2022-12-27 2023-02-28 , online online, 1.590,- € zzgl. MwSt. Doreen Bonduelle https://www.forum-institut.de/seminar/23022001-onkologie-evidenz-hta-und-erstattung/referenten/23/23_02/23022001-onkologie-evidenz,-hta-und-erstattung_bonduelle-doreen.jpg Onkologie: Evidenz, HTA und Erstattung

AMNOG & EU-HTA - Änderungen für Outcomes Research und Market Access in diesem Bereich

Themen
  • Das Leitlinienprogramm Onkologie im AMNOG-Kontext
  • Evidenzgenerierung - Status quo und Ausblick in Richtung EU-HTA
  • Onkologische Produkte im EU-HTA Prozess - Länderspezifische PICO-Schemata?
  • AMNOG: AbD, Kombinationsabschlag
  • Biosimilars-Aut-idem bei Zytostatikazubereitungen


Wer sollte teilnehmen?
Dieser Fachtagung & Workshop richtet sich an Fach- ud Führungskräfte der Healthcare-Industrie, die Arzneimittel im Bereich der Onkologie entwickeln und auf den Markt bringen.

Besonders zur Diskussion eingeladen, sind Mitarbeiter der Bereiche Outcomes Research und Market Access.
Ziel der Veranstaltung
Fachtagung und Workshop kombinieren nationale Evidenz- und Erstattungsfragen mit kommenden EU-HTA-Anforderungen, die ab 2025 für den Bereich Onkologie gelten.

Hier erhalten Sie Informationen aus erster Hand, was Sie im Outcomes Research beachten müssen und was sich im Bereich der Erstattung ändern wird.

Nutzen Sie die Gelegenheit der Information aus erster Hand kombiniert mit praktischen Handlungsempfehlungen im Workshop.
Ihr Nutzen

  • Auf der Fachtagung werden nationale Änderungen durch das GKV-FinStG für den AMNOG-Prozess ebenso adressiert wie die EU-HTA-Anforderungen, die ab 2025 im Bereich Onkologie gelten
  • Hier können Sie sich direkt mit den Stakeholdern austauschen
  • Fachtagung und Workshop kombinieren neue Informationen mit "how to" Empfehlungen für Ihre Arbeitspraxis.

23022001 Seminar Onkologie: Evidenz, HTA und Erstattung

Onkologie: Evidenz, HTA und Erstattung

Ihre Vorteile/Nutzen
  • GKV-FinStG Änderungen für den AMNOG-Prozess adressiert
  • EU-HTA 2025 im Fokus
  • Outcomes Research & Market Access im Ganzen thematisiert

Webcode 23022001

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

27. - 28.02.2023

27. - 28.02.2023

Zeitraum

Tag 1: 09:00 - 17:00 UhrTag 2: 09:00...

Tag 1: 09:00 - 17:00 Uhr
Tag 2: 09:00 - 12:00 Uhr
Einwahl ab 30 Min. vor Beginn möglich
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Dr. Henriette Wolf-Klein
Bereichsleiterin Healthcare

+49 6221 500-680
h.wolf-klein@forum-institut.de

Details

AMNOG & EU-HTA - Änderungen für Outcomes Research und Market Access in diesem Bereich

Themen
  • Das Leitlinienprogramm Onkologie im AMNOG-Kontext
  • Evidenzgenerierung - Status quo und Ausblick in Richtung EU-HTA
  • Onkologische Produkte im EU-HTA Prozess - Länderspezifische PICO-Schemata?
  • AMNOG: AbD, Kombinationsabschlag
  • Biosimilars-Aut-idem bei Zytostatikazubereitungen


Wer sollte teilnehmen?
Dieser Fachtagung & Workshop richtet sich an Fach- ud Führungskräfte der Healthcare-Industrie, die Arzneimittel im Bereich der Onkologie entwickeln und auf den Markt bringen.

Besonders zur Diskussion eingeladen, sind Mitarbeiter der Bereiche Outcomes Research und Market Access.
Ziel der Veranstaltung

Fachtagung und Workshop kombinieren nationale Evidenz- und Erstattungsfragen mit kommenden EU-HTA-Anforderungen, die ab 2025 für den Bereich Onkologie gelten.

Hier erhalten Sie Informationen aus erster Hand, was Sie im Outcomes Research beachten müssen und was sich im Bereich der Erstattung ändern wird.

Nutzen Sie die Gelegenheit der Information aus erster Hand kombiniert mit praktischen Handlungsempfehlungen im Workshop.

