2024-04-25 2024-04-25 , online online, 1.080,- € zzgl. MwSt. Oliver Hecker https://www.forum-institut.de/seminar/24043105-sanktions-und-embargo-compliance-advanced-level/referenten/24/24_04/24043105-online-seminar-sanktions-und-embargo-compliance-advanced-level_hecker-oliver.jpg Sanktions- und Embargo-Compliance - Advanced Level

Dieses Online-Seminar ist als Vertiefung und update gedacht. Profitieren Sie vom umfangreichen Know-how und der Leidenschaft der beiden Dozenten. Aktuelle Entwicklungen und Brennpunkte werden intensiv bearbeitet. Sie lernen Haftungsrisiken zu vermeiden, genießen einen intensiven Erfahrungsaustausch für den Umgang mit kritischen Transaktionen und sanktionierten Personen.

Themen des Online-Seminars
  • Aufbau, wesentliche Mechanismen und Besonderheiten der EU- und US-Sanktionsvorschriften
  • "Sectoral Sanctions" - Kapitalmarktsanktionen
  • Leitlinien und Erwartungen der EU-Behörden, Umsetzung in Deutschland
  • Prüfung im Haus: Mindestanforderungen an Verpflichtete


Wer sollte teilnehmen?
Dieses Online-Seminar richtet sich explizit an Mitarbeitende mit Vorkenntnissen und praktischen Erfahrungen in Sanktions-und Embargobestimmungen aus den Bereichen:
  • Sanktions- und Embargo-Compliance,
  • Sanktions- und Embargo Monitoring Global
  • Geldwäsche- und Betrugsprävention,
  • Zahlungsverkehr und dokumentäres Geschäft,
  • Compliance, Recht sowie Interne Revision.
Ebenso willkommen sind Rechtsanwaltschaft und Wirtschaftsprüfende und Beratende mit Tätigkeitsschwerpunkt Compliance.
Ziel des Online-Seminars
Kreditinstitute haben durch interne Verfahren und Grundsätze sicherzustellen, dass die jeweils gültigen Vorschriften aus Embargo- und Sanktionsregelungen eingehalten werden. Die zu ergreifenden Maßnahmen umfassen konzeptionelle Themen, wie z.B. ein kontinuierliches Monitoring der einschlägigen Rechtsbestimmungen, die Durchführung einer Sanktionsrisikoanalyse und die Entwicklung einer robusten schriftlich fixierten Ordnung. Gefordert werden auch operative und technische Tätigkeiten, wie z. B. die IT-gestützte Überprüfung des Kundenstamms, die Filterung des Auslandszahlungsverkehrs und die Prüfung von Export-Finanzierungen gegen bestehende Sanktionsvorschriften.

Über die detaillierte Darstellung relevanter Themengebiete hinaus wird ein systematischer Überblick vermittelt, so dass Sie die Zusammenhänge umfassend verstehen, die Komplexität besser einschätzen und wirksame Maßnahmen in der Arbeitspraxis umsetzen können.
Ihr Nutzen

Nach dem Besuch des Seminars

  • haben Sie einen vertieften Einblick in die EU- und US-Sanktionen erarbeitet,
  • verstehen Sie Aufbau, wesentliche Mechanismen und Besonderheiten der EU- und US-Sanktionsvorschriften,
  • kennen Sie die Erwartungen der nationalen und relevanten internationalen Behörden zur Sanktions- und Embargo-Compliance,
  • haben Sie ein umfassendes Verständnis zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen EU- und US-Sanktionen entwickelt.
  • können Sie Risiken aus der Reichweite von Sanktionsregimen ausgewählter Drittstaaten bewerten!

Online Seminar Sanktions- und Embargo-Compliance - Advanced Level

Sanktions- und Embargo-Compliance - Advanced Level

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Erfahrungsaustausch für den Umgang mit kritischen Transaktionen und sanktionierten Personen
  • Teilnehmer-Feedback: Sehr empfehlenswert!
  • Kompetenz und Praxisbezug

Webcode 24043105

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Gebühr
Ihre Kontaktperson

Mareike Gerhold
Stellv. Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-780
m.gerhold@forum-institut.de

Details

Dieses Online-Seminar ist als Vertiefung und update gedacht. Profitieren Sie vom umfangreichen Know-how und der Leidenschaft der beiden Dozenten. Aktuelle Entwicklungen und Brennpunkte werden intensiv bearbeitet. Sie lernen Haftungsrisiken zu vermeiden, genießen einen intensiven Erfahrungsaustausch für den Umgang mit kritischen Transaktionen und sanktionierten Personen.

