2024-11-13 2024-11-13 , online online, 1.080,- € zzgl. MwSt. Michael Jahn https://www.forum-institut.de/seminar/24113006-marisk-compliance/referenten/24/24_11/24113006-online-seminar-marisk-compliance_jahn-michael.jpg MaRisk-Compliance

Am 29. Juni hat die BaFin die 7. MaRisk veröffentlicht. Die MaRisk-Compliance soll Vorgaben entwickeln und implementieren, die für ein einheitliches Compliance-Management-System sorgen und damit eine "second line of defense" darstellen. Möglichkeiten, diese Gestaltungspielräume auszugestalten und die Novellierung richtig umzusetzen, zeigt Ihnen dieses Online-Seminar.

Das erwartet Sie: MaRisk-Compliance
  • Umsetzung der Mindestanforderungen der BaFin an das Risikomanagement an die Compliance-Funktion (MaRisk 4.4.2)
  • Analyse und Herangehensweise
  • Identifizierung der wesentlichen Rechtsnormen und relevanter Rechtsgebiete
  • Wesentlichkeits- und Risikoanalyse nach MaRisk
  • Zusammenspiel von WpHG-Risikoanalyse, Gefährdungsanalyse und der Wesentlichkeitsanalyse nach MaRisk
  • Neu: Erkenntnisse aus den Bundesbank-Prüfungen und "Änderungen durch 7. MaRisk-Novelle"


Wer sollte teilnehmen?
Dieses Online-Seminar richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, die mit zur Umsetzung und Steuerung der MaRisk-Anforderungen beitragen, sei es im Risikomanagement, Compliance, Controlling, in der Revision, im Risikocontrolling oder dem Treasury, im Rechnungs- oder Meldewesen oder Vorstandsbereich. Ebenso werden Prüfende und Beratende von der praxisorientierten Aufbereitung der Inhalte profitieren.
Ziel des Seminars: MaRisk-Compliance
Nach dem Besuch des Online-Seminars
  • kennen Sie die organisatorischen Herausforderungen der MaRisk-Compliance-Funktion, inklusive der aktuellen Neuerungen
  • sind Sie in der Lage, die bisherigen und kommenden Anforderungen zeitnah, nachvollziehbar und mit vertretbarem Ressourcenaufwand umzusetzen
  • kennen Sie die wesentlichen Aspekte einer risikobasierten Umsetzung
  • erfassen Sie die Erstellung und das Zusammenspiel der Risikoanalysen gem. WpHG, der Gefährdungsanalyse und der Wesentlichkeitsanalyse nach MaRisk.

So können Sie die vor allem aus den MaRisk AT 4.4.2. folgenden Compliance-Anforderungen verstehen, gekonnt umsetzen und Ihre Sachkunde intern wie extern dokumentieren.
Ihr Nutzen

  • Sie erhalten ein Update zu den aktuellen Anforderungen an die MaRisk-Compliance.
  • Sie können Ihren Sachstand mit den aktuellen Anforderungen vergleichen.
  • Sie erhalten Anregungen zur Verbesserung der MaRisk-Wesentlichkeits- und Gefährdungs-Analyse-Methodik für Ihre Praxis.
  • Sie können Ihr Fragen direkt mit unseren Compliance-Experten klären.
  • Sie erhalten einen Überblick über die Herausforderungen anderer Häuser und mögliche zukünftige Lösungsansätze.
  • So können Sie die vor allem aus den MaRisk AT 4.4.2. folgenden Compliance-Anforderungen verstehen, gekonnt umsetzen.
  • Sie können Ihre Sachkunde intern wie extern dokumentieren.

Online Seminar MaRisk-Compliance

MaRisk-Compliance

Umsetzung der Mindestanforderungen der BaFin an das Risikomanagement an die Compliance-Funktion (MaRisk 4.4.2)

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Praxisgerechte Umsetzung der Compliance
  • Relevante Sorgfaltspflichten & Haftungsrisiken im Blick
  • Gesamteindruck: 4,4 Sterne!
  • Orga und techn. Umsetzung: 4,8 Sterne

Webcode 24113006

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

13.11.2024

13.11.2024

Zeitraum

von 9.00 - 17.00 Uhr

von 9.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Am 29. Juni hat die BaFin die 7. MaRisk veröffentlicht. Die MaRisk-Compliance soll Vorgaben entwickeln und implementieren, die für ein einheitliches Compliance-Management-System sorgen und damit eine "second line of defense" darstellen. Möglichkeiten, diese Gestaltungspielräume auszugestalten und die Novellierung richtig umzusetzen, zeigt Ihnen dieses Online-Seminar.

