FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
2003324 Distressed
Distressed M&A
Kauf von Unternehmen in Krise und Insolvenz
2020-03-05 2020-03-05 Jumeirah Hotel Thurn-und-Taxis-Platz 2 60313 Frankfurt JFReservations@jumeirah.com +49 69 297 237 4444

Distressed M&A

Kauf von Unternehmen in Krise und Insolvenz

Im Vergleich zu standardisierten M&A-Transaktionen weisen sogenannte Distressed M&A-Transaktionen einige Besonderheiten auf. Der hohe Zeitdruck und Liquiditätsbedarf des Veräußerers, unter dem diese Transaktionen typischerweise stehen, erfordern Kenntnis der besonderen Spielregeln und Spielräume, die einen solchen Distressed M&A-Prozess maßgeblich prägen.
Themen
  • Besonderheiten eines Kaufs aus der Krise
  • Mögliche Transaktionsstrukturen - Vor und Nachteile
  • Darstellung rechtlicher, wirtschaftlicher, operativer sowie finanzieller Aspekte
  • Fallstudie: Wesentliche Aspekte aus der Sicht des Insolvenzverwalters
  • Eigenverwaltung, Schutzschirmverfahren, Sanierungstreuhand
  • Kriterien für eine erfolgreiche übertragende Sanierung aus der Insolvenz

Ziel der Veranstaltung

Im Vergleich zu standardisierten M&A-Transaktionen weisen sogenannte Distressed M&A-Transaktionen einige Besonderheiten auf. Der hohe Zeitdruck und Liquiditätsbedarf des Veräußerers, unter dem solche Transaktionen typischerweise stehen, erfordern Kenntnis der besonderen Spielregeln und Spielräume, die einen solchen Distressed M&A-Prozess maßgeblich prägen. Damit Sie in existenzbedrohlichen Situationen nicht von den Ereignissen überrollt werden bzw. Herr der Lage bleiben, ist es zwingend erforderlich, sich mit den erschwerten Bedingungen eines Distressed M&A-Prozesses frühzeitig auseinandergesetzt zu haben. Egal aus welcher Perspektive Sie in einem solchen Prozess als Partei beteiligt sind, benötigen Sie für eine erfolgreiche Abwicklung viel Erfahrung und umfangreiches Know-how. Daher erhalten Sie von Profis Handlungsempfehlungen und Lösungsvorschläge aus insolvenzrechtlicher, arbeitsrechtlicher, steuerrechtlicher aber auch wirtschaftlicher und finanzieller Sicht. Dies gilt umso mehr, als das derzeitige Marktumfeld und die von vielen Experten erwartete Rezession das Thema "Unternehmenskauf in der Krise und Insolvenz" in 2020 wieder vermehrt in den Fokus rücken wird.
Teilnehmerkreis
Fach- und Führungskräfte von Banken, Unternehmen und Private Equity-Gesellschaften, insbesondere aus den Abteilungen: Recht, M&A, Recovery, Workout sowie Insolvenzverwalter, Sanierungsberater und Rechtsanwälte mit den Schwerpunkten Kapitalmarkt-, Gesellschafts-, Handels-, Kartell-, Steuer- und Arbeitsrecht.
Referenten
Tagungsleiter
Dr. Andreas Hautkappe
Rechtsanwalt, Managing Partner, Iuslake, Frankfurt am Main


Ihre Referenten
Dr. Hubert Ampferl
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Dipl.-Betriebswirt (FH), Partner Dr. Beck & Partner GbR, Nürnberg, München

Dr. Axel Schulte
Dipl.-Kfm., Managing Director, AlixPartners GmbH

Dr. Barbara Reinhard
Rechtsanwältin / Fachanwältin für Arbeitsrecht, Partnerin bei Kliemt & Vollstädt, Frankfurt am Main


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details