Themen des Online-Seminars

  • Aufbau, wesentliche Mechanismen und Besonderheiten der EU- und US-Sanktionsvorschriften
  • "Sectoral Sanctions" - Kapitalmarktsanktionen
  • Leitlinien und Erwartungen der EU-Behörden, Umsetzung in Deutschland
  • Prüfung im Haus: Mindestanforderungen an Verpflichtete


Wer sollte teilnehmen?
Dieses Online-Seminar richtet sich explizit an Mitarbeitende mit Vorkenntnissen und praktischen Erfahrungen in Sanktions-und Embargobestimmungen aus den Bereichen:
  • Sanktions- und Embargo-Compliance,
  • Sanktions- und Embargo Monitoring Global
  • Geldwäsche- und Betrugsprävention,
  • Zahlungsverkehr und dokumentäres Geschäft,
  • Compliance, Recht sowie Interne Revision.
Ebenso willkommen sind Rechtsanwaltschaft und Wirtschaftsprüfende und Beratende mit Tätigkeitsschwerpunkt Compliance.

Ziel des Online-Seminars

Kreditinstitute haben durch interne Verfahren und Grundsätze sicherzustellen, dass die jeweils gültigen Vorschriften aus Embargo- und Sanktionsregelungen eingehalten werden. Die zu ergreifenden Maßnahmen umfassen konzeptionelle Themen, wie z.B. ein kontinuierliches Monitoring der einschlägigen Rechtsbestimmungen, die Durchführung einer Sanktionsrisikoanalyse und die Entwicklung einer robusten schriftlich fixierten Ordnung. Gefordert werden auch operative und technische Tätigkeiten, wie z. B. die IT-gestützte Überprüfung des Kundenstamms, die Filterung des Auslandszahlungsverkehrs und die Prüfung von Export-Finanzierungen gegen bestehende Sanktionsvorschriften.

Über die detaillierte Darstellung relevanter Themengebiete hinaus wird ein systematischer Überblick vermittelt, so dass Sie die Zusammenhänge umfassend verstehen, die Komplexität besser einschätzen und wirksame Maßnahmen in der Arbeitspraxis umsetzen können.

Ihr Nutzen

Nach dem Besuch des Seminars

  • haben Sie einen vertieften Einblick in die EU- und US-Sanktionen erarbeitet,
  • verstehen Sie Aufbau, wesentliche Mechanismen und Besonderheiten der EU- und US-Sanktionsvorschriften,
  • kennen Sie die Erwartungen der nationalen und relevanten internationalen Behörden zur Sanktions- und Embargo-Compliance,
  • haben Sie ein umfassendes Verständnis zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen EU- und US-Sanktionen entwickelt.
  • können Sie Risiken aus der Reichweite von Sanktionsregimen ausgewählter Drittstaaten bewerten!

Programm

von 9:00 bis 17:00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmenden, Vorstellung, Abfrage der Erwartungshaltung der Teilnehmenden


Oliver Hecker

Regulatorik und EU-Sanktionen
  • Auffrischung der Rechtsgrundlagen und wichtigsten Begriffe
  • Recherchen zu EU-Sanktions-vorschriften
  • Übersicht der Russland- und Belarus-sanktionen
  • Kapitalmarktsanktionen ("Sectoral Sanctions")
  • EU-Sanktionslandkarte
  • Leitlinien und Erwartungen der EU-Behörden zu Sanktions- und Embargo-Compliance
  • Umsetzung in Deutschland, gesetzliche Regelungen im AWG
  • Erwartungen der Bundesbank

Kaffee- und Vitalpause


Oliver Hecker

Regulatorik und US-Sanktionen
  • Auffrischung der Rechtsgrundlagen
  • Congress Acts, Executive Ordersund Regulations
  • Besonderheiten der US-Sanktions-vorschriften
  • Begriffe der "US Person" und des "US-Nexus" ("jurisdictional link")
  • Umgang mit US-Sekundärsanktionen ("Secondary Sanctions")
  • Neuere US-Sanktionsvorschriften
  • Erwartungen des OFAC und "Lessons Learned" aus "Enforcement Actions"

Mittagspause


Oliver Hecker

Sanktionen im internationalen Geschäft I
  • Embargoprüfungen im Exportfinanzierungsgeschäft
  • Screening von Bestandsdaten
  • Filterung des unbaren Zahlungsverkehrs: SWIFT und SEPA
  • Fachliche Konfiguration der Prüfverfahren/-systeme und Fallbearbeitung
  • Erfahrungen und Hinweise für die Unternehmenspraxis

Networking, Kaffee- und Vitalpause


Kerem Tanriverdi

Sanktionen im internationalen Geschäft II
  • Der Prüfer im Haus: Empfehlungen zur Bundesbank-Prüfung
  • Vorbereitung und Anforderungsliste vor Prüfungsbeginn (Mindestanforderungen an den Verpflichteten)
  • Ablauf der Prüfung

Zusammenfassung durch den Seminarleitung, Fragen und Endes des Seminars


Weitere Infos? Gern!

