2021-12-08 2022-02-09 , Online Online, 1.790,- € zzgl. MwSt. Dr. Marc Christian Bauer https://www.forum-institut.de/seminar/2202290-informationsbeauftragter-winterakademie/referenten/22/22_02/2202290-informationsbeauftragter_bauer-marc-christian.jpg Informationsbeauftragter - Winterakademie

Das müssen Sie als (angehender) Informationsbeauftragter wissen!

Themen des Online-Lehrgangs
  • Rechtliche Grundlagen: AMG, HWG, Kodizes etc.
  • Aufgaben und Stellung des Informationsbeauftragten im Pharmaunternehmen
  • Rechtliche Risiken in der Praxis
  • Grenzen der Arzneimittelwerbung
  • Freigabe von Werbe- und Informationsmaterial
  • Der Informationsbeauftragte und das Internet
Ziel des Online-Lehrgangs
Informationsbeauftragte nehmen eine wichtige Stellung im pharmazeutischen Unternehmen ein. Um ihre Aufgaben erfüllen zu können, ist neben der in § 74a AMG geforderten Sachkenntnis ein umfangreiches Wissen über die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie über die Schnittstellen zu anderen Abteilungen des Unternehmens erforderlich.

Diese Sommerakademie vermittelt Ihnen einen praxisnahen Einblick in die täglichen Aufgaben des Informationsbeauftragten.
Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung der rechtlichen Grundlagen aus AMG, HWG, Kodizes etc.

Nach dem Online-Lehrgang wissen Sie,
  • wo die Grenze zwischen Information und Werbung liegt,
  • wie Social Media und Internet rechtssicher eingesetzt werden,
  • welche rechtlichen Risiken bestehen und wie Sie damit umgehen.
Teilnehmerkreis

Die Sommerakademie richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, die die Position des Informationsbeauftragten anstreben oder bereits innehaben und ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Die in § 74a Absatz 1 AMG geforderte Sachkenntnis wird nicht vermittelt. Diese Kenntnisse setzen wir voraus.

Informationsbeauftragter_Sommerakademie

Informationsbeauftragter - Winterakademie

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Online-Seminar über ZOOM
    • Virtueller Seminarraum
    • Diskussionen und Fragen möglich
    • Chatfunktion
  • Viele praktische Übungen
  • Wir befolgen die IMI-Qualitätskriterien

Webcode 2202290

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

08. - 09.02.2022

08. - 09.02.2022

Zeitraum

1.Tag: 09:00 - 17:30 Lehrgang2.Tag: ...

1.Tag: 09:00 - 17:30 Lehrgang
2.Tag: 09:00 - 15:30 Uhr Lehrgang
Zungang zum virtuellen Tagungsraum jeweils ab 08:30 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Downloads
Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Cornelia Gutfleisch
Konferenzmanagerin Healthcare

+49 6221 500-694
c.gutfleisch@forum-institut.de

Details

Das müssen Sie als (angehender) Informationsbeauftragter wissen!

Themen des Online-Lehrgangs
  • Rechtliche Grundlagen: AMG, HWG, Kodizes etc.
  • Aufgaben und Stellung des Informationsbeauftragten im Pharmaunternehmen
  • Rechtliche Risiken in der Praxis
  • Grenzen der Arzneimittelwerbung
  • Freigabe von Werbe- und Informationsmaterial
  • Der Informationsbeauftragte und das Internet
Ziel des Online-Lehrgangs

Informationsbeauftragte nehmen eine wichtige Stellung im pharmazeutischen Unternehmen ein. Um ihre Aufgaben erfüllen zu können, ist neben der in § 74a AMG geforderten Sachkenntnis ein umfangreiches Wissen über die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie über die Schnittstellen zu anderen Abteilungen des Unternehmens erforderlich.

Diese Sommerakademie vermittelt Ihnen einen praxisnahen Einblick in die täglichen Aufgaben des Informationsbeauftragten.
Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung der rechtlichen Grundlagen aus AMG, HWG, Kodizes etc.

Nach dem Online-Lehrgang wissen Sie,

  • wo die Grenze zwischen Information und Werbung liegt,
  • wie Social Media und Internet rechtssicher eingesetzt werden,
  • welche rechtlichen Risiken bestehen und wie Sie damit umgehen.

