2022-01-27 2022-01-27 , Online Online, 1.190,- € zzgl. MwSt. Dr. Christian Stallberg, LL.M. https://www.forum-institut.de/seminar/2201281-regionale-arzneimittel-verordnungssteuerung/referenten/22/22_01/2201281-online-seminar_stallberg,-llm-christian.jpg Regionale Arzneimittel-Verordnungssteuerung

Online-Seminar zu neuen Arzneimittel-Vereinbarungen für 2022 - 5 KVen stellen vor.

Themen
  • Zentrale Steuerungsinstrumente im GKV-System
  • DDDs, Leitsubstanzen, Biosimilar- & Generika-Quoten
  • Arzneimittelvereinbarungen der KVen für 2022
  • Praxisbericht der KV Nordrhein, der KV Westfalen-Lippe, der KV Sachsen, der KV Baden-Württemberg & der KV Bayern
Ziel der Veranstaltung
Die Verordnung durch den Arzt stellt ein wichtiges Steuerungsmittel für den Marktzugang Ihres Arzneimittels dar.

Doch wie gelingt der regionale Marktzugang bei der Vielfalt von Vereinbarungen in den
Ländern?

Auf der Fachtagung erhalten Sie ein Update über die Steuerungsinstrumente von Richtlinien über Arzneimittelvereinbarungen bis zu Wirtschaftlichkeitsprüfungen.

Fünf KVen stellen ihre Vereinbarungen vor und berichten, wie sie sich eine Zusammenarbeit mit der pharmazeutischen Industrie vorstellen.

Nutzen Sie den Austausch mit unseren Experten und bringen Sie Ihre Fragen mit!
Teilnehmerkreis

Sie arbeiten im Key Account Management oder im Market Access, sind Ansprechpartner für die regionalen Kassen und KVen und benötigen einen aktuellen Überblick über die regionale Verordnungssteuerung? Sie wollen Ihr Produkt regional (erfolgreicher) vermarkten und benötigen Praxistipps für den regionalen Zugang? Dann ist diese Online-Fachtagung für Sie konzipiert!

Online Fachtagung Regionale Verordnungssteuerung

Regionale Arzneimittel-Verordnungssteuerung

Die neuen Vereinbarungen für 2022

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Die wichtigsten Vereinbarungen 2022
  • 5 KVen an einem "Tisch"
  • Interaktives Online-Format
  • Wir befolgen die IMI-Qualitätskriterien

Webcode 2201281

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

27.01.2022

27.01.2022

Zeitraum

09:00 - 17:00 Uhr SeminarEinwahl ab ...

09:00 - 17:00 Uhr Seminar
Einwahl ab 30 min. vor Seminarbeginn möglich
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Leila Grupp
Konferenzmanagerin Healthcare

+49 6221 500-695
l.grupp@forum-institut.de

Details

Online-Seminar zu neuen Arzneimittel-Vereinbarungen für 2022 - 5 KVen stellen vor.

Themen
  • Zentrale Steuerungsinstrumente im GKV-System
  • DDDs, Leitsubstanzen, Biosimilar- & Generika-Quoten
  • Arzneimittelvereinbarungen der KVen für 2022
  • Praxisbericht der KV Nordrhein, der KV Westfalen-Lippe, der KV Sachsen, der KV Baden-Württemberg & der KV Bayern
Ziel der Veranstaltung

Die Verordnung durch den Arzt stellt ein wichtiges Steuerungsmittel für den Marktzugang Ihres Arzneimittels dar.

Doch wie gelingt der regionale Marktzugang bei der Vielfalt von Vereinbarungen in den
Ländern?

Auf der Fachtagung erhalten Sie ein Update über die Steuerungsinstrumente von Richtlinien über Arzneimittelvereinbarungen bis zu Wirtschaftlichkeitsprüfungen.

Fünf KVen stellen ihre Vereinbarungen vor und berichten, wie sie sich eine Zusammenarbeit mit der pharmazeutischen Industrie vorstellen.

Nutzen Sie den Austausch mit unseren Experten und bringen Sie Ihre Fragen mit!

Teilnehmerkreis

Sie arbeiten im Key Account Management oder im Market Access, sind Ansprechpartner für die regionalen Kassen und KVen und benötigen einen aktuellen Überblick über die regionale Verordnungssteuerung? Sie wollen Ihr Produkt regional (erfolgreicher) vermarkten und benötigen Praxistipps für den regionalen Zugang? Dann ist diese Online-Fachtagung für Sie konzipiert!