LIVE-Online-Seminar - so funktioniert es

Die Veranstaltung findet live und interaktiv über unseren Learning Space statt, in den die Zoom-Applikation integriert ist (keine Software-Installation erforderlich!)

Keine ZOOM-Berechtigung?

Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Zugangsdaten und Einwahl

Sie loggen sich unter https://members.forum-institut.de/login mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihrem Passwort in das Kundenportal ein. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. Am Veranstaltungstag starten Sie im Kundenportal Ihre Online-Weiterbildung direkt in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen".

Dokumentation, Arbeitsunterlagen und Zertifikat

Die Dokumentation zur Veranstaltung und eventuelle zusätzliche Arbeitsunterlagen zum Ausdrucken stehen im Kundenportal spätestens einen Tag vor Beginn der Weiterbildung für Sie bereit. Bei einigen Seminaren folgen darüber hinaus Unterlagen im Nachgang (Workshop-Ergebnisse, etc.). Diese finden Sie nach Ihrer Teilnahme in Ihrem Kundenkonto zusammen mit Ihrem Zertifikat.

Benötigte Technik

  • Wir empfehlen den Browser Microsoft Edge in der aktuellen Version. Für Windows User ist auch Google Chrome möglich.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung.
  • Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.

Technik-Support

Sollte es bei der Einwahl zu Ihrer Online-Weiterbildung Schwierigkeiten geben, steht Ihnen unser Technik-Support unter der Telefonnummer 06221 500-535 zur Verfügung.

PreMeeting & Technik-Test

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen: Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren. Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut: Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.

  • Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten

Gruppenrabatt

Sie möchten als Team teilnehmen? Sprechen Sie uns an für Ihren Gruppenrabatt. Wir beraten Sie gern: m.gerhold@forum-institut.de

Nachhaltigkeitsinitiative

Sie möchten unseren Newsletter erhalten und/oder Informationen per Mail? Schreiben Sie uns unter Angabe Ihrer Schwerpunktthemen an j.welz@forum-institut.de

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Sternebewertung Gesamteindruck November 2023

Sternebewertung Unterlagen November 2023

Unsere Empfehlungen

Zertifizierungslehrgang: Certified AML & Anti Fraud Officer

Hier werden Sie zum zertifizierten Beauftragten für die Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstig...

03. - 07.06.2024 in Frankfurt
Details

Berliner Geldwäsche-Tagung 2024

Umfassend, praxisnah, intensiv... und mit einmaliger Atmosphäre - das ist die Praxistagung Geldwäsche 2024 in Berlin. ...

27. - 28.06.2024 in Berlin
Details

Intensivtraining Bilanzanalyse

Nach dem Besuch des Online-Seminars sind Sie in der Lage, HGB- und IFRS-Jahresabschlüsse, kurzfristige Erfolsrechnungen ...

24. - 25.06.2024, Online
Details

2. Bodensee Rechtstage

Die Bodensee Rechtstage sind gleichzeitig Netzwerktreffen und Fachtagung der insolvenz(-nahen), südwestdeutschen Sanieru...

13. - 14.05.2024 in Konstanz
Details

FactoringFORUM 2024

Am 12. und 13. September 2024 ist das FactoringFORUM 2024 wieder da! DER Treffpunkt für die Factoringbranche! Spannende ...

12. - 13.09.2024 in Düsseldorf
Details

Weiterführend

Sanktions- und Embargo-Compliance - Basic

Basiskurs gewünscht?

Details
Sanktions- und Embargo-Compliance - Basic
FORUM ist klimaneutral - Helfen Sie mit, die Natur zu schützen.

Wir möchten die Papierflut reduzieren - dürfen wir Sie per Mail informieren? Schreiben Sie an j.welz@forum-institut.de

Details
FORUM ist klimaneutral
GRATIS: PreMeeting

So starten Sie perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung

Details
GRATIS: PreMeeting

Teilnehmerstimmen

viele Beispiele und die kniffligen Fälle werden in Detail besprochen

Guter tagesaktueller Bezug und praxisnahe Hilfestellungen bei den komplexen Themenbereichen

Umfangreiche, interessante und wichtige Inhalte

Sehr informativ und hilfreich, die bestehenden Prozesse zu überprüfen. Kompetente Speaker, die wussten, wovon Sie sprechen.