Teilnehmerkreis

Die Sommerakademie richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, die die Position des Informationsbeauftragten anstreben oder bereits innehaben und ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Die in § 74a Absatz 1 AMG geforderte Sachkenntnis wird nicht vermittelt. Diese Kenntnisse setzen wir voraus.

Programm

1.Tag: 09:00 - 17:30 Lehrgang
2.Tag: 09:00 - 15:30 Uhr Lehrgang
Zungang zum virtuellen Tagungsraum jeweils ab 08:30 Uhr

09:15 bis 10:30 Uhr

Dan Ivanescu

Rechtliche Grundlagen
  • HWG
  • Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb

10:45 bis 12:00 Uhr

Dan Ivanescu

Rechtliche Risiken in der Praxis
  • AMG
  • StGB
  • Kodizes
  • Straftatbestände und Ordnungswidrigkeiten
  • Haftungsrisiken für den Informationsbeauftragten

13:00 bis 14:15 Uhr

Elisabeth Zinggrebe

Aufgaben des Informations-beauftragten
  • Gesetzliche Aufgabenbestimmung - Entwicklung des Aufgabenbereichs
  • Dokumentationspflichten
  • Abgrenzung zu anderen
Betriebsbeauftragten
  • Personalunion
  • Melde- und Informationspflichten
intern/extern
  • Übereinstimmung von Werbemitteln mit
dem Inhalt der Zulassung Packungsbeilage, Fachinformation,
SmPC Pflichttexte
  • Aufgabenteilung mit der Zulassung

14:30 bis 15:45 Uhr Aufgaben des Informationsbeauftragten (Fortsetzung)


17:00 Uhr Ende des 1. Lehrgangtags


09:05 bis 10:45 Uhr

Dr. Marc Christian Bauer

Wiss. Information vs. Werbung
  • Praktische Abgrenzungskriterien: Information vs. Werbung Image- vs. Produktwerbung
  • Wissenschaftliche Information auf inter-/nationalen Kongressen
  • Informationen bei klinischen Studien, insbesondere Rekrutierungsmaterialien
  • Beantwortung von Patientenanfragen
  • Grenzen der Arzneimittelwerbung
  • Irreführungsverbot
  • Vergleichende Werbung
  • Pre-Marketing

11:00 bis 12:00 Uhr

Dr. Marc Christian Bauer

Freigabe von Werbe- und Informationsmaterial
  • Gesetzliche & faktische Verantwortung
  • Werbeaussagen festlegen & verifizieren
  • Rechtsabteilung/externer Anwalt
  • Wettbewerbsrechtliche Streitigkeiten

13:00 bis 15:00 Uhr

Dr. Marc Christian Bauer

Digitale Medien: Informations- oder Gefahrenquelle?
  • Internetaktivitäten: Best Practice Anwendbare Regelungen Zulässige Inhalte Push- vs. Pull-Informationen Zugangskontrollen/-beschänkungen Überwachungspflichten
  • Social Media & Apps Informationen Dritter

15:00 Uhr Ende des Lehrgangs


Zusatzinformationen

Optionales Zusatzangebot: e-Learning "Pharmarecht kompakt"

Sie benötigen rechtliches Hintergrundwissen? Für den optimalen Rundumblick empfehlen wir unser e-Learning "Pharmarecht kompaktt". Hier erarbeiten Sie sich Schritt für Schritt zunächst das nötige Know-how zu den relevanten pharmazeutischen Rechtsstrukturen, Behörden und Begriffsdefinitionen. Anhand dieser Grundlagen vertiefen Sie Ihre rechtlichen und regulatorischen Kenntnisse in den Bereichen Zulassung, Herstellung, Pharmakovigilanz und Arzneimittelhaftung. Nach Abschluss des e-Learnings haben Sie einen kompakten pharmarechtlichen Wegweiser erhalten, so dass Sie die wichtigsten rechtlichen Anforderungen und Regelungen in Ihrem Bereich in die Praxis integrieren und umsetzen können

Das Prinzip des e-Learnings "Pharmarecht kompakt"

