2022-12-26 2023-04-27 , online online, 1.990,- € zzgl. MwSt. Dr. Christian Stallberg, LL.M. https://www.forum-institut.de/seminar/23042001-arzneimittelpreise-2023-stabilisierung-des-gkv-systems/referenten/23/23_04/23042001-arzneimittelpreise-2023-stabilisierung-des-gkv-systems_stallberg,-llm-christian.jpg Arzneimittelpreise 2023 & Stabilisierung des GKV-Systems

Diese Fachtagung adressiert Neuerungen bei neuen Arzneimitteln, Generika, Biosimilars und im GKV-System insg. Hier erhalten Sie ein Update zur aktuellen Gesetzeslage und kommenden gesetzlichen Änderungen.

Themen
  • AMNOG nach dem GKV-Finanzstabilisierungsgesetz, erste Effekte
  • Biosimilars-Aut idem
  • Entwurf zum Generika-Gesetz - werden sich Ausschreibungen ändern?
  • Krankenhausreform und Krankenhausvergütung
  • GKV-Finanzreform, wie geht es weiter?
  • Stabilisierung der Lieferkette, Stabilisierung der Arzneimittelversorgung


Wer sollte teilnehmen?
Diese gesundheitspolitische Frühjahrstagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie und aus Krankenkassen, die in die Arzneimittelversorgung involviert sind. Insbesondere Mitarbeitende der Bereiche Market Access, Healthcare Management und Vertragsgestaltung/Tendering sind zum Austausch eingeladen.
Ziel der Veranstaltung
Das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz ist in Kraft getreten, ein Eckpunktepapier zum Generika-Gesetz ist erschienen, Biosimilars-Aut idem steht in den Startlöchern und die Krankenhausreform bahnt sich an.

Diese Fachtagung greift alle diese Gesetze, Eckpunkte und Konzepte auf und informiert Sie über die Essentials - immer mit dem Blick auf die Arzneimittelversorgung in Deutschland.

Nutzen Sie diese Fachtagung, um sich in 2 Tagen auf den gesundheitspolitisch aktuellsten Stand zu bringen.
Ihr Nutzen

  • Informationen zu den wesentlichen arzneimittelrechtlichen Gesetzen, Eckpunktepapieren und Reformkonzepten kompakt
  • Hier erhalten Sie Informationen von den Playern und können Ihr Geschäftsjahr weiter planen.

23042001 Seminar Arzneimittelpreise 2023 & Stabilisierung des GKV-Systems

Arzneimittelpreise 2023 & Stabilisierung des GKV-Systems

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Neue Arzneimittel, Biosimilars und Generika im Fokus
  • Aktuelle Gesetze, Eckpunktepapiere und Reformkonzepte adressiert
  • Wir befolgen die IMI-Qualitätskriterien

Webcode 23042001

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

26. - 27.04.2023

26. - 27.04.2023

Zeitraum

Tag 1: 9:00 - 17:00 UhrTag 2: 9:00 -...

Tag 1: 9:00 - 17:00 Uhr
Tag 2: 9:00 - 15:30 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Dr. Henriette Wolf-Klein
Bereichsleiterin Healthcare

+49 6221 500-680
h.wolf-klein@forum-institut.de

Details

Diese Fachtagung adressiert Neuerungen bei neuen Arzneimitteln, Generika, Biosimilars und im GKV-System insg. Hier erhalten Sie ein Update zur aktuellen Gesetzeslage und kommenden gesetzlichen Änderungen.

Themen
  • AMNOG nach dem GKV-Finanzstabilisierungsgesetz, erste Effekte
  • Biosimilars-Aut idem
  • Entwurf zum Generika-Gesetz - werden sich Ausschreibungen ändern?
  • Krankenhausreform und Krankenhausvergütung
  • GKV-Finanzreform, wie geht es weiter?
  • Stabilisierung der Lieferkette, Stabilisierung der Arzneimittelversorgung


Wer sollte teilnehmen?
Diese gesundheitspolitische Frühjahrstagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie und aus Krankenkassen, die in die Arzneimittelversorgung involviert sind. Insbesondere Mitarbeitende der Bereiche Market Access, Healthcare Management und Vertragsgestaltung/Tendering sind zum Austausch eingeladen.
Ziel der Veranstaltung

Das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz ist in Kraft getreten, ein Eckpunktepapier zum Generika-Gesetz ist erschienen, Biosimilars-Aut idem steht in den Startlöchern und die Krankenhausreform bahnt sich an.

Diese Fachtagung greift alle diese Gesetze, Eckpunkte und Konzepte auf und informiert Sie über die Essentials - immer mit dem Blick auf die Arzneimittelversorgung in Deutschland.

Nutzen Sie diese Fachtagung, um sich in 2 Tagen auf den gesundheitspolitisch aktuellsten Stand zu bringen.

