2023-12-11 2024-11-12 Dorint Kurfürstendamm Berlin +49 30 800 999 0 +49 30 800 999 99 Dorint Kurfürstendamm Berlin Augsburgerstr. 41, 10789 Berlin, optional Online Berlin, optional Online, 10789 2.490,- € zzgl. MwSt. Dr. Christian Stallberg, LL.M. https://www.forum-institut.de/seminar/24112000-pharma-trends-2025/referenten/24/24_11/24112000-konferenz-pharma-pharma-trends-2024_stallberg,-llm-christian.jpg Pharma Trends 2025

Die 45. Gesundheitspolitische Jahrestagung bringt die Entscheider des GKV-Systems zusammen. Diskutieren Sie mit Vortragenden aus Politik, BMG, GKV, BfArM, G-BA, IQWiG, Industrie und Ärzteschaft über die aktuellen Gesetzesvorhaben mit Implikationen für den Arzneimittelmarkt.

Themen
  • Medizinforschungsgesetz und die Arzneimittelentwicklung in Europa
  • Lieferengpassmanagement & Kooperation mit Krankenkassen
  • Reformierung der GKV-Finanzen
  • AMNOG & EU-HTA und die Konsequenzen für die nationalen Preise
  • Digitale Innovationen & KI-Nutzung durch die pharmazeutische Industrie


Wer sollte teilnehmen?
Sind Sie in leitender Position oder in den Fachbereichen Market Access, Pricing, Sales, Governmental Affairs, Gesundheitspolitik oder Recht in einem Healthcare-Unternehmen tätig? Dann ist unsere etablierte Jahrestagung ein Muss für Sie!

Wir laden Sie ebenso herzlich ein, wenn Sie als Fach- oder Führungskraft in Verbänden, Krankenkassen oder Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) wirken. Diese Tagung bietet eine optimale Gelegenheit zum Austausch und zur Weiterbildung in den zentralen Themenbereichen der Healthcare-Branche.
Ziel der Veranstaltung
Ich freue mich sehr, Sie zur 45. gesundheitspolitischen Jahrestagung für die Healthcare-Branche einladen zu dürfen.

Diese Veranstaltung bietet eine einzigartige Plattform, um sich über die neuesten Entwicklungen und Trends in der pharmazeutischen Industrie auszutauschen und zu diskutieren. Wichtige Themen auf der Agenda sind:
  • Einführung des Medizinforschungsgesetzes
  • Start von EU-HTA zum Jahresende
  • Nächste Schritte in Richtung Krankenhausreform
  • Auswirkungen des GKV-FinStG und ALBVVG: Jetzt beginnen die spürbaren Konsequenzen dieser Gesetzgebungen.

Darüber hinaus wird Ihnen die Tagung nicht nur Einblicke in aktuelle KI-Forschungsergebnisse bieten, sondern auch praktische KI-Anwendungsfälle vorstellen, die für unsere Branche von großer Bedeutung sind.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich aus erster Hand über die Entwicklungen zu informieren, die für die Planung Ihres Geschäftsjahres 2025 entscheidend sein werden. Tauschen Sie sich mit führenden Expert*innen und Kolleg*innen aus der Branche aus und erweitern Sie Ihr Netzwerk.

Ihre Teilnahme, ob persönlich in Berlin oder online, ist gleichermaßen willkommen und wertvoll.
Ihr Nutzen

  • Informationen aus erster Hand (Politik, BMG, BfArM, GKV-Spitzenverband, G-BA, IQWiG, Krankenkassen, Verbände, Industrie u.v.m.)
  • Rundum-Update zu den aktuellen Gesetzesvorhaben mit Implikationen für den Arzneimittelmarkt
  • Networking mit Entscheidern der Healthcare-Wirtschaft - in Präsenz und online im gemeinsamen Learning Space, unserer Lernplattform

Konferenz Pharma - Pharma Trends 2024

Pharma Trends 2025

Online & in Präsenz in Berlin

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Informationen aus erster Hand zu deutschen und EU-Themen
  • AMNOG, Arzneimittelpreise und KI
  • Persönlich in Berlin und online interaktiv erlebbar
  • Offiziell zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 21001

