2024-12-11 2024-12-11 , online online, 1.190,- € zzgl. MwSt. Dr. Alexander Csaki https://www.forum-institut.de/seminar/24122201-generikafaehiger-markt-2025-erstattung-nach-albvvg-gsav/referenten/24/24_12/24122201-generika_csaki-alexander.jpg Generikafähiger Markt 2025 - Erstattung nach ALBVVG & GSAV

Seminar zum generikafähigen Markt 2025 - Erstattung nach ALBVVG & GSAV

Themen
  • Praktische Umsetzung und Effekte des Lieferengpassgesetzes (ALBVVG) bei verschiedenen Krankenkassen
  • Preisbildung unter dem ALBVVG und GSAV und Anreize für eine EU-Produktion
  • Inflationsausgleich nach GSAV- wann möglich und wie beantragen?
  • Weiterentwicklung des Lieferengpassgesetzes - welche Maßnahmen sind denkbar?


Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie. Insbesondere an Mitarbeiter*innen des Market Access, des Arzneimittel-Pricings aber auch der Finanzabteilung/des Controllings.
Ziel der Veranstaltung
Um die Versorgungssicherheit mit Arzneimitteln zu stärken, ist im Juli 2023 das Lieferengpassgesetz (ALBVVG) in Kraft getreten. Im Rahmen der Fachtagung erhalten Teilnehmende ein Update zur praktischen Umsetzung und den Effekten der Maßnahmen.

Die Preisbildung und Erstattung im generikafähigen Markt wird zudem unter den Auswirkungen des GSAV beleuchtet. Unter anderem erfahren Arzneimittelhersteller*innen beispielsweise, wie und unter welchen Umständen Sie einen Inflationsausgleich erhalten können.

Nutzen Sie den Austausch mit Vertreter*innen von Krankenkassen, der Jurisprudenz und dem Pharma-Consulting.
Ihr Nutzen

Durch die Teilnahme am Seminar...

  • erhalten Sie ein Update zur praktischen Umsetzung und Auswirkungen des Lieferengpassgesetzes (ALBVVG) von verschiedenen Krankenkassen
  • erhalten Sie Tipps zur Beantragung eines Inflationsausgleichs nach dem GSAV
  • erfahren Sie, welche Effekte das Lieferengpassgesetzes (ALBVVG) im generikafähigen Markt auf Rabattverträge hat

Generikafähiger Markt 2025

Generikafähiger Markt 2025 - Erstattung nach ALBVVG & GSAV

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Austausch mit Vertreter*innen von Krankenkassen, Jurisprudenz und Pharma-Consulting
  • Inflationsausgleich- wann möglich und wie beantragen?
  • Wir befolgen die IMI-Qualitätskriterien

Webcode 24122201

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

11.12.2024

11.12.2024

Zeitraum

09:00 - 16:00 Uhr Online-Seminar

09:00 - 16:00 Uhr Online-Seminar
Veranstaltungsort

online

online

Downloads
Gebühr
Ihre Kontaktperson

Leila Grupp
Konferenzmanagerin Healthcare

+49 6221 500-695
l.grupp@forum-institut.de

Details

Seminar zum generikafähigen Markt 2025 - Erstattung nach ALBVVG & GSAV

Themen

  • Praktische Umsetzung und Effekte des Lieferengpassgesetzes (ALBVVG) bei verschiedenen Krankenkassen
  • Preisbildung unter dem ALBVVG und GSAV und Anreize für eine EU-Produktion
  • Inflationsausgleich nach GSAV- wann möglich und wie beantragen?
  • Weiterentwicklung des Lieferengpassgesetzes - welche Maßnahmen sind denkbar?


Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie. Insbesondere an Mitarbeiter*innen des Market Access, des Arzneimittel-Pricings aber auch der Finanzabteilung/des Controllings.

Ziel der Veranstaltung

Um die Versorgungssicherheit mit Arzneimitteln zu stärken, ist im Juli 2023 das Lieferengpassgesetz (ALBVVG) in Kraft getreten. Im Rahmen der Fachtagung erhalten Teilnehmende ein Update zur praktischen Umsetzung und den Effekten der Maßnahmen.

Die Preisbildung und Erstattung im generikafähigen Markt wird zudem unter den Auswirkungen des GSAV beleuchtet. Unter anderem erfahren Arzneimittelhersteller*innen beispielsweise, wie und unter welchen Umständen Sie einen Inflationsausgleich erhalten können.

