2024-05-15 2024-05-15 , online online, 890,- € zzgl. MwSt. Dr. Thomas Ecker https://www.forum-institut.de/seminar/24052001-eu-hta-dossiervorbereitung-und-joint-scientific-consultations/referenten/24/24_05/24052001-eu-hta-dossiervorbereitung-und-joint-scientific-consultations_ecker-thomas.jpg EU-HTA: Dossiervorbereitung und Joint Scientific Consultations

Hier erhalten Sie Know-how zur Dossiervorbereitung für EU-HTA sowie weitere organisatorische Überlegungen im Unternehmen. Sie erfahren darüber hinaus, wie die Beratungsgespräche im G-BA aktuell in der Übergangszeit laufen.

Themen
  • Organisatorische Vorbereitung in Unternehmen im Vorfeld des eigentlichen EU-HTA-Dossier-Schreibens
  • EU-HTA Dossier statt AMNOG-Dossier schreiben? Gemeinsamkeiten / Unterschiede
  • Joint Scientific Consultations - aktuelle Vorbereitungen und Beratungen in der Übergangszeit
  • Konsequenzen aus den bereits vorliegenden Implementing Acts: Joint Clinical Assessments


Wer sollte teilnehmen?
Dieser Webcast richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, die neue Arzneimittel auf den Markt bringen. Insbesondere Mitarbeitende der Abteilungen Klinische Entwicklung, Outcomes Research und Market Access werden wertvolle Informationen zu Studienplanung und künftigen Market Access-Vorbereitungen erhalten.
Ziel der Veranstaltung
Dieser Webcast konzentriert sich auf die aktuellen Vorbereitungen der EU-HTA-Dossiers sowie die interne Organisation in pharmazeutischen Unternehmen.

Darüber hinaus bieten wir Einblicke in die regulatorischen Entwicklungen der Implementing Acts (insb. aktueller Draft des Joint Clinical Assessments) und die laufenden Beratungen im G-BA während der Übergangszeit. Hier stehen die bevorstehenden Joint Scientific Consultations im Fokus.

Teilnehmende können aus erster Hand von Praktikern erfahren, wie sie sich optimal auf ihre EU-HTA-Verfahren vorbereiten können.
Ihr Nutzen

  • Austausch mit Expert*innen aus Industrie und G-BA
  • Aktuellste Informationen zu den aktuellen Dossiervorbereitungen und Beratungen in der Übergangszeit
  • Teil einer Webcast-Reihe, die Sie zu Vorzugskonditionen buchen können

24052001 Seminar EU-HTA: Dossiervorbereitung und Joint Scientific Consultations

EU-HTA: Dossiervorbereitung und Joint Scientific Consultations

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Ihre To dos in der Dossiervorbereitung
  • Ablauf der Joint Scientific Consultations
  • Joint Clinical Assessments - was wir durch den Draft wissen
  • Wir befolgen die IMI Qualitätskriterien

Webcode 24052001

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

15.05.2024

15.05.2024

Zeitraum

von 09:00 - 14:00 Uhr
Einwahl ab 30 Min. vor Beginn möglich

von 09:00 - 14:00 Uhr
Einwahl ab 30 Min. vor Beginn möglich
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Dr. Henriette Wolf-Klein
Bereichsleiterin Healthcare

+49 6221 500-680
h.wolf-klein@forum-institut.de

Details

Hier erhalten Sie Know-how zur Dossiervorbereitung für EU-HTA sowie weitere organisatorische Überlegungen im Unternehmen. Sie erfahren darüber hinaus, wie die Beratungsgespräche im G-BA aktuell in der Übergangszeit laufen.

Themen

  • Organisatorische Vorbereitung in Unternehmen im Vorfeld des eigentlichen EU-HTA-Dossier-Schreibens
  • EU-HTA Dossier statt AMNOG-Dossier schreiben? Gemeinsamkeiten / Unterschiede
  • Joint Scientific Consultations - aktuelle Vorbereitungen und Beratungen in der Übergangszeit
  • Konsequenzen aus den bereits vorliegenden Implementing Acts: Joint Clinical Assessments


Wer sollte teilnehmen?
Dieser Webcast richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, die neue Arzneimittel auf den Markt bringen. Insbesondere Mitarbeitende der Abteilungen Klinische Entwicklung, Outcomes Research und Market Access werden wertvolle Informationen zu Studienplanung und künftigen Market Access-Vorbereitungen erhalten.

Ziel der Veranstaltung

Dieser Webcast konzentriert sich auf die aktuellen Vorbereitungen der EU-HTA-Dossiers sowie die interne Organisation in pharmazeutischen Unternehmen.