Webcode 24112000

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

11. - 12.11.2024

11. - 12.11.2024

Zeitraum

Online und in Präsenz erlebbar
1. Tag: 09:30 - 21:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - 17:00 Uhr

Online und in Präsenz erlebbar
1. Tag: 09:30 - 21:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

Berlin, optional Online

Berlin, optional Online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Dr. Henriette Wolf-Klein
Bereichsleiterin Healthcare

+49 6221 500-680
h.wolf-klein@forum-institut.de

Details

Die 45. Gesundheitspolitische Jahrestagung bringt die Entscheider des GKV-Systems zusammen. Diskutieren Sie mit Vortragenden aus Politik, BMG, GKV, BfArM, G-BA, IQWiG, Industrie und Ärzteschaft über die aktuellen Gesetzesvorhaben mit Implikationen für den Arzneimittelmarkt.

Themen

  • Medizinforschungsgesetz und die Arzneimittelentwicklung in Europa
  • Lieferengpassmanagement & Kooperation mit Krankenkassen
  • Reformierung der GKV-Finanzen
  • AMNOG & EU-HTA und die Konsequenzen für die nationalen Preise
  • Digitale Innovationen & KI-Nutzung durch die pharmazeutische Industrie


Wer sollte teilnehmen?
Sind Sie in leitender Position oder in den Fachbereichen Market Access, Pricing, Sales, Governmental Affairs, Gesundheitspolitik oder Recht in einem Healthcare-Unternehmen tätig? Dann ist unsere etablierte Jahrestagung ein Muss für Sie!

Wir laden Sie ebenso herzlich ein, wenn Sie als Fach- oder Führungskraft in Verbänden, Krankenkassen oder Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) wirken. Diese Tagung bietet eine optimale Gelegenheit zum Austausch und zur Weiterbildung in den zentralen Themenbereichen der Healthcare-Branche.

Ziel der Veranstaltung

Ich freue mich sehr, Sie zur 45. gesundheitspolitischen Jahrestagung für die Healthcare-Branche einladen zu dürfen.

Diese Veranstaltung bietet eine einzigartige Plattform, um sich über die neuesten Entwicklungen und Trends in der pharmazeutischen Industrie auszutauschen und zu diskutieren. Wichtige Themen auf der Agenda sind:

  • Einführung des Medizinforschungsgesetzes
  • Start von EU-HTA zum Jahresende
  • Nächste Schritte in Richtung Krankenhausreform
  • Auswirkungen des GKV-FinStG und ALBVVG: Jetzt beginnen die spürbaren Konsequenzen dieser Gesetzgebungen.

Darüber hinaus wird Ihnen die Tagung nicht nur Einblicke in aktuelle KI-Forschungsergebnisse bieten, sondern auch praktische KI-Anwendungsfälle vorstellen, die für unsere Branche von großer Bedeutung sind.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich aus erster Hand über die Entwicklungen zu informieren, die für die Planung Ihres Geschäftsjahres 2025 entscheidend sein werden. Tauschen Sie sich mit führenden Expert*innen und Kolleg*innen aus der Branche aus und erweitern Sie Ihr Netzwerk.

Ihre Teilnahme, ob persönlich in Berlin oder online, ist gleichermaßen willkommen und wertvoll.

Ihr Nutzen

  • Informationen aus erster Hand (Politik, BMG, BfArM, GKV-Spitzenverband, G-BA, IQWiG, Krankenkassen, Verbände, Industrie u.v.m.)
  • Rundum-Update zu den aktuellen Gesetzesvorhaben mit Implikationen für den Arzneimittelmarkt
  • Networking mit Entscheidern der Healthcare-Wirtschaft - in Präsenz und online im gemeinsamen Learning Space, unserer Lernplattform

Programm

Online und in Präsenz erlebbar
1. Tag: 09:30 - 21:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - 17:00 Uhr

09:30 Uhr Eröffnung


09:40 Uhr

Thomas Müller

Regulatorische Neuerungen für Arzneimittel in 2024 und Ausblick auf 2025
  • Weiterentwicklung AMNOG / HTA in Europa
  • Medizinforschungsgesetz
  • Lieferengpässe - weitere Anpassung am gesetzlichen Rahmen geplant?