Nutzen Sie den Austausch mit Vertreter*innen von Krankenkassen, der Jurisprudenz und dem Pharma-Consulting.

Ihr Nutzen

Durch die Teilnahme am Seminar...

  • erhalten Sie ein Update zur praktischen Umsetzung und Auswirkungen des Lieferengpassgesetzes (ALBVVG) von verschiedenen Krankenkassen
  • erhalten Sie Tipps zur Beantragung eines Inflationsausgleichs nach dem GSAV
  • erfahren Sie, welche Effekte das Lieferengpassgesetzes (ALBVVG) im generikafähigen Markt auf Rabattverträge hat

Programm

09:00 - 16:00 Uhr Online-Seminar

Begrüßung und Vorstellungsrunde


Dr. Alexander Csaki

Rechtliche Änderungen durch das Arzneimittel-Lieferengpass-bekämpfungs- und Versorgungs-verbesserungsgesetz (ALBVVG) - Fokus generikafähiger Markt
  • Versorgung mit Arzneimitteln für Kinder
  • Standortfaktor und Diversifizierung von Lieferketten - Ausweitung auf weitere Indikationen?
  • Generika-Substitution in der Apotheke
  • Frühzeitige Erkennung und Vermeidung von Versorgungsengpässen
  • Ausweitung der Bevorratungspflicht
  • Künftiger Einbezug der Inflationsrate bei Rabattverträgen möglich?

Pause


Frank Wienands

Auswirkungen des Lieferengpassgesetzes (ALBVVG) auf Rabattverträge
  • Weiterentwicklung von Rabattverträgen zu Lieferverträgen?
  • Diversifizierung der Antibiotika-Lieferketten Zuordnung der Fachlose Monitoring der Einhaltung der Kriterien? Vereinbarkeit mit EU-vergabe-rechtliche Rahmenbedingungen?
  • Exkurs: Ausweitung der Zuzahlungs-befreiung - praktische Auswirkungen?

Mittagspause


Tim Steimle

Maßnahmen bei Kinderarzneimitteln
  • Aufhebung der Festbeträge und Rabattverträge- Verbesserung der Versorgungslage?
  • Umgang mit Arzneimitteln, welche von Kindern und Erwachsenen eingenommen werden können?

Dr. Christof Ecker

Inflationsausgleich im generikafähigen Markt seit GSAV
  • Unter welchen Umstanden moglich?
  • Worauf ist bei der Preisanpassung zu achten?

Pause


Dominik Mößner

Schwierigkeiten für Arzneimittel-hersteller durch das ALBVVG

Ende der Veranstaltung


Ablauf

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut:
Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.
  • Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

von 5 Sternen aller Bewertungen aus 2023

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = gut

Unsere Empfehlungen

Market Access Biosimilars 2024 - wohin geht die Reise?

Market Access in Deutschland (Aut idem, Ausschreibung, Quoten) und Market Access-Strömungen in der Schweiz und internati...

12.06.2024, Online
Details

Epidemiologisches Know-how für den Market Access

Epidemiologische Daten, deren Aufbereitung und Nutzung im Rahmen von AMNOG oder Payer-Kooperationen

02. - 03.07.2024, Online
Details

So funktioniert die gesetzliche Krankenkasse

Im Rahmen des Seminars erfahren Mitarbeiter*innen von Krankenkassen und pharmazeutischen Unternehmen wie die GKV "tickt"...

04.06.2024, Online
Details

Preisbildung und Abrechnung von Arzneimitteln in Deutschland

Seminar zur Preisbildung, Abrechnung und Erstattung von Arzneimitteln in Deutschland

13.06.2024, Online
Details

Das AMNOG-Seminar

In diesem Seminar erfahren Sie alle Prozessschritte vom ersten Beratungsgespräch über die G-BA Entscheidung bis zum etwa...

11. - 12.06.2024, Online
Details

Weiterführend

e-Learning - Klicken und Lernen

Jetzt kostenfrei hochwertige e-Learnings testen und Demo-Account anfordern.

Details
e-Learning
Fachnewsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
Newsletter
Wir garantieren höchste Qualität

Wir sind offiziell zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 21001.

Details
Wir garantieren höchste Qualität