FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten
Kontopfändungen
& P-Konto
rechtssicher und effizient bearbeiten
2018-10-23 2018-10-23 InterContinental Wilhelm-Leuschner-Str. 43 60329 Frankfurt frankfurt@ihg.com +49 69 2605-0 +49 69 252467

Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten

inklusive aller Brennpunkte zum P-Konto

Sie suchen ein intensives Seminar, nach dessen Besuch Sie die praxisrelevanten und rechtlichen Regelungen im Zusammenhang mit Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen verstehen und alle Neuregelungen zum P-Konto praxisorientiert anwenden können? Dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie! Denn schnelle und rechtssichere Antworten sind Erfolgsfaktoren einer effizienten Pfändungsbearbeitung.
Themen beim Seminar Kontopfändungen
  • Haftungsrisiken versus Effizienz im Rahmen der Pfändungsbearbeitung
  • Rechtsprechungsflut des Bundesgerichtshofs zum P-Konto
  • Auswirkungen des Rechtsanspruchs auf ein Basis-P-Konto
  • Zulässigkeit von Guthaben-Abtretungen statt Kontopfändung
  • Insolvenz: Das Verstrickungsurteil des BGH - IX ZR 40/17
  • Neue Reformpläne zum P-Konto
  • Ansparübertragung, Moratoriumsfristen, gerichtliche Blankettbeschlüsse
  • Europäischer Beschluss zur vorläufigen Kontenpfändung

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

1,3
NOTE GESAMTEINDRUCK
100%
ZUFRIEDENHEIT

Ziel des Seminars: Kontopfändungen

Das Pfändungsschutzkonto und seine Praxisprobleme sowie Fragen zur effizienten und haftungsfreien Pfändungsbearbeitung bestimmen bei Kontopfändungen weiterhin den Alltag. Dieses Seminar nimmt sich der Fragen und Probleme an, die das Ausbringen von Kontopfändungen und ihre Drittschuldnerbearbeitung mit sich bringen.

Nach dem Seminarbesuch kennen Sie Lösungmöglichkeiten zu den bei der Pfändungsbearbeitung drohenden Haftungsfallen. Sie erhalten Hinweise zu den amtlichen Formularen für die Forderungspfändung und viele Lösungshinweise. Auf Basis einer durchgeführten Evaluation plant der Gesetzgeber Änderungen zum P-Konto, die Sie nach dem Besuch ebenso kennen werden, wie die Auswirkungen des neuen Zahlungskontengesetzes und des seit Januar 2017 möglichen Europäischen Beschlusses zur vorläufigen Kontopfändung. Nach dem Seminarbesuch sind Sie also in der Lage, Kontopfändungen rechtssicher auszubringen und sie haftungsfrei und effizient zu bearbeiten.

Teilnehmerkreis
Mit diesem Seminar wenden wir uns an Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Pfändungsbearbeitung befassen, die wissen wollen, welche Regelungen einschlägig sind, welche konkreten Maßnahmen sie ergreifen müssen. In der Regel sind dies Mitarbeiter, insbesondere aus den Bereichen: Pfändung, Recht, Forderungsmanagement, Zahlungsverkehr, Kontoführung, Revision, Abwicklung, Kredit, Privatkundenbetreuer, Backoffice.
Referenten
Ihre Referenten
Rainer Hock
Diplom-Rechtspfleger (FH), Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen

Lutz G. Sudergat
Direktor Marktfolge Kredit/Chefsyndikus, Kreissparkasse Verden


Weiterführend

Gläubiger im Insolvenzverfahren

Spätestens wenn es zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens kommt, lassen sich Forderungen oder andere Rechte nur noch schwer durchsetzen. Im Seminar erfahren Sie, was im Falle einer Insolvenz des Geschäftspartners passiert. Alle Infos finden Sie hier:

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details