10:40 Uhr Kaffeepause


11:00 Uhr

Dr. Frank Wartenberg

Arzneimittelversorgung in Deutschland und europaweit - Status quo und Ausblick auf 2025
  • Welche Stellschrauben können überhaupt bewegt werden?
  • Stichworte: Digitalisierung, KI-Nutzung, ...

11:40 Uhr

Dr. Michael Horn

Update aus dem Lieferengpassmanagement
  • Umsetzung der erweiterten gesetzlichen Möglichkeiten in der Praxis
  • Stand der Entwicklung des Frühwarnsystems

12:20 Uhr

Susanne Dolfen, Dr. Michael Horn, Tim Steimle, Thomas Weigold

Diskussionsrunde: Status quo EU-Lose, EU-Produktion und Lagerverpflichtung

13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen


14:20 Uhr

Dr. Susanne Wagenmann

Reformierung der GKV-Finanzen - was jetzt nötig ist

15:00 Uhr

Dr. Antje Haas

Arzneimittelpreise 2025 - was ist im Fokus?
  • Preis-Mengenregelung bei Arzneimitteln
  • Vertrauliche Erstattungsbeträge?
  • Mögliche Preis- und Erstattungsmodelle für die nächste Legislaturperiode?

15:40 Uhr Kaffeepause


16:00 Uhr

Prof. Dr. med. Karl Broich

Arzneimittelentwicklung - wie verändern sich aktuell die Rahmenbedingungen?
  • Klinische Prüfung in Deutschland - verbesserte Rahmenbedingungen?
  • Nutzung des EHDS für Forschungszwecke - Ergebnisse des Pilots: European Health Data Space on secondary use of health data

16:40 Uhr

Dr. Marco Penske

Arzneimittelpolitik - Neue Chance für Innovation und Zusammenarbeit?

17:30 Uhr Gemeinsames festliches Abendessen im Restaurant


19:30 Uhr

Martina Stamm-Fibich, MdB , Prof. Dr. Andrew Ullmann, MdB , Dr. Georg Kippels, MdB, Kordula Schulz-Asche, MdB

Gesundheitspolitische Diskussionsrunde zu Fragen der GKV-Finanzierung und der Arzneimittelentwicklung

20:30 Uhr

Gemeinsamer Ausklang des ersten Veranstaltungstags
  • Wir vertiefen die Gespräche bei einem Nachtischbuffet

09:00 Uhr

Prof. Dr. Ariel Dora Stern

Digitale Innovationen im Gesundheitswesen - Geschäftsmodelle auch für Pharma?

09:40 Uhr

Maik Lange

Die unaufhaltsame Welle: Wie KI Unternehmen neu definiert und diejenigen ohne sie verdrängt

10:20 Uhr Kaffeepause


10:40 Uhr

Dr. Tobias Gantner, MBA, LL.M.

KI Nutzung im Market Access - was funktioniert schon, was kommt?

11:20 Uhr

Dr. Tobias Gantner, MBA, LL.M. , Prof. Dr. Ariel Dora Stern , Maik Lange

Diskussionsrunde: KI in Pharma - wohn geht die Reise?

11:50 Uhr

Dr. Michael Mörsch

Hot topic: Krankenhausreform - was ändert sich?

12:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen


13:50 Uhr

Dr. Timo Wasmuth

Start EU-HTA in 2 Monaten - wie die Industrie sich vorbereitet hat
  • Joint Scientific Consultation, Evidenz, PICO und Delta-Dossier

14:30 Uhr

Dr. Stephanie Said

Der Start von EU-HTA steht unmittelbar bevor
  • Vorbereitung auf Joint Scientific Consultations
  • Vorbereitung auf Joint Clinical Assessments
  • Konsequenzen für den nationalen AMNOG-Prozess

15:10 Uhr

Dr. Regina Skavron, M.Sc.