Das erwartet Sie: MaRisk-Compliance

  • Umsetzung der Mindestanforderungen der BaFin an das Risikomanagement an die Compliance-Funktion (MaRisk 4.4.2)
  • Analyse und Herangehensweise
  • Identifizierung der wesentlichen Rechtsnormen und relevanter Rechtsgebiete
  • Wesentlichkeits- und Risikoanalyse nach MaRisk
  • Zusammenspiel von WpHG-Risikoanalyse, Gefährdungsanalyse und der Wesentlichkeitsanalyse nach MaRisk
  • Neu: Erkenntnisse aus den Bundesbank-Prüfungen und "Änderungen durch 7. MaRisk-Novelle"


Wer sollte teilnehmen?
Dieses Online-Seminar richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, die mit zur Umsetzung und Steuerung der MaRisk-Anforderungen beitragen, sei es im Risikomanagement, Compliance, Controlling, in der Revision, im Risikocontrolling oder dem Treasury, im Rechnungs- oder Meldewesen oder Vorstandsbereich. Ebenso werden Prüfende und Beratende von der praxisorientierten Aufbereitung der Inhalte profitieren.

Ziel des Seminars: MaRisk-Compliance

Nach dem Besuch des Online-Seminars

  • kennen Sie die organisatorischen Herausforderungen der MaRisk-Compliance-Funktion, inklusive der aktuellen Neuerungen
  • sind Sie in der Lage, die bisherigen und kommenden Anforderungen zeitnah, nachvollziehbar und mit vertretbarem Ressourcenaufwand umzusetzen
  • kennen Sie die wesentlichen Aspekte einer risikobasierten Umsetzung
  • erfassen Sie die Erstellung und das Zusammenspiel der Risikoanalysen gem. WpHG, der Gefährdungsanalyse und der Wesentlichkeitsanalyse nach MaRisk.

So können Sie die vor allem aus den MaRisk AT 4.4.2. folgenden Compliance-Anforderungen verstehen, gekonnt umsetzen und Ihre Sachkunde intern wie extern dokumentieren.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten ein Update zu den aktuellen Anforderungen an die MaRisk-Compliance.
  • Sie können Ihren Sachstand mit den aktuellen Anforderungen vergleichen.
  • Sie erhalten Anregungen zur Verbesserung der MaRisk-Wesentlichkeits- und Gefährdungs-Analyse-Methodik für Ihre Praxis.
  • Sie können Ihr Fragen direkt mit unseren Compliance-Experten klären.
  • Sie erhalten einen Überblick über die Herausforderungen anderer Häuser und mögliche zukünftige Lösungsansätze.
  • So können Sie die vor allem aus den MaRisk AT 4.4.2. folgenden Compliance-Anforderungen verstehen, gekonnt umsetzen.
  • Sie können Ihre Sachkunde intern wie extern dokumentieren.

Programm

von 9.00 - 17.00 Uhr

Die Compliance-Funktion (MaRisk 4.4.2)
  • Analyse, Herangehensweisen und Lösungsvorschläge aus verschiedenen Blickwinkeln
  • Identifizierung der wesentlichen Rechtsnormen und relevanter Rechtsgebiete

Erstellung der Wesentlichkeits- und Risikoanalyse nach MaRisk
  • mit Hilfe eines Scoring-Modells unter Berücksichtigung von risiko-mitigierenden Maßnahmen

Zusammenspiel der Risikoanalyse
  • aus dem WpHG, der Gefährdungsanalyse und der Wesentlichkeitsanalyse nach MaRisk

Erfahrungen aus der Umsetzung und Praxistipps

Umsetzung der MaRisk-Compliance aus Sicht einer Sparkasse
  • Umsetzung der MaRisk-Compliance in Tochterunternehmen und in Gesellschaften, die nicht unmittelbar unter den Anwendungsbereich der MaRisk fallen
  • Entwicklung von einheitlichen Compliance-Standards für besonders gefährdete Gebiete und Implementierung dieser im In- und Ausland
  • Installation von Compliance als wirksame zweite Verteidigungslinie und sinnvolle Einbindungsbeispiele der Compliance
  • Entwicklung und Implementierung zukunftsfähiger Compliance-Strukturen im Konzern

Umsetzung der MaRisk-Compliance aus Sicht einer Bank
  • Identifizierung der wesentlichen Rechtsnormen und relevanter Rechtsgebiete; Problemfelder beim Outsourcing; branchen- und länderübergreifende Besonderheiten; Hinweise zur bestmöglichen Nutzung von Ressourcen

Erkenntnisse aus den Bundesbank-Prüfungen

OpRisk: Auswirkungen, Kontrolle, Verweise

Änderungen durch die 7. MaRisk-Novelle: Was muss die MaRisk-Compliance beachten?

