FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar: Compliance und Haftung im Vorstandvon Banken
Compliance und Haftung
im Vorstand von Banken
Prävention und Reaktion
2019-10-21 2019-10-21 Le Méridien Parkhotel Wiesenhüttenplatz 28-38 60329 Frankfurt reservations.frankfurt@lemeridien.com +49 69 2697-0 +49 69 2697-812

Compliance und Haftung im Vorstand von Banken

Prävention und Reaktion

Gerade in der Finanzbranche haben die Geschäftsprozesse heute eine Komplexität und Tragweite erreicht, die weder durch Einzelne noch durch eine Abteilung leichtfertig handhabbar sind. Stattdessen müssen standardisierte Prozesse durch standardisierte Abläufe gesteuert werden. Nachträgliche Kontrollen und Prüfungen setzen immer einen "Tick" zu spät an.
Das sind die Themen dieses Praxis-Seminars:
  • Leitungsverantwortung und Vorstandspflichten
  • Spezifische aufsichtsrechtliche Anforderungen an Banken
  • Compliancefunktion und Risikosteuerung: Anforderungen
  • Haftung im Rahmen verschärfter Sanktionsvorschriften
  • Pflichten des Aufsichtsrats bei Vorstands-Pflichtverletzungen
  • Vermeidung von Haftungsprozessen, Absicherung, Versicherung

Welche Ziele verfolgt dieses Seminar?

Ziel dieses Seminars ist es, über die für Vorstände und Geschäftsführer von Kreditinstituten aktuell geltende gesellschafts- und aufsichtsrechtliche Leitungsverantwortung sowie die Organisationspflichten im Bereich Compliance zu informieren, um Compliance-Verstöße und persönliche Haftungsrisiken zu vermeiden. Dabei werden insbesondere die Anforderungen an die Compliance-Organisation beleuchtet.

Einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung bilden die Pflichten des Aufsichtsrats und seiner Mitarbeiter bei vermuteten und erkannten Pflichtverletzungen des Vorstands. Zudem werden Wege zur Vermeidung von Haftungsprozessen und zur Absicherung gegen eine Haftung vorgestellt.

Teilnehmerkreis
Sie arbeiten im Bereich Vorstand, Geschäftsführung, Vorstandsbüro, Aufsichtsrat, -sekretariat, -büro. Vorstandsstab, Compliance, Recht, Aufsichtsrecht, Revision, sind für die Überwachung des internen Kontrollsystems zuständig oder möchten Ihr Wissen zur Vermeidung von Haftungsrisiken auf den neuesten Stand bringen? Dann ist dieses Seminar das Richtige für Sie!
Referenten
Ihre Referenten
Dr. Jonas Fischbach
Rechtsanwalt, SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main

Dr. Julia von Buttlar, LL.M. (Duke)
Stellvertretende Referatsleiterin WA 17 I Ordnungswidrigkeitenverfahren, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main

Matthias Rozok
Bereichsleiter Vorstandsstab, dwpbank, Frankfurt am Main


Weiterführend

Beteiligungsanzeigen und sonstige KWG-Anzeigen

Beteiligungsanzeigen und sonstige KWG-Anzeigen

Die geänderten europarechtlichen Vorgaben durch CRR und CRD IV erforderten zahlreiche Änderungen des KWG, die wiederum Änderungen der Anzeigenverordnung notwendig machten. Für systemrelevante Institute wurde die Anzeigenverordnung bereits im Herbst 2018 verändert, für mittlere und kleinere Institute wird es 2019 neue Vorducke und Merkblätter geben. Weitere Informationen finden Sie hier:

Details

Ein Jahr MiFID II in Anlageberatung und Vertrieb

Neu sind neben der Product Governance die Anforderungen an die Aufzeichnung und elektronische Kommunikation, an Kostentransparenz und Zuwendungen, Interessenkonflikte und an die Sachkunde und Geeignetheit. Im Dialog mit Aufsicht und Anwaltschaft erfahren Sie wesentliche Klarstellungen und wichtige Umsetzungsempfehlungen.

Details

MiFIDII in der Finanzportfolioverwaltung

MiFIDII in der Finanzportfolioverwaltung

Mit Inkrafttreten der MiFID II-Regelungen am 03.01.2018 werden die Anforderungen an die Mitarbeiter der Finanzportfolioverwaltung (Vermögensverwaltung) wesentlich verändert. Neben den Neuerungen in Bezug auf die Beratung von Kunden zur Vermögensverwaltung müssen Mitarbeiter künftig ihre Sachkunde und Zuverlässigkeit nachweisen. Hierzu bestehen interne Dokumentations- und regelmäßige Prüfungspflichten.

Details