FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
1908400 Sommerkurs: Der Rentenexperte im Unternehmen
Rentenwissen von A bis Z
Kompetent in Sachen Altersversorgung
2018-12-21 2019-08-22 Hilton Mainz City Münsterstr. 11 55116 Mainz info.mainz-city@hilton.com +49 6131 27 80 +49 6131 27 85 67

Sommerkurs: Der Rentenexperte im Unternehmen

Der Übergang vom Berufsleben in die Rente - Flexirente & Co.

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten des "Flexirentengesetzes" sowie über dessen praktische Auswirkungen. Dabei werden Sie mit den gesetzlichen Regelungen zur Altersrente, die nach wie vor Basis der Altersversorgung von Millionen Menschen ist, intensiv vertraut gemacht.
Themen
  • Die Altersrenten der allgemeinen Rentenversicherung und ihre Zugangsvoraussetzungen
  • Die Rentenformel zur Berechnung der individuellen Rentenhöhe
  • Rentenbeginn und Rentenantrag
  • Flexible Kombination von Teilrente und Erwerbstätigkeit
  • Neue Hinzuverdienstregelungen bei Altersrenten

Ziel der Veranstaltung

Immer mehr Menschen möchten den Übergang vom aktiven Berufsleben in die Rente individuell gestalten. Viele Beschäftigte wollen dabei neben dem Bezug ihrer Rente auch noch weiterarbeiten. Andererseits greifen Arbeitgeber wegen des Fachkräftemangels gern auf ältere, aber erfahrene Arbeitskräfte bei der Personalsuche zurück.

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten des "Flexirentengesetzes" sowie über dessen praktische Auswirkungen. Dabei werden Sie mit den gesetzlichen Regelungen zur Altersrente, die nach wie vor Basis der Altersversorgung von Millionen Menschen ist, intensiv vertraut gemacht.

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage, Fragen und Problemfelder zur gesetzlichen Rente besser einzuordnen und Ihre neu erworbenen Kenntnisse im betrieblichen Alltag anzuwenden.

Teilnehmerkreis
Haben Sie beruflich mit Fragen zur Altersversorgung zu tun?

Vor allem Mitarbeiter aus den Bereichen:
  • HR und Betriebliche Altersversorgung
  • BR und Schwerbehindertenvertretung
  • Werks-/ Betriebsärztlicher Dienst
  • Banken und Versicherungen
  • Versorgunsanstalten
profitieren - auch mit geringen Vorkenntnissen - von der Teilnahme und gewinnen fundiertes Wissen zur gesetzlichen Rente.
Ihr Referent
Christoph Stawinoga
Vorstandsmitglied des VdK-Landesverbands Nordrhein-Westfalen e.V., Hürth


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details