Weitere Infos? Gerne

Was Sie erwartet?

Kenntnis der aufsichtsrechtlichen Anforderungen nach KWG und den aktuell geltenden MaRisk. Abgestimmte Auslegung aus Sicht von Aufsichtsrecht und Prüfung. Kenntnis der aktuellen Entwicklungen bei den einschlägigen materiellen Vorschriften, die Gegenstand der Compliance-Funktion sind Fundierter Know-how-Transfer in die aufsichtsrechtlichen Vorgaben zur KWG/MaRisk-Compliance. Anforderungen der Aufsicht/ MaRisk. Überblick zu materiellen Anforderungen (KWG, InstitutsvergütungsV, WpHG, GWG, Kartellrecht, DSGVO, Korruptionsbekämpfung, Verbraucherschutz).

Learning outcomes

Nach der Teilnahme an dieser Schulung

  • können Sie die Risikoanalysen erstellen und aktualisieren und Kontrollhandlungen auf Basis des individualisierten, risikobasierten Kontrollplans durchführen
  • sind Sie in der Lage Vorschläge zur Risikoreduzierung zu erarbeiten, wirksame Verfahren zur Einhaltung der Regelungen/Vorgaben und entsprechender Kontrollen zu implementieren und können die Einhaltung der daraus abgeleiteten Prüf- und Kontrollpläne sicherstellen.
  • können Sie im Hinblick auf die MaRisk das Rechtsmonitoring rechts- und prüfungssicher definieren, interne Grundsätze implementieren und optimieren, Sicherungsmaßnahmen weiterentwickeln, selbstständig Angemessenheits- und Wirksamkeitsprüfungen durchführen, Überwachungspläne erstellen, den Bericht an Ihre Stakehholder erstellen, die Fachabteilungen beraten und die Zusammenarbeit mit internen und externen Prüfer*innen stellt kein Problem mehr da.

Interessiert an einer Inhouse Schulung zu diesem Thema?

Sprechen Sie uns an unter 06221 500-825 oder j.welz@forum-institut.de. Wir beraten Sie gern.
Unser Ziel ist es, Sie und Ihre Mitarbeitende mit praxisnahem Wissen zu versorgen. Der persönliche Kontakt und die individuelle Beratung ist uns besonders wichtig. Nur so können wir Ihren Weiterbildungsbedarf im Vorfeld zielgerecht festlegen und das Schulungskonzept abstimmen - eben maßgeschneidert!

  • This training course can be customised to meet your specific training requirements and objectives. To learn more about Tailored Training please contact us: j.welz@forum-institut.de

MaRisk-Compliance Funktion?

Die MaRisk-Compliance-Funktion steht fachlich sowohl innerhalb des Instituts (Innenwirkung) gegenüber Leitungs- und Fachfunktionen als auch in der Außenwirkung gegenüber Aufsichtsbehörden, (Banken-)Prüfern/Prüferinnen und dem/der Jahresabschlussprüfer/in im Scope. Im inhaltlichen Fokus stehen dabei unter anderem folgende Themenbereiche: Normen und Prozess (Rechtsmonitoring, Abstimmung, Beurteilung der Wesentlichkeit, Zuweisung primärer und sekundärer Verantwortlichkeiten, Umsetzungsüberwachung etc.), Risikoanalyse (Durchführung und Weiterentwicklung des risikobasierten Ansatzes etc.), Erstellung des Überwachungsplans, Durchführung von Überwachungshandlungen und Erstellung von Überwachungsvermerken (Auftaktgespräche und Durchführung, Vor-Ort-Prüfungen, Abstimmung mit der Internen Revision, Beurteilung von Angemessenheit und Wirksamkeit und verfassen des Prüfungsberichtes, Eröffnung von Feststellungen und Maßnahmen etc.), Berichterstattung an den Vorstand (Quartalsberichterstattung, Jahresbericht, Ad-hoc-Bericht etc.), Einbindung (z.B. gemäß AT 8.1 und AT 8.2 MaRisk, Whistleblowing, OpRisk, BCM, Auslagerungen, zentrale Projektbeantragung etc.), Konsolidierung regulatorischer Verstöße

Sachkundenachweis inklusive

Sie erhalten ein Zertifikat, das den Anfoderungen genügt so können Sie gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und Kund*innen Ihre Sachkunde nachweisen!