Joint Clinical Assessments für die Nutzung in Europa und in Deutschland

15:50 Uhr

Dr. Timo Wasmuth , Dr. Stephanie Said , Dr. Regina Skavron

Diskussionsrunde EU-HTA - wie geht es nach Januar 2025 weiter?

16:30 Uhr Abschluss bei Kaffee und Kuchen


Unser Partner

Pharmind

pharmind ist seit bald 90 Jahren die Fachzeitschrift für die Entscheidungsträger und Multiplikatoren der Pharma-Szene. Als einzige monatlich erscheinende deutschsprachige Zeitschrift liefert pharmind exklusive Fachbeiträge und Originalarbeiten, die von anerkannten Autoren geschrieben und von einem Redaktionsbeirat im Review-Verfahren nach qualitativen Maßstäben ausgewählt werden. Daraus entsteht ein Themenspektrum, so einzigartig und vielseitig wie die Branche selbst. www.pharmind.de



Ärztezeitung

Die Ärzte Zeitung ist etabliert als umfassende Nachrichtenquelle für die Medizin- und Gesundheitsbranche in Deutschland. Mit Informationen, Kommentaren und Hintergründen aus Medizin, Gesundheitspolitik, Praxismanagement, Gesundheitswirtschaft und Gesellschaft. Gedruckt im handlichen Tabloidformat als Wochenzeitung, digital als e-paper, per Newsletter, Website oder App. Und jetzt auch mit spannenden täglichen Podcasts. Besuchen Sie uns: www.aerztezeitung.de



Pharma relations

Pharma Relations ist das führende deutschsprachige Magazin für Pharma-Marketing und Healthcare-Kommunikation. Monatlich informiert das Magazin die Top-Entscheider über Medien und Märkte, berichtet über Politik und Personalien, präsentiert Trends und Tendenzen. Kurz: Wer wissen muss oder auch wissen will, was die Branche bewegt, liest Pharma Relations. www.pharma-relations.de



Market Access & Health Policy

Market Access & Health Policy erscheint zweimonatlich und ist seit 2012 das offizielle Organ der "Deutschen Fachgesellschaft für Market Access e.V. (DFGMA)". Im Mittelpunkt der redaktionellen Berichterstattung stehen Auswirkungen, Detailprobleme, aber auch die Chancen der aktuellen Gesetzgebung für das Gesundheitssystem. Vorgestellt werden Konzepte und Strategien der beteiligten Akteure, sowie deren Berater und spezialisierten Dienstleister. www.healthpolicy-online.de



APM Health Europe

APM Health Europe bietet einen umfassenden täglichen Nachrichtendienst für die europäischen Gesundheitsmärkte. Unsere Nachrichtenagentur hat sich im Laufe der Jahre den Ruf erworben, der beste Nachrichtendienst für alle Fachleute zu sein, die sich für einen besseren Marktzugang und eine nachhaltige Gesundheitsversorgung einsetzen, denn unsere Berichterstattung ist europäisch, unabhängig und schnell. Wir berichten nicht nur über Unternehmen und Arzneimittel. Ob Sie eine Gesundheitsbehörde, ein Kostenträger, ein pharmazeutisches Unternehmen oder ein Berater sind, unser Premium-Service informiert Sie über Fragen der Regulierung, Preisgestaltung, des Marktzugangs und der Kosteneffizienz, die alle Beteiligten betreffen. www.apmhealtheurope.com




