2024-02-27 2024-02-27 , online online, 1.990,- € zzgl. MwSt. Alexander Maur https://www.forum-institut.de/seminar/24092152-arbeiten-an-der-gcp-gmp-schnittstelle/referenten/24/24_09/24092152-webcast-serie-arbeiten-an-der-gcp-gmp-schnittstelle_maur-alexander.jpg Arbeiten an der GCP-/GMP-Schnittstelle

Diese Webcast-Serie informiert Sie über Ihre Verantwortlichkeiten im Umgang mit Prüfpräparaten und der Arbeit an der GCP-/GMP-Schnittstelle. Regulatorisches Update kombiniert mit Tipps für den Arbeitsalltag in der Praxis!

Themen
  • Der regulatorische Rahmen und die Vorgaben für IMPs
  • Verantwortungsabgrenzung, Verträge und Haftung
  • Konfektionierung: Vorgaben für Verpackungsdesign, Kennzeichnung und Labelling
  • Qualitätssicherung, Schnittstellenmanagement und Zusammenarbeit mit Lohnherstellern
  • IMP Supply Chain Management - national und international
  • Überwachung und Inspektionen


Wer sollte teilnehmen?
Diese Webcastreihe richtet sich an Mitarbeiter*innen in der pharmazeutischen Industrie, in CROs sowie bei Lohnherstellern, welche Umgang mit Investigational Medicinal Products/Prüfpräparaten haben.

Insbesondere Project Manager in Clinical Affairs, Supply Chain Manager und Mitarbeitende im Qualitätsmanagement und Labelling werden von den vermittelten Inhalten profitieren, um ihre Arbeit mit IMPs effizienter zu gestalten.
Ziel der Veranstaltung
Mit der EU-Clinical Trials Regulation und den Anpassungen in den bestehenden Regularien (Ende von Annex 13) ist die Arbeit an der Schnittstelle GCP/GMP und damit die Handhabung klinischer Prüfpräparate noch komplexer geworden.

Diese Webcast-Serie informiert Sie umfassend über die komplexen Verantwortlichkeiten. In sieben Webcast-Folgen erfahren Sie detailliert, welche Auswirkungen die strikten Vorgaben auf Ihre Verträge, Prozesse, das firmeninterne Schnittstellenmanagement sowie die Zusammenarbeit mit externen Partner-Firmen haben. Sie lernen Ihr Qualitätsmanagement gut auszurichten, um die Pflichten rund um das IMP (Investigational Medicinal Product) ordnungsgemäß wahrzunehmen.

Dabei erhalten Sie gleichermaßen Einblicke in relevante GCP- wie GMP-Aspekte und sind so in der Lage, ineinandergreifende Prozesse besser zu verstehen und im Unternehmen zu optimieren.
Ihr Nutzen

  • Regulatorisches Update in Sachen Vorgaben der EU-Clinical Trials Regulation
  • Besseres Verständnis für die ineinander greifenden GCP- und GMP-Aspekte
  • Optimale Vorbereitung auf künftige Inspektionen

Webcast-Serie: Arbeiten an der GCP-/GMP-Schnittstelle

Arbeiten an der GCP-/GMP-Schnittstelle

Ihre Verantwortlichkeiten beim Umgang mit klinischen Prüfpräparaten

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Praxiswissen GCP/GMP zur direkten Umsetzung
  • Webcastreihe mit 7 Terminen kompakt in 5 Wochen
  • Dokumentation als Nachschlagewerk
  • Offiziell zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 21001

Webcode 24092152

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

jederzeit

jederzeit

Zeitraum

20./25./27. September sowie
9./11./16./18. Oktober 2024
jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr

20./25./27. September sowie
9./11./16./18. Oktober 2024
jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Downloads
Gebühr
Ihre Kontaktperson

Elsa Eckert
Stellv. Bereichsleiterin Healthcare

+49 6221 500-650
e.eckert@forum-institut.de

Details

Diese Webcast-Serie informiert Sie über Ihre Verantwortlichkeiten im Umgang mit Prüfpräparaten und der Arbeit an der GCP-/GMP-Schnittstelle. Regulatorisches Update kombiniert mit Tipps für den Arbeitsalltag in der Praxis!