Ihr Nutzen

  • Informationen zu den wesentlichen arzneimittelrechtlichen Gesetzen, Eckpunktepapieren und Reformkonzepten kompakt
  • Hier erhalten Sie Informationen von den Playern und können Ihr Geschäftsjahr weiter planen.

Programm

Tag 1: 9:00 - 17:00 Uhr
Tag 2: 9:00 - 15:30 Uhr

09:00 Uhr Begrüßung


09:15 Uhr

Professor Josef Hecken

5 Monate neue AMNOG-Regeln - zeichnet sich ein Effekt ab? Biosimilars-Aut-idem in den Startlöchern?
  • AMNOG: Verfahren zur Befreiung vom Kombinationsabschlag; Beratungen zu zVT und möglicher Zusatznutzen
  • Biosimilars: Aut idem für parenterale Zubereitungen

10:45 Uhr Kaffeepause


11:00 Uhr

Claudia Neuhaus

Biosimilars Aut-idem - Stufe 1 parenterale Zubereitungen in der Onkologie - sind Effekte zu erwarten?

11:45 Uhr

Dr. Stefan Plantör

Arzneimittel ohne Zusatznutzen bzw. nicht quantifizierbarer Zusatznutzen - welche Umsatzänderungen sind im AMNOG-fähigen Markt zu erwarten?
  • Ausschluss aus dem Preismoratorium - Gibt es bereits Effekte?
  • Budget Impact Regeln ins AMNOG inkludiert?

12:30 Uhr Mittagspause


13:30 Uhr

Prof. Dr. Reinhard Busse

Krankenhausreform und Krankenhausvergütung 2023
  • Vonr der Empfehlung der Regierungskommission zur möglichen Umsetzung


14:20 Uhr Kurze Pause


14:30 Uhr

Dr. Alexander Csaki

Entwurf zum Generika-Gesetz - kann es die Ausschreibungs- und Vergabepraxis verändern?

15:30 Uhr Kaffeepause


15:45 Uhr

Prof. Dr. Andrew Ullmann, MdB im Gespräch mit Dr. Christian Stallberg, Tim Steimle und Detlef Böhler

Weitere Strukturreformen für die GKV in Aussicht?
  • Versicherungsfremde Leistungen, Beitragsbemessungsgrenze und weitere Punkte hinsichtlich der GKV-Finanzierung
  • Generika-Gesetz
  • Sicherstellung der Arzneimittelversorgung in Europa

17:00 Uhr Ende des ersten Konferenztags


09:00 Uhr

Ulrike Elsner

GKV-Finanzen - aktueller Stand 2023
  • Zusatzbeiträge in welcher Höhe? Differenzierung zwischen den Krankenkassen?
  • Wie sind die Aussichten?

09:45 Uhr

Dr. Antje Haas

Stärkere Preisdifferenzierung unter den neuen AMNOG-Regelungen - wann ist ein Effekt zu erwarten? Vor welchen Herausforderungen steht der GKV-Spitzenverband?

10:45 Uhr Kaffeepause


11:00 Uhr

Marcel Fritz

Konsequenzen der AMNOG-Neuerungen in der Praxis einer Krankenkasse

12:00 Uhr

Detlef Böhler

Verträge mit der pharmazeutischer Industrie

12:45 Uhr Mittagspause


13:45 Uhr

Michael Hennrich

Pharma-Standort Europa - Sicherstellung der Arzneimittelversorgung bei knappen Kassen

14:30 Uhr

Tim Steimle

Lieferketten stabilisieren - Stabilisierung der AM-Versorgung im GKV-Markt
  • Sourcing APIs - ein aktuelles Update

15:15 Uhr Abschlussdiskussion


15:30 Uhr Ende Tag 2


Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2022

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Dezentrale Verfahren und nationale Besonderheiten

Dieses Seminar gibt Ihnen Tipps zur besseren Verfahrensbegleitung im MRP und DCP und zum Lifecycle-Management in Europa

14.06.2023, Online
Details

EU-Zulassung für Einsteiger

In diesem Seminar erhalten Sie Know-how zur Zulassung von Arzneimitteln in Europa. Sie lernen, welche Zulassungswege mög...

25. - 28.04.2023, Online
Details

GMP-/GDP-Auditor

DIE Online-Weiterbildung zum zertifizierten GMP-Auditor!

18. - 19.04.2023, Online
Details

GMP-/GDP-Auditor

Das "missing link" unter den Lehrgängen - wir schließen die Lücke und schulen Sie in unserem Zertifikatslehrgang zum GDP...

25. - 26.04.2023, Online
Details

Erfolgreiches Marketing für DiGA

Die Entwicklung Ihrer DiGA ist abgeschlossen und im nächsten Schritt geht es um die Vermarktung des Produkts? In diesem ...

27.04.2023, Online
Details

Weiterführend

Fachnewsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
Newsletter
Technikinformationen

Hier erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen

Details
Technikinformationen
Unser Qualitätsversprechen

Sie haben uns in 2022 mit 1,8 bewertet. Vielen Dank!

Details
Unser Qualitätsversprechen