Premiumpartner - IQVIA

IQVIA (NYSE: IQV) ist ein führender, globaler Anbieter von zukunftsweisender Analytik, Technologielösungen und klinischer Auftragsforschung für Life Science Unternehmen. Auf dieser Grundlage unterstützt IQVIA Unternehmen darin, neue Ansätze in der Entwicklung und in der Vermarktung von Gesundheits-Dienstleistungen zu verfolgen, ihr Innovationstempo zu steigern und bessere Ergebnisse in der Gesundheitsversorgung zu erzielen. Das umfassende Know-how von IQVIA verhilft Stakeholdern aus Consumer Health, Biotechnologie, Medizintechnik und pharmazeutischer Industrie, staatlichen Einrichtungen, Kostenträgern und anderen Akteuren im Gesundheitswesen zu einem tieferen Verständnis von Versorgungsbedingungen, Krankheiten und wissenschaftlichen Fortschritten. Mit über 85.000 Mitarbeitern ist IQVIA in mehr als 100 Ländern tätig; das Unternehmen ist weltweit führend in Datenschutz und -sicherheit. Weitere Informationen finden Sie auf www.IQVIA.de




Präsenz & online

Sie haben die Wahl!

Die Pharma Trends-Konferenz wird dieses Jahr erneut in Präsenz und digital erlebbar sein. Durch unsere Lernplattform Learning Space werden Online- und Präsenzteilnehmende im gemeinsamen virtuellen Raum sein. Das schafft für die Online-Teilnehmenden die Möglichkeit, sich von überall zuzuschalten. Es nutzt auch den Präsenzteilnehmenden, die bei konkurrierenden Terminen, verspäteten Zügen u.v.m. nichts verpassen.

Interaktion

Diese Konferenz lebt vom fachlichen Austausch und den Netzwerkmöglichkeiten. Dazu haben wir vor Ort viel Diskussionszeit vorgesehen, aber auch technische Unterstützung im Learning Space. Im gemeinsamen Chat können alle Teilnehmende (online und in Präsenz) Diskussionen verfolgen.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Gesamteindruck: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut. (November 2023)

Unsere Empfehlungen

Grenzen der Medizinprodukte-Werbung

Das Bewerben von Medizinprodukten ist essenziell, um das eigene Produkt im Markt zu etablieren. In der Praxis besteht di...

10.07.2024, Online
Details

MASTER CLASS Großhandelsbeauftragte

DAS virtuelle Spezialseminar zu weitergehenden Verantwortlichkeiten und Pflichten von Großhandelsbeauftragten!

29.08.2024, Online
Details

Healthcare Management & Market Access-Lehrgang

In 2 Lehrgangstagen erhalten Sie profundes gesundheitspolitisches und gesundheitsökonomisches Know-how sowie Praxiswisse...

29. - 30.08.2024, Online
Details

Bevollmächtigte für Medizinprodukte

Das Online-Seminar bereitet Sie auf Ihre Tätigkeit als (europäische) Bevollmächtigte gem. Art. 11 MDR / IVDR vor oder hi...

29.08.2024, Online
Details

Risikomanagement in klinischen Prüfungen

Erhalten Sie in diesem Seminar Ihr Handwerkszeug zur praktischen Umsetzung des kompletten Risikomanagementprozesses in k...

26. - 27.08.2024, Online
Details

Weiterführend

e-Learning - Klicken und Lernen

Jetzt kostenfrei hochwertige e-Learnings testen und Demo-Account anfordern.

Details
e-Learning
Veranstaltungsnachlese

Lesen Sie, welche neuen Erkenntnisse, Informationen und Entwicklungen wir für Sie zusammen getragen haben.

Details
Veranstaltungsnachlese
Wir garantieren höchste Qualität

Wir sind offiziell zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 21001.

Details
Wir garantieren höchste Qualität

Teilnehmerstimmen

Das hat den Teilnehmern der Konferenz m November 2019 besonders gut gefallen.
Komprimierter Überblick über alle relevanten, aktuellen gesundheitspolitischen Themen im Kreise von Experten

Thomas Milz

APONTIS PHARMA GmbH & Co. KG


Ausgezeichneter Überblick über die Änderungen im Gesundheitswesen

Dr. Johannes Hankowitz

IPPMed-Institut für Pharmakologie und präventive Medizin


Erstklassige Referenten, gelungener ganzheitlicher Ansatz, Netzwerk


Überblick über aktuelle Themen erhalten aus dem gesundheitspolitischen Umfeld


Sehr gut investierte Zeit!


Aktueller Blick auf gesundheitspolitische Entwicklung