Ihr Nutzen

  • Auf der Fachtagung werden nationale Änderungen durch das GKV-FinStG für den AMNOG-Prozess ebenso adressiert wie die EU-HTA-Anforderungen, die ab 2025 im Bereich Onkologie gelten
  • Hier können Sie sich direkt mit den Stakeholdern austauschen
  • Fachtagung und Workshop kombinieren neue Informationen mit "how to" Empfehlungen für Ihre Arbeitspraxis.

Programm

Tag 1: 09:00 - 17:00 Uhr
Tag 2: 09:00 - 12:00 Uhr
Einwahl ab 30 Min. vor Beginn möglich

09:00 Uhr Begrüßung und Einführung


09:15 Uhr

Dr. Markus Follmann

Onkologische Behandlung - das Leitlinienprogramm Onkologie im AMNOG-Kontext
  • Das Leitlinienprogramm Onkologie in Deutschland
  • Leitlinien exemplarisch im internationalen Kontext

10:00 Uhr Kurze Pause


10:10 Uhr

Prof. Dr. Wolf-Dieter Ludwig

Evidenzgenerierung in der klinischen Entwicklung von onkologischen Arzneimitteln - Status quo und Ausblick in Richtung EU-HTA

11:00 Uhr Kaffeepause


11:15 Uhr

Dr. Uwe Vosgerau

Onkologische Produkte im EU-HTA Prozess ab 2025 - Joint Scientific Consultation in der Vorbereitung?
  • Evidenzgenerierung im Vorgriff auf EU-HTA
  • Länderspezifische PICO-Schemata als wahrscheinlichstes Szenario?

12:15 Uhr Mittagspause


13:30 Uhr

Hans-Holger Bleß

Evidenzgenerierende Versorgung in der Onkologie
  • Anwendungsbegleitende Datenerhebung
  • Datennutzung der Krebsregister

14:20 Uhr Kurze Pause


14:30 Uhr

Tim Steimle

Onkologische Produkte in Kombinationstherapien in Deutschland
  • Kombinationsabschlag nach GKV-FinStG

15:15 Uhr Kaffeepause


15:30 Uhr

Dr. Alexander Csaki

Zytostatikazubereitung - Biosimilars-Aut idem und die Konsequenzen für Rabattverträge
  • Rabattverträge: Aktueller Stand
  • Kassenindividuelle Verträge und deren Zulässigkeit
  • Alles neu nach "aut-idem"?

16:30 Uhr Abschlussdiskussion


17:00 Uhr Ende von Tag 1


09:00 Uhr

Dr. Penelope Gallinger, Doreen Bonduelle

Workshop: Evidenzgenerierung im Vorgriff auf EU-HTA
  • Status Quo
    • Was wissen wir über den EU Nutzenbewertungsprozess?Wie funktioniert die europäische Zusammenarbeit im Moment?
    • Lessons learnt aus Joint Action 3 (EUnetHTA)
  • Ausblick
    • Was wird methodisch erwartet?
    • Joint Scientific Consultation oder nationale Beratung?
    • Vergleich der PICO Kriterien der verschiedenen europäischen Länder
    • Case Study: NSCLCAnalyse der nötigen Auswertungen für den pharmazeutischen Unternehmer - Analyseselektion
  • Praktische Übung: Analyseselektion
  • EU-Dossiervorbereitung
    • Was ist jetzt nötig?Wer macht wann was und in Absprache mit wem, um dieses Ziel zu erreichen?
    • Was muss sich in der Europäischen Zusammenarbeit ändern?
    • Checkliste / Fahrplan

12:00 Uhr Ende der Veranstaltung


Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2022

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Die Assistenz in der Zulassungsabteilung

Regulatory Affairs für die pharmazeutische Assistenz: Ein kompakter Überblick von A wie Arzneimittelgesetz bis Z wie Zul...

10.02.2023, Online
Details

Medizinprodukte für Einsteiger

DAS Seminar für Berufs- und Quereinsteiger im Bereich Medizinprodukte!

08. - 09.02.2023, Online
Details

Generic Drugs: Market Access and Pricing in Europe

Online Seminar about Generic Drugs: Market Access and Pricing in Europe

07.02.2023, Online
Details

Kompaktwissen Klinische Prüfung

Dieses Online-Seminar ermöglicht Ihnen einen kompakten Überblick über das "Leben" einer klinischen Prüfung, von der Stud...

13.09.2023, Online
Details

Kompaktwissen Klinische Prüfung

Dieses Online Seminar ermöglicht Ihnen einen kompakten Überblick über das "Leben" einer klinischen Prüfung, von der Stud...

16.02.2023, Online
Details

Weiterführend

Inhouse

Wir bieten Ihnen individuelle Inhouse-Weiterbildungen zu verschiedenen Fachthemen an. Profitieren Sie von unserer Expert...

Details
1. Alternative
Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
2. Alternative
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative