kontext des neuen GwG
  • Ziele der EU-Geldwäsche- und Transparenz-/Unternehmensregister-richtlinien sowie Überblick zu den gesetzlichen Neuerungen und anstehenden Novellierungen

Feststellung des wirtschaftlich Berechtigten
  • Transparenzpflichtige Rechtseinheiten
  • Tatsächliche und fiktive wirtschaftlich Berechtigte (wB)
  • Besonderheiten bei Stiftungen und Trusts
  • Mehrstufige Beteiligungsketten insb. bei Familienunternehmen und mit Auslandsberührungen

Pflichtenkatalog nach §§ 20, 21 GwG
  • Meldepflichten zum Transparenz-register, insb. Reichweite der Meldefiktion nach § 20 Abs. 2 GwG
  • Auswirkungen auf Treuhandverhältnisse, Stimmbindungsverträge und ähnlichen Rechtsgestaltungen
  • Anforderungen an interne Compliance-Systeme, insb. Dokumentations-pflichten
  • Bußgeldtatbestände

Funktionsweise des Transparenzregisters
  • Aufbau, Inhalt und Kosten
  • Registrierung und Eintragung
  • Erläuterung der Neuausrichtung 2021

Zugang zum Transparenzregister
  • Berechtigung zur Einsichtnahme und Recherche
  • Auswirkungen auf KYC-Prozesse
  • Beschränkung der Einsichtnahme

Transparenzregister im europäischen Kontext und Neuausrichtung 2021
  • Deutsches Transparenzregister im europaweiten Vergleich vor dem Hintergrund der europaweiten Register-vernetzung und Harmonisierung 2021

Meldung von Unstimmigkeiten
  • Anforderungen und Rechtsfolgen

EU-"AML-Package 2022"
  • Auswirkungen auf wB und Register

Weitere Infos? Gern!

1. Juli 2021: Der neue Glücksspielstaatsvertrag ist da!

Höchste Zeit für Glücksspielanbieter, sich mit den wesentlichen Änderungen auseinanderzusetzen.

Zum 1. Juli 2021 tritt der Staatsvertrag zur Neuregulierung des Glücksspielwesens in Deutschland (Glücksspielstaatsvertrag 2021, GlüStV 2021) in Kraft. Die zentralen Änderungen betreffen die Legalisierung von bislang verbotenem Online-Glücksspiel sowie die Ausweitung bestehender Konzessionen (insb. für Sportwetten). Zugleich enthält der GlüStV 2021 zahlreiche regulatorische Vorschriften, denen Glücksspielanbieter künftig genügen müssen, um Spieler vor den Gefahren der Spielsucht zu schützen.

Welche Systemanforderungen werden benötigt?

Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:

  • Internet-Explorer ab Version 8.0, Mozilla Firefox, Google Chrome

Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon.

Sie können im Vorfeld selbst einen kurzen, schnellen Technik-Check durchführen: https://zoom.us/test

FORUM Online mehr als nur Online!

Bei uns sind Sie live dabei und können mit Referenten und Teilnehmern per Video, Audio und Chat kommunizieren.

  • Sie hören die Vorträge der Referenten und sehen die Folien.
  • Sie sehen und hören die übrigen Teilnehmer via webcam.
  • Sie können Ihre Fragen per Audio/Video und/oder im chat stellen.
  • Sie arbeiten mit den Seminarunterlagen live und laden sich diese auf Ihr "device".
  • Sie haben direkten Zugang zum technischen Support.
  • Sie erhalten ein qualifiziertes Zertifikat mit Stundennachweis.
  • Jedes Seminar wird von uns durchgehend betreut.
  • FORUM ONLINE: An jedem Ort * Mit jedem Endgerät * mit jedem System

Sie dürfen Zoom nicht nutzen?

Sie haben keine ZOOM-Berechtigung? Dürfen oder möchten Zoom nicht nutzen und könnten deshalb nicht online teilnehmen? Wir bieten die Möglichkeit an, alternative zu streamen über youtube oder/und vimeo.

Melden Sie sich bitte frühzeitig bei mir für weitere Informationen.

Teilnahmezertifikat

Teilnehmern aus Versicherungen stellen wir gerne auf Anfrage ein Teilnahmezertifikat aus, das den Anforderungen gemäß IDD entspricht.

Weiterbildungsnachweis

Das Seminar erfüllt die Voraussetzungen zum Nachweis der erforderlichen - aus §§ 6 und 7 GwG abgeleiteten - fachlichen Qualifikation und Weiterbildung sowie für Anwälte nach FAO! Sie erhalten ein Zertifikat, das dieses bestätigt.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Gesamteindruck

Unsere Empfehlungen

Kundeninformationen und Werbemaßnahmen

Am Ende des Online-Seminars "Kundeninformationen und Werbemaßnahmen" können Sie unterscheiden, was erlaubt ist und was n...

09. - 10.02.2022, Online
Details

Update Bankenaufsicht & Regulierung

Sie erarbeiten sich bei diesem Online-Seminar das für Ihren Job relevante bankaufsichtsrechtliche und weitere regulatori...

26.01.2022, Online
Details

Update PKoFoG (P-Konto)

Im Online-Seminar "Update PKoFoG (P-Konto)" werden die Neuregelungen umfassend dargestellt und anhand von Beispielsfälle...

26.01.2022, Online
Details

Intensivtraining Bilanzanalyse

Nach dem Besuch des Online-Seminars sind Sie in der Lage, HGB- und IFRS-Jahresabschlüsse, kurzfristige Erfolsrechnungen ...

17. - 18.01.2022, Online
Details

Kapitaldienstfähigkeit

Nach dem Besuch des Online-Seminars Kapitaldienstfähigkeit kennen Sie die aktuellen krisenbedingten regulatorischen Anfo...

24. - 25.01.2022, Online
Details

Weiterführend

Zertifizierungslehrgang: Certified AML & Anti Fraud Officer

5 Tage kompakt & intensiv mit Prüfung & Zertifikat

Details
Zertifizierungslehrgang: Certified AML & Anti Fraud Officer
Glossar - Jetzt gratis downloaden!

IFRS, FSB, FATCA... wer blickt noch durch?

Details
Glossar - Jetzt gratis downloaden!
GRATIS: PreMeeting

So starten Sie als Teilnehmer perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung

Details
GRATIS: PreMeeting

Teilnehmerstimmen

So urteilen Ihre Kollegen: (08-2020)
Extrem lohnend


Empfehlenswert - Meine Erwartungen wurden in vollem Umfang erfüllt.


Sehr informative und lehrreiche Veranstaltung, tolle Referenten


Eingehen auf Einzelfragen; sehr guter Überblick zu allen Faktoren - GwG/TR


Überblick über aktuelles im GwG


Jederzeit wieder