Programm

09:00 - 17:00 Uhr Seminar
Einwahl ab 30 min. vor Seminarbeginn möglich

09:10 Uhr

Dr. Christian Stallberg

Das GKV-System und seine zentralen Steuerungsinstrumente - Standort der Verordnungssteuerung und Verhältnis zu anderen Instrumenten
  • Leistungsrechte der Versicherten und Ausgestaltung auf Leistungserbringerebene
  • Gewährleistung der wirtschaftlichen Arzneimittelversorgung auf Apotheken- und Arztebene
  • Aut idem, Erstattungsbeträge, Festbeträge, Rabattverträge

10:05 Uhr Pause


10:15 Uhr

Dr. Christian Stallberg

Rechtsrahmen und Funktionsweise der regionalen Verordnungssteuerung und Wirtschaftlichkeitsprüfung
  • SGB V, Rahmenempfehlungen, Arzneimittelvereinbarungen und Prüfvereinbarung
  • Typische Instrumente in den Arzneimittelvereinbarungen der KVen: DDDs, Leitsubstanzen, Biosimilar- und Generika-Quoten
  • Unterschiedliche Steuerungsansätze bei wirtschaftlicher Verordnungsweise
    • Wirkstoffprüfung (Bayern, HH)
    • Verordnung von Leitsubstanzen (Westfalen-Lippe)
    • Richtwertprüfung (Baden-Württemberg)
  • Anwendung Medikationskatalog (Sachsen-Anhalt)

11:15 Uhr

Dr. Cornelia Czupalla

Kollektivvertragliche Zielwertprüfung: Steuerung durch Medikationskatalog und Quoten

12:00 Uhr

Ulrike Fahrland, MBA

Verordnung von Leitsubstanzen am Beispiel der KV Westfalen-Lippe

13:00 Uhr Mittagespause


14:00 Uhr

Dr. Holger Neye

Zielwerte (Generika, DDD-Quote...) am Beispiel der KV Nordrhein

14:45 Uhr

Monica Sørum-Kleffmann

Richtwertprüfungen am Beispiel der KV Baden-Württemberg

15:30 bis 15:45 Uhr Pause


15:45 Uhr

Johann Fischaleck

Wirkstoffvereinbarungen der KV Bayerns

16:30 Uhr Abschlussdiskussion


17:00 Uhr Ende des Seminars


Ihr Nutzen

Nach der Teilnahme an der Online-Fachtagung...

  • kennen Sie die Zusammenhänge zwischen nationaler und regionaler Arzneimittelsteuerung.
  • wissen Sie, wen Sie für einen regionalen Market Access ansprechen müssen.
  • kennen Sie die wichtigsten Vereinbarungen für 2022.

Wie funktionieren unsere Online-Seminare?

Die Online-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen die Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unserer Referentin über Internet-Telefonie (VoIP) oder über die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Online-Seminaren mit ZOOM.
2. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
3. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
4. Über den Chat können Sie Fragen stellen.

Welche Vorteile haben Sie von unseren Online-Seminaren?

  • Bequem am Ort Ihrer Wahl lernen
  • Keine Reise- und Übernachtungskosten
  • Mit Live-Fragefunktion
  • Intensiver Austausch und Interaktionen

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Gesamteindruck: 90 % unserer Teilnehmer haben den Gesamteindruck mit der Note Gut oder Sehr gut bewertet (Mai 2019)

Unsere Empfehlungen

Pharma Trends 2022

Die 42. Gesundheitspolitische Jahrestagung bringt die Entscheider des GKV-Systems zusammen. Diskutieren Sie mit Vortrag...

22. - 23.11.2021 in Berlin
Details

Pharma Produkt-Launch

Ihr Online-Lehrgang für einen erfolgreichen Produkt-Launch zusammen mit Market Access, Medical Affairs & Marketing

10. - 11.11.2021, Online
Details

Biosimilars 2022

Versorgungssteuerung bei Biosimilars - Festbeträge, Quoten, Verträge, Aut-idem - was ist der richtige Weg? Gleich inform...

10.12.2021, Online
Details

Outcomes Research-Lehrgang

Health Economics, Outcomes Research, Beobachtungsstudien, Digitalisierung - hier vertiefen Sie Ihr Know-how zur evidenzb...

24. - 25.02.2022, Online
Details

Good Distribution Practice

Wie werden die aktuellen GDP-Anforderungen in die Praxis umgesetzt? In unserem Seminar & Workshop erhalten Sie pragmatis...

15. - 16.12.2021, Online
Details

Weiterführend

Feedback unserer Online-Teilnehmer

Wir freuen uns über tolles Feedback der Teilnehmer unserer Seminare, die wir aufgrund der aktuellen Situation online dur...

Details
Qualifikationslehrgänge Pharma & Healthcare

Die modularen Qualifikationslehrgänge des FORUM Institut für Management: Top Seminare Flexible Auswahl Kostenersparnis ...

Details
Regulatory Affairs
Unser Qualitätsversprechen

Sie haben uns in 2020 mit 1,7 bewertet. Vielen Dank!

Details
Mehr zu unseren Qualitätskriterien