2022-07-05 2022-07-05 , Online Online, 1.090,- € zzgl. MwSt. Dr. Elisabeth Brock https://www.forum-institut.de/seminar/22072000-market-access-d-a-ch-region/referenten/22/22_07/22072000-seminar-market-access-d-a-ch-region_brock-elisabeth.jpg Market Access D-A-CH-Region

Deutschland, Österreich, Schweiz - welche Launchstrategie macht Sinn? Hier erhalten Sie das HTA-, Erstattungs- und Market Access-Know how dafür!

Themen
  • Erstattungssystem in Österreich: Boxensystem, Aufnahme in den Erstattungskodex; stationärer Bereich
  • Schweiz: Aufnahme in die Spezialitätenliste, Erstattung durch die OKP
  • AMNOG in Deutschland
  • Referenzierung auf andere Länder?
  • Konsequenzen für die Launch-Strategie
Ziel der Veranstaltung
Die DACH-Region wird in vielen Unternehmen einheitlich adressiert. Doch gibt es deutliche Unterschiede in Puncto Erstattung sowie nationaler Marktzutrittsbarrieren. Auch das Thema Preisreferenzierung wird sehr unterschiedlich verfolgt.

In diesem Seminar lernen Sie die Marktzugangs- und Erstattungsmöglichkeiten der drei Länder kennen und haben anschließend das Rüstzeug, Ihre Launchstrategie mit zu entwickeln und auszurollen. Der Hauptfokus der Veranstaltung liegt auf dem Bereich innovativer Arzneimittel.
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter der Healthcare-Industrie, die für den Marktzugang im Bereich der DACH-Region Verantwortung tragen, sei es in Bezug auf HTA und Erstattung, sei es in Vorbereitung und Launch-Durchführung.

Seminar Market Access D-A-CH-Region

Market Access D-A-CH-Region

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Mit lokalen Experten für Deutschland, Österreich und die Schweiz
  • Interaktive Trainingssessions
  • Länder der DACH-Region im direkten Vergleich
  • Wir befolgen die IMI-Qualitätskriterien

Webcode 22072000

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

05.07.2022

05.07.2022

Zeitraum

von 09:00 - 17:00 UhrEinwahl ab 30 m...

von 09:00 - 17:00 Uhr
Einwahl ab 30 min. vor Beginn möglich
Veranstaltungsort

Online

Online

Downloads
Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Dr. Henriette Wolf-Klein
Bereichsleiterin Healthcare

+49 6221 500-680
h.wolf-klein@forum-institut.de

Details

Deutschland, Österreich, Schweiz - welche Launchstrategie macht Sinn? Hier erhalten Sie das HTA-, Erstattungs- und Market Access-Know how dafür!

Themen
  • Erstattungssystem in Österreich: Boxensystem, Aufnahme in den Erstattungskodex; stationärer Bereich
  • Schweiz: Aufnahme in die Spezialitätenliste, Erstattung durch die OKP
  • AMNOG in Deutschland
  • Referenzierung auf andere Länder?
  • Konsequenzen für die Launch-Strategie
Ziel der Veranstaltung

Die DACH-Region wird in vielen Unternehmen einheitlich adressiert. Doch gibt es deutliche Unterschiede in Puncto Erstattung sowie nationaler Marktzutrittsbarrieren. Auch das Thema Preisreferenzierung wird sehr unterschiedlich verfolgt.

In diesem Seminar lernen Sie die Marktzugangs- und Erstattungsmöglichkeiten der drei Länder kennen und haben anschließend das Rüstzeug, Ihre Launchstrategie mit zu entwickeln und auszurollen. Der Hauptfokus der Veranstaltung liegt auf dem Bereich innovativer Arzneimittel.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter der Healthcare-Industrie, die für den Marktzugang im Bereich der DACH-Region Verantwortung tragen, sei es in Bezug auf HTA und Erstattung, sei es in Vorbereitung und Launch-Durchführung.

Programm

von 09:00 - 17:00 Uhr
Einwahl ab 30 min. vor Beginn möglich

09:00 Uhr Begrüßung, Start und technisches Warm-up


09:15 Uhr

Dr. Jurian Zürcher

Market Access in Österreich
  • Finanzgebaren in Österreich
  • Player: Pharmaunterehmen, Sozialversicherung, Ärzte und Spitäler; Apotheken
  • National vs. Dezentrale Zulassung: Monitoring vom Markteintritt eines Konkurrenten
    • BASG
    • Warenverzeichnis
    • HEK Tagesordnung
  • ErstattungssystemVergütung und Boxensystem (ASVG und EKO)
    • Antrag auf Aufnahme in den Erstattungskodex (EKO)
  • Dossier
  • Zusammenarbeit mit den Payern: Chefärzte / HEK
  • Preisfindung
    • Erstattungs-Codex vs. Austria-Codex
  • Market Access im stationären Bereich
  • Infoquellen AT