Themen

  • Der regulatorische Rahmen und die Vorgaben für IMPs
  • Verantwortungsabgrenzung, Verträge und Haftung
  • Konfektionierung: Vorgaben für Verpackungsdesign, Kennzeichnung und Labelling
  • Qualitätssicherung, Schnittstellenmanagement und Zusammenarbeit mit Lohnherstellern
  • IMP Supply Chain Management - national und international
  • Überwachung und Inspektionen


Wer sollte teilnehmen?
Diese Webcastreihe richtet sich an Mitarbeiter*innen in der pharmazeutischen Industrie, in CROs sowie bei Lohnherstellern, welche Umgang mit Investigational Medicinal Products/Prüfpräparaten haben.

Insbesondere Project Manager in Clinical Affairs, Supply Chain Manager und Mitarbeitende im Qualitätsmanagement und Labelling werden von den vermittelten Inhalten profitieren, um ihre Arbeit mit IMPs effizienter zu gestalten.

Ziel der Veranstaltung

Mit der EU-Clinical Trials Regulation und den Anpassungen in den bestehenden Regularien (Ende von Annex 13) ist die Arbeit an der Schnittstelle GCP/GMP und damit die Handhabung klinischer Prüfpräparate noch komplexer geworden.

Diese Webcast-Serie informiert Sie umfassend über die komplexen Verantwortlichkeiten. In sieben Webcast-Folgen erfahren Sie detailliert, welche Auswirkungen die strikten Vorgaben auf Ihre Verträge, Prozesse, das firmeninterne Schnittstellenmanagement sowie die Zusammenarbeit mit externen Partner-Firmen haben. Sie lernen Ihr Qualitätsmanagement gut auszurichten, um die Pflichten rund um das IMP (Investigational Medicinal Product) ordnungsgemäß wahrzunehmen.

Dabei erhalten Sie gleichermaßen Einblicke in relevante GCP- wie GMP-Aspekte und sind so in der Lage, ineinandergreifende Prozesse besser zu verstehen und im Unternehmen zu optimieren.

Ihr Nutzen

  • Regulatorisches Update in Sachen Vorgaben der EU-Clinical Trials Regulation
  • Besseres Verständnis für die ineinander greifenden GCP- und GMP-Aspekte
  • Optimale Vorbereitung auf künftige Inspektionen

Programm

20./25./27. September sowie
9./11./16./18. Oktober 2024
jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr

Alexander Maur

20. September 2024: Bisherige Rechtslage und Änderungen durch EU-Clinical Trials Regulation
  • ICH, AMG und GCP-V
  • Anforderungen der AMWHV
  • Good Storage Practice & GDP
  • Directive 2017/1572, Delegated Regulation 2017/1569, Ende Annex 13

Alexander Maur

25. September 2024: Vertragsrechtliche Aspekte
  • Verantwortungsabgrenzung: Hersteller und Sponsor
  • Wichtige Vertragsaspekte bei der Zusammenarbeit
    • mit Dienstleistern (Verpackung/Lagerung/Transport)
    • mit Prüfzentren
  • Haftung im Schadensfall und Schadenersatz
  • Strafrechtliche Aspekte bei Vergehen

Dr. Stefan Schuster

27. September 2024: Konfektionierung und Etikettierung
  • Verpackungsdesign - Umsetzung der Vorgaben gemäß Prüfplan
  • Packmittel, Rückstellmuster
  • Kennzeichnung und Labelling - Anforderungen an Etiketten und Packmaterialien
  • Umetikettierung und Optionen zur Wiederverwendung
  • Änderung im Studienverlauf - Anpassung der Sekundärverpackung