Das e-Learning "Pharmarecht kompakt" setzt sich aus 6 Lernmodulen und einer Aufzeichnung aus dem Online Pharma FORUM zusammen. Für die Lernmodule wurden didaktisch aufbereitete Videos produziert. Zusammen mit animierten Präsentationen bilden sie die Basis der Lerneinheiten. Die Lernmodule haben eine Länge von 15 - 40 Minuten und enden mit Lernerfolgskontrollen inklusive Lösungserläuterungen. Jedes Modul ist in sich geschlossen und kann innerhalb von 3 Monaten, so oft Sie möchten, individuell angeschaut werden. Sind alle Module absolviert und alle Lernerfolgskontrollen erfolgreich abgeschlossen, wird ein qualifizierendes Zertifikat erstellt.

Wie buche ich das e-Learning zusätzlich zum Lehrgang?

Buchen Sie den Lehrgang "Informationsbeauftragter - Winterakademie" über den "Buchen"-Button und sichern Sie sich über das "Zusätzliche Angebot" einen 100 €-Vorteil für das e-Learning (€ 390,00 statt € 490,00 zzgl. MwSt.).

FAQs / Häufige Fragen

Welche Systemanforderungen werden benötigt?

Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:

  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-für-PC-Mac-und-Linux

__________________________________

Kann ich im Vorfeld einen Technik-Check ausführen?

Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar-Termin alles funktioniert. Der Technik-Check ist durchführbar unter: https://zoom.us/test

__________________________________

Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?

Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

__________________________________

Sie haben keine Berechtigung für die Nutzung von ZOOM? Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Wie funktionieren unsere Online-Seminare?

Die Online-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen die Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unserer Referentin über Internet-Telefonie (VoIP) oder über die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Online-Seminaren mit ZOOM.
2. 48 Stunden vor dem Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink und einem Meeting-Kennwort.
3. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
4. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
5. Über den Chat können Sie Fragen stellen.

Welche Vorteile haben Sie von unseren Online-Seminaren?

  • Bequem am Ort Ihrer Wahl lernen
  • Keine Reise- und Übernachtungskosten
  • Mit Live-Fragefunktion
  • Intensiver Austausch und Interaktionen
  • Nachholmöglichkeit - Module werden aufgezeichnet

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Gesamteindruck: 100% der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut.

Seminarinhalt: 85,7% der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut.

Unsere Empfehlungen

Aufbauwissen für MSL

Wählen Sie Ihre Wunschthemen zu Ihren Wunschterminen nach Ihrem Weiterbildungsbedarf!

15. - 17.12.2021, Online
Details

PharmaFORUM Webcast Biologics

Our biotech experts will provide you with the latest information on issues related to development, quality and regulator...

01.12. - 30.11.2023, Online
Details

Online Pharma FORUM

Das Online PHARMA FORUM bietet seit vielen Jahren die Möglichkeit, sich einmal pro Monat über das Internet in den Themen...

01.12. - 30.11.2023, Online
Details

e-Learning: Stability Testing in the ICH Region

This e-Learning programme will focus on stability testing for chemical and biological products in the ICH region.

31.12.2021, Online
Details

Good Distribution Practice

Wie werden die aktuellen GDP-Anforderungen in die Praxis umgesetzt? In unserem Seminar & Workshop erhalten Sie pragmatis...

15. - 16.12.2021, Online
Details

Weiterführend

Whitepaper: Off-Label-Use

Off-Label-Use, der Arzneimitteleinsatz außerhalb der Zulassung, kann eine wichtige Behandlungsoption für Patienten darst...

Details
Whitepaper: Off-Label-Use
Techniktest

Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar-Termin all...

Details
Techniktest
Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. W...

Details
Mehr zu unseren Qualitätskriterien

Teilnehmerstimmen

Ich habe praktische Einblicke im Leben des Info-Beauftragters zu bekommen, dazu mit einem strukturierten Ansatz bei den Freigaben von Werbematerialien.

Daniel Fendji, Leiter Medizin Abteilung

Bial Deutschland GmbH

Teilnehmerstimmen aus Februar 2020
Sehr gut und informativ


Empfehlenswert


Sehr gelungen

Das hat den Teilnehmern des Seminars im Februar 2019 besonders gut gefallen.
Der Praxisbezug


Praxisbeispiele am 2. Tag.