FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar Established Products-Reg.-Aff.-Strategien
Mature Products im
Portfolio?
Aus Alt mach Neu!
2019-03-12 2019-03-12 Courtyard By Marriott Hannover Maschsee Arthur-Menge-Ufer 3 30169 Hannover +49 511 36600-0 +49 511 36600-555

Established Products - Regulatory-Affairs-Strategien

Mature Products effizient regulatorisch weiterentwickeln

Aus "Alt" mach "Neu": Dieses Seminar informiert Sie über Weiterentwicklungsmöglichkeiten von etablierten Substanzen (Line extension, neue Zulassung, Kombinationsprodukt, OTC Switch)
Themen
  • Regulatory Strategy: Welches Verfahren für welches Produkt?
  • Dossieranforderungen und -update: Häufige Lücken und Mängel
  • Line Extension oder Neuzulassung: Konsequenzen für die Schutzrechte
  • Kombinationspräparate - Kombinationsbegründung
  • OTC-Switch: Weg zu neuen Marketing- & Pricing-Strategien

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut. (März-2018)
100%
Seminarinhalt: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut. (März-2018)
100%
Praxisnutzen: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut. (März-2018)

Ziel der Veranstaltung

Die Mehrzahl der (größeren) pharmazeutischen Unternehmen hat bekannte Stoffe bzw. etablierte Präparate im Portfolio. Die Herausforderung bei diesen Mature Products besteht darin, innovative und kosteneffektive regulatorische Ansätze zu finden, um den Lebenszyklus und damit die kommerziell nutzbare Phase dieser Produkte zu verlängern.
Sie möchten die Zulassung Ihrer Mature Products aufrechterhalten bzw weiterentwickeln und sind auf der Suche nach der optimalen regulatorischen Strategie?
Ob Line Extension, Indikationserweiterung, Kombinationspräparat, Switch & Co: In diesem Seminar erhalten Sie das Handwerkszeug, Ihre Produkte auf die möglichen Optionen hin zu prüfen und Entwicklungspotenziale zu heben.

Teilnehmerkreis
Dieses Seminar richtet sich an alle regulatorisch arbeitenden Mitarbeiter der pharmazeutischen Industrie, die mit bekannten Substanzen befasst sind.

Insbesondere Mitarbeiter der folgenden Abteilungen erhalten neuen Input für ihre tägliche Arbeit:

  • Regulatory Affairs
  • Medical Affairs
  • Pharmakovigilanz
  • Intellectual Property/Recht
Ihre Referenten
Petra Gerecke
mibe GmbH Arzneimittel, Brehna

Dr. Christian M. Moers
Sträter Rechtsanwälte, Bonn

Dr. William Shang
Johnson & Johnson GmbH, Neuss


Weiterführend

Glossar, Abkürzungen

Abkürzungsverzeichnis

In Regulatory Affairs gibt es viele Abkürzungen in Bezug auf Behörden, Prozesse, Dokumente u.v.m. Wir haben hier die wichtigsten für Sie übersichtlich zusammengestellt. Laden Sie sich das Verzeichnis einfach kostenfrei herunter.

Details

Webinar

Online Pharma FORUM

Experten aus Wirtschaft und Behörden informieren Sie einmal im Monat via Internet-Livesendung. Sie erfahren so zeitnah die wesentlichen Neuerungen im Bereich Arzneimittelzulassung, Pharmakovigilanz und Pharmarecht.

Details

Mehr zu unseren Qualitätskriterien

Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards.

Eine Gesamtbewertung durch 2.701 Teilnehmer in 348 Veranstaltungen ergab die Schulnote 1,6 für unsere Gesamtleistung (Erhebungszeitraum 10/2017 - 9/2018).

Details