Teilnahmezertifikat

Teilnehmende aus Versicherungen stellen wir gerne auf Anfrage ein Teilnahmezertifikat aus, das den Anforderungen gemäß IDD entspricht.

LIVE-Online-Seminar - so funktioniert es

Die Veranstaltung findet live und interaktiv über unseren Learning Space statt, in den die Zoom-Applikation integriert ist (keine Software-Installation erforderlich!)

Keine ZOOM-Berechtigung?

Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Zugangsdaten und Einwahl

Sie loggen sich unter https://members.forum-institut.de/login mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihrem Passwort in das Kundenportal ein. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. Am Veranstaltungstag starten Sie im Kundenportal Ihre Online-Weiterbildung direkt in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen".

Dokumentation, Arbeitsunterlagen und Zertifikat

Die Dokumentation zur Veranstaltung und eventuelle zusätzliche Arbeitsunterlagen zum Ausdrucken stehen im Kundenportal spätestens einen Tag vor Beginn der Weiterbildung für Sie bereit. Bei einigen Seminaren folgen darüber hinaus Unterlagen im Nachgang (Workshop-Ergebnisse, etc.). Diese finden Sie nach Ihrer Teilnahme in Ihrem Kundenkonto zusammen mit Ihrem Zertifikat.

Benötigte Technik

  • Wir empfehlen den Browser Microsoft Edge in der aktuellen Version. Für Windows User ist auch Google Chrome möglich.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung.
  • Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.

PreMeeting & Technik-Test

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen: Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Technik-Support

Sollte es bei der Einwahl zu Ihrer Online-Weiterbildung Schwierigkeiten geben, steht Ihnen unser Technik-Support unter der Telefonnummer 06221 500-535 zur Verfügung.

Gruppenrabatt

Sie möchten als Team teilnehmen? Sprechen Sie uns an für Ihren Gruppenrabatt. Wir beraten Sie gern: c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Nachhaltigkeitsinitiative

Sie möchten unseren Newsletter erhalten und/oder Informationen per Mail? Schreiben Sie uns unter Angabe Ihrer Schwerpunktthemen an j.welz@forum-institut.de

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Sterne Gesamteindruck und Praxisnutzen November 2023

Sterne Organisation und technische Umsetzung November 2023

Unsere Empfehlungen

WpHG & MaComp-Compliance in der Praxis

Am 28.2.2024 hat die BaFin die überarbeitete Fassung der MaComp publiziert. Hier erarbeiten Sie mit erfahrenen Praktiker...

29.04.2024, Online
Details

Der Qualified Intermediary (QI) Vertrag aus Sicht der VR Bank

Fast jede VR Bank mit Wertpapierdepotdienstleistungen hat den Status eines "sogenannten" Qualified Intermediary (QI) inn...

19.04.2024, Online
Details

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz und CSDDD

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz verpflichtet Unternehmen mit Hauptverwaltung, Hauptniederlassung, Verwaltungssi...

29.04.2024, Online
Details

Regulierung von Kryptowerten

MiCAR und DORA sind Bestandteile des Pakets der EU-Kommission zur Digitalisierung des Finanzsektors. MiCAR wird Mitte 20...

25.04.2024, Online
Details

Product Governance-Prozesse nach MiFID II

Erfahren Sie die aktuellen Anforderungen an die Überwachungshandlungen und Beratungsaufgaben der Compliance-Funktion zur...

30.04.2024, Online
Details

Weiterführend

Feedback unserer Online-Teilnehmer

Wir freuen uns über das tolle Feedback der Teilnehmer!

Details
Feedback unserer Online-Teilnehmer
Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
2. Alternative
FORUM ist klimaneutral - Helfen auch Sie mit, die Natur zu schützen!

Wir möchten die Papierflut reduzieren - dürfen wir Sie per Mail informieren? Schreiben Sie an j.welz@forum-institut.de!

Details
FORUM ist klimaneutral

Teilnehmerstimmen


In kürzester Zeit Überblick über die MaRisk-Compliance erlangt! Erwartung voll erfüllt! Lockere Atmosphäre und gute Interaktion - fand ich sehr gut.


Lebendiger Vortrag, Praxisbeispiele, guter roter Faden


Sehr guter, braxisbezogener Überblick zu einem umfassenden Thema


Offene Diskussionen und viele Beispiele aus der Praxis


Informativ


Hohe Praxisorientierung. Herr Jahn ist sehr eloquent und praxiserfahren