Darüber hinaus bieten wir Einblicke in die regulatorischen Entwicklungen der Implementing Acts (insb. aktueller Draft des Joint Clinical Assessments) und die laufenden Beratungen im G-BA während der Übergangszeit. Hier stehen die bevorstehenden Joint Scientific Consultations im Fokus.

Teilnehmende können aus erster Hand von Praktikern erfahren, wie sie sich optimal auf ihre EU-HTA-Verfahren vorbereiten können.

Ihr Nutzen

  • Austausch mit Expert*innen aus Industrie und G-BA
  • Aktuellste Informationen zu den aktuellen Dossiervorbereitungen und Beratungen in der Übergangszeit
  • Teil einer Webcast-Reihe, die Sie zu Vorzugskonditionen buchen können

Programm

von 09:00 - 14:00 Uhr
Einwahl ab 30 Min. vor Beginn möglich

09:00 Uhr Eröffnung und Einführung


09:15 Uhr

Anja Rettelbach

Organisatorische Vorbereitung in Unternehmen im Vorfeld des eigentlichen EU-HTA-Dossier-Schreibens
  • Erwartungen an EU-HTA
  • Vorbereitung an die komplexen Herausforderungen

10:15 Uhr Kaffeepause


10:30 Uhr

Dr. Thomas Ecker

EU-HTA Dossier statt AMNOG-Dossier schreiben? Gemeinsamkeiten / Unterschiede - welcher Weg ist der effizienteste?
  • Erfahrung aus Joint Action 3
  • Kommunikation als zentrale Herausforderung
  • AMNOG-Strategie 2.0

11:50 Uhr Kurze Pause


12:00 Uhr

Dr. Stephanie Said

Joint Scientific Consultations - aktuelle Vorbereitungen und Beratungen in der Übergangszeit

13:00 Uhr

Dr. Katja Ritz-Jansen

Joint Clinical Assessment - was wir durch den Draft-Implementing Act wissen und was offen bleibt
  • Auswirkungen auf AMNOG
  • Erwartungen zu den folgenden Implementing Acts

14:00 Uhr Webcastsende


Infos zur Technik

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen benötigen Sie eine stabile Internetverbindung. Für ein optimales Lernerlebnis empfehlen wir die Verwendung der Browser Microsoft Edge oder Google Chrome in der aktuellen Version. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon. Weitere Informationen finden Sie hier. Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind. Bitte verwenden Sie keine VPN-Verbindung, da hier die Audioverbindung nicht gewährleistet werden kann.

Bei unseren Online-Weiterbildungen ist die Videokonferenz-Software Zoom in unseren Learning Space eingebunden. Sie haben keine Berechtigung für die Nutzung von ZOOM? Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unseren Online-Weiterbildungen an.

Technikcheck mit gratis PreMeeting

Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen und unseren Learning Space kennenlernen. Eine Buchung ist nicht erforderlich. Termine zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenportal. Klicken Sie im Kundenportal beim PreMeeting auf den grünen "Teilnehmen"-Button und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Ein PreMeeting bietet die Möglichkeit, unseren Learning Space besser kennen zu lernen und technisch perfekt in Ihre Online-Weiterbildung zu starten. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

von 5 Sternen aller Bewertungen aus 2023

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = gut

Unsere Empfehlungen

EU-Zulassung für Einsteiger

In diesem Seminar erhalten Sie Know-how zur Zulassung von Arzneimitteln in Europa. Sie lernen, welche Zulassungswege mög...

16. - 19.04.2024, Online
Details

Qualifikationslehrgang: Pharma Regulatory Know-how

Flexibler Online-Lehrgang zum Verständnis des rechtlichen/regulatorischen Umfelds der Pharmaindustrie

01.09. - 31.12.2025, Online
Details

Generika im Fokus: Aktuelles Update zum rechtlichen Rahmen 2024

Generika - so positionieren sich Sie auf dem deutschen und europäischen Markt vor dem Hintergrund aktueller rechtlicher ...

23.04.2024, Online
Details

Internationale Medizinprodukte-Zulassung

Der Online-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die Zulassung von Medizinprodukten in wichtigen Weltmärkten: Regulatoris...

30. - 31.10.2024, Online
Details

Arzneimittelpreise und Arzneimittelversorgung 2024

Diese Fachtagung adressiert Neuerungen bei neuen Arzneimitteln, Generika, Biosimilars und im GKV-System insg. Hier erhal...

25. - 26.04.2024, Online
Details

Weiterführend

Inhouse

Wir bieten Ihnen individuelle Inhouse-Weiterbildungen zu verschiedenen Fachthemen an. Profitieren Sie von unserer Expert...

Details
1. Alternative
Fachnewsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
Newsletter
Unser Qualitätsversprechen

Sie haben uns in 2022 mit 1,8 bewertet. Vielen Dank!

Details
Mehr zu unseren Qualitätskriterien