10:15 Uhr

Dr. Jurian Zürcher

Österreich: Referenzpreise/EU-Durchschnittspreisverfahren und der Einfluss auf die eigene Launch-Strategie

10:45 Uhr Interaktive Vitalpause


11:00 Uhr

Dr. Elisabeth Brock

Market Access in der Schweiz
  • Erstattung von Arzneimitteln - Relevante Prozesse und Institutionen Erstattung durch die Obligatorische Kranken- und Pflegeversicherung (OKP): Aufnahme in die Spezialitätenliste (SL) Erstattung durch die Invalidenversicherung (IV): Die Geburtsgebrechen- und Geburtsgebrechenmedikamenten-liste (GGL, GGML)
  • Finanzielle Herausforderung: Onkologika, ATMP, Gentherapien
  • Managed Entry Agreements / Vergütungsmodelle
  • Zusammenarbeit mit den Payern
  • Market Access im stationären Bereich

13:00 Uhr Mittagspause


14:00 Uhr

Ilona Krug

Market Access Deutschland
  • AMNOG-fähiger Markt und die Bestimmung des Erstattungsbetrags
  • Rabattvertragsmodelle im Bereich innovativer Arzneimittel

15:00 Uhr

Ilona Krug

Deutschland: Referenzierung & Pricing
  • Bedeutung des europäischen Warenkorbs
  • Erfahrungen aus Schiedsstellenentscheidungen

15:30 Uhr Interaktive Vitalpause


15:45 Uhr

Alle Referenten

Launchstrategie D-A-CH
  • Welche Launchreihenfolge möglich?
  • Preisabstände zwischen den Ländern

16:30 Uhr Abschlussdiskussion


17:00 Uhr Seminarende


Zusatzinformationen

Darum sollten Sie teilnehmen

  • Hier erhalten Sie lokales Know-how aus erster Hand von Praxisexperten
  • Sie können die Vorgehensweisen der DACH-Länder direkt miteinander vergleichen und so Ihre eigene Launchsequenz vorbereiten
  • Sie erhalten kompakte Informationen in einem interaktiven Online-Seminar - schnell, effizient und direkt umsetzbar

FAQs / Häufige Fragen zu unseren Online-Seminaren

Welche Systemanforderungen werden benötigt?

Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:

  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-für-PC-Mac-und-Linux

__________________________________

Kann ich im Vorfeld einen Technik-Check ausführen?

Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar-Termin alles funktioniert. Der Technik-Check ist durchführbar unter: https://zoom.us/test

__________________________________

Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?

Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

__________________________________

Sie haben keine Berechtigung für die Nutzung von ZOOM? Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Wie funktionieren unsere Online-Seminare?

Die Online-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen die Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unserer Referentin über Internet-Telefonie (VoIP) oder über die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Online-Seminaren mit ZOOM.
2. 48 Stunden vor dem Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink und einem Meeting-Kennwort.
3. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
4. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
5. Über den Chat können Sie Fragen stellen.

Welche Vorteile haben Sie von unseren Online-Seminaren?

  • Bequem am Ort Ihrer Wahl lernen
  • Keine Reise- und Übernachtungskosten
  • Mit Live-Fragefunktion
  • Intensiver Austausch und Interaktionen
  • Nachholmöglichkeit - Module werden aufgezeichnet

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2021

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Outcomes Research-Lehrgang

Health Economics, Outcomes Research, Beobachtungsstudien, Digitalisierung - hier vertiefen Sie Ihr Know-how zur evidenzb...

24. - 25.02.2022, Online
Details

Regionale Arzneimittel-Verordnungssteuerung

Online-Seminar zu neuen Arzneimittel-Vereinbarungen für 2022 - 5 KVen stellen vor.

27.01.2022, Online
Details

Fachwissen Market Access Onkologie

Sie benötigen Detailwissen hinsichtlich Healthcare-Management und Market Access onkologischer Produkte? Dann ist dies da...

21. - 22.02.2022, Online
Details

Update Arzneimittel-Festbeträge

Dieses Seminar beleuchtet das Prozedere der Festbetragsgruppenbildung und des Festbetragsverfahrens unter den Vorgaben v...

28.01.2022, Online
Details

Key Account Management im regionalen Market Access

Online-Seminar zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Krankenkassen und Ärzten in Versorgungsforschung und Versorgun...

08. - 09.02.2022, Online
Details

Weiterführend

Abkürzungsverzeichnis

In der Gesundheitspolitik gibt es viele Abkürzungen in Bezug auf gibt es viele Abkürzungen. Laden Sie sich hier die wich...

Details
Glossar, Abkürzungen
Jahrestagung - Pharma Trends

DIE gesundheitspolitische Jahrestagung - Pharma Trends - bringt die Entscheider des GKV-Systems zusammen.

Details
Ihr gesundheitspolitischer Branchentreff
Unser Qualitätsversprechen

Sie haben uns in 2021 mit 1,8 bewertet. Vielen Dank!

Details
Mehr zu unseren Qualitätskriterien