Carola Michaelis-Pauls

9. Oktober 2024: Zusammenarbeit mit Lohnherstellern
  • Qualitätssicherungsvereinbarungen
  • Informationspflicht des Lohnherstellers
  • Verantwortungsabgrenzung: Sponsor, QP & QP des Dienstleisters
  • Freigabeprozess
  • Herausforderungen bei Import und Export von Prüfpräparaten
  • Häufige Reibungspunkte in der Praxis

Dr. Stephanie Blum

11. Oktober 2024: Qualitätssicherung und internes Schnittstellenmanagement
  • Verantwortlichkeiten von Sponsor, Investigator, QP
  • Herstellungs- und Einfuhrerlaubnis
  • Zusammenarbeit, Informationsfluss und Kommunikation
  • Product Specification File
  • Oversight durch die Quality Unit
  • Standard Operating Procedures / Dokumentation

Dr. Andrea Zobel

16. Oktober 2024: IMP Supply Chain Management
  • IMP versus AxMP (Non-IMP), Verblindung
  • Clinical Supply Chain Strategien
  • IVRS/IWRS in der Anwendung
  • Mindesthaltbarkeit und Re-Labelling
  • Temperaturmonitoring und Umgang mit Abweichungen
  • IMP am Prüfzentrum und am Depot: Bestellung, Retouren, Dokumentation und Vernichtung

Silija du Mont

18. Oktober 2024: Überwachung und Inspektionen
  • Der Fokus von GCP-/GMP-Inspektoren
  • Bei GCP-Inspektion Mängel im GMP-Bereich vermutet/entdeckt - und dann?
  • Informationsaustausch zwischen den Inspektoren

Zusatzinformationen

Accountoptionen

Sie sind an einem Gruppenaccount oder einer Einzelsendung interessiert? Bitte sprechen Sie uns einfach an.
Sie haben eine Sendung verpasst? Kein Problem, die Aufzeichnung steht Ihnen jederzeit über unsere Archivfunktion zur Verfügung!

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2023

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Gut vorbereitet auf GCP-Audits und Inspektionen

Erhalten Sie in dieser Webcast-Serie umfassende Informationen zu GCP-Audits und Inspektionen. Wie erreichen Sie "inspect...

04. - 15.03.2024, Online
Details

Anforderungen an Nicht-/Klinische Inhalte im Zulassungsdossier

Anforderungen an Nicht-/Klinische Inhalte im Zulassungsdossier: Sie sind Einsteiger*in in dem Bereich und möchten sich z...

05. - 06.03.2024, Online
Details

Klinische Prüfungen erfolgreich auditieren

Dieses Online-Seminar bereitet junge Auditoren und diejenigen, die es werden wollen, umfassend auf das Auditieren in kli...

28. - 29.02.2024, Online
Details

Outcomes Research-Lehrgang

Health Economics, Outcomes Research, Beobachtungsstudien, Digitalisierung - hier vertiefen Sie Ihr Know-how zur evidenzb...

20. - 21.03.2024, Online
Details

GCP in der Apotheke

Sie möchten ein klares Verständnis für Ihre Verantwortlichkeiten als Apotheker oder Apothekerin in klinischen Prüfungen ...

12.03.2024, Online
Details

Weiterführend

Fachnewsletter

Bleiben Sie up-to-date. Wir informieren Sie regelmäßig über neue regulatorische und fachliche Neuerungen.

Details
Fach-Know-how gratis
GRATIS: PreMeeting

So starten Sie als Teilnehmer*in perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung.

Details
GRATIS: PreMeeting
So haben Sie uns in 2023 bewertet

Über 4500 Kund*innen haben unsere Weiterbildungen bewertet: danke für 4,3 von 5 möglichen Sternen.

Details
So haben Sie